Fette Katzen, übergewichtige Katzen, überfütterte Katzen, Katzenübungen, geplante Heimtierübungen

Wie man übergewichtige oder fettleibige Katzen wieder in Form bringt.

Laut einer Studie der Association for Pet Adipositas Prevention aus dem Jahr 2008 sind schätzungsweise 57% der US-Katzen übergewichtig oder fettleibig.

Deshalb hat HaustiereWelt Rolan Tripp, DVM, um Rat gefragt, wie man dicke Katzen wieder in Form bringt. Tripp ist Professor für angewandtes Tierverhalten an der Veterinärschule der Colorado State University und der Veterinärschule der University of Wisconsin und Gründer von animalbehavior.net.

F: Warum sind so viele unserer Katzen fett?

A: Weil sie überernährt und unterernährt sind. Hier gibt es keine Magie. Die Tiernahrungsunternehmen machen ihre Lebensmittel so lecker, wie sie es können. Und dann gibt es die falsche Vorstellung, dass eine Katze, wenn sie nicht frisst, irgendwie krank ist. Das ist nicht immer der Fall.

F: Meine Katze hat den Lauf des Hauses, ist das nicht genug Bewegung?

A: Nein. Könnten Sie alle Übungen machen, die Sie brauchen, wenn Sie nur durch Ihr Haus laufen? Eine Indoor-Katze braucht geplante Bewegung. Die beste Übung ist das Objektspiel – mit Ihrer Katze mit Spielzeug spielen. Das ist die Antwort auf Übungsprobleme, Übergewicht und wie man eine gut angepasste Katze bekommt. Wenn Ihre Katze nicht genug Bewegung hat, geht es schlecht.

F: Wenn ich eine andere Katze bekomme, werden sie mehr Bewegung bekommen?

A: Wenn es ein Kätzchen ist. Kätzchen sind die energiereichen. Wenn es sich um eine andere erwachsene Katze handelt, müssen Sie sehr vorsichtig sein. Wenn Sie eine weitere erwachsene Katze ins Haus bringen, hat dies für die etablierte Katze nur sehr wenige Vorteile. Wenn Sie eine andere Katze mit nach Hause bringen, müssen Sie eine Reihe neuer Ressourcen kaufen – neues Spielzeug, neues Futter, neue Betten, neue Leckereien. Die Assoziation für Ihre alte Katze ist also, dass diese neue Katze mit einem Kopfgeld, einer Mitgift, hereinkommt.

F: Welche Spiele kann ich mit meiner Katze spielen, um sie in Bewegung zu bringen?

A: Katzen sind Raubtiere, und um sie zum Spielen zu bringen, müssen sie ihre Jagdtalente einsetzen. Kaufen Sie Spielsachen und ahmen Sie mit ihnen die Aktionen der Tiere nach, die eine Katze normalerweise jagt – eine Maus, ein Vogel, eine Eidechse, ein Kaninchen oder eine Wanze. Nehmen Sie einen Laserpointer und schleudern Sie ihn wie eine Wanze über den Boden. Besorgen Sie sich ein Zauberstabspielzeug, das aussieht wie ein Vogel, und geben Sie vor, zu landen und abzuheben. Aber klappen Sie nicht einfach herum. Kein Vogel handelt so. Überlegen Sie, was ein Vogel wirklich tut, und spielen Sie das dann mit dem Spielzeug nach. Es ist alles so, als würde man spielen, aber versuchen Sie, es für Ihre Katze so real wie möglich zu machen.

F: Mögen Katzen Videos mit Vögeln, Eichhörnchen und anderen Tieren? Soll ich ihnen ein Aquarium besorgen oder ein Vogelhäuschen vor einem Fenster aufstellen, das sie beobachten können?

A: Einige mögen die Videos, aber ich persönlich kenne keine. Ich denke, diese Videos sind eher für Leute gedacht, die Schuldgefühle haben, weil sie den ganzen Tag auf der Arbeit sind. Wenn sie nach Hause kommen, ist es jedoch zu arbeitsaufwendig, ein Stück Schnur für eine Weile herumzuschleppen. Deshalb kaufen sie lieber ein Video.

Jetzt sind Aquarien großartig. Und Katzen lieben es, Vögel vor einem Fenster zu beobachten. Ich empfehle keine Vögel in einem Haus mit Katzen, da Vögel sehr intelligent sind und wissen, dass sie verfolgt werden. Aber ein Vogelhäuschen vor einem Fenster, das Katzen beobachten können, ist eine großartige Idee.

F: Können Sie einer Katze beibringen, an der Leine zu gehen?

A: Ja, aber sie werden nicht viel trainiert, weil sie zu beschäftigt sind, herumzuschnüffeln und Dinge zu überprüfen. Der Hauptgrund dafür, dass Sie Ihre Katze an die Leine nehmen, ist, dass Sie ihnen sicher Zeit im Freien lassen, wenn sie nicht weglaufen können. Es ist mehr geistige als körperliche Bewegung.

F: Meine Katze mag kein Spielzeug oder langweilt sich schnell damit. Was kann ich machen?

A: Spielzeug, mit dem Katzen alleine spielen können, hat nur ein geringes Interesse. Du hast diesen Ball auf einer Feder. Die Katze hüpft ein paar Mal, es geht rauf und runter und die Katze sagt “OK, was jetzt?”

Katzen wollen Spielzeug, aber das Spielzeug sollte auf Beute ausgerichtet sein. In freier Wildbahn pirscht eine Katze nur etwa drei bis fünf Minuten lang an. Danach wird er aufgeben und woanders suchen. Versuchen Sie also nicht, länger als die genetische Kapazität der Katze zu spielen.

Wenn er das Interesse verliert, wechseln Sie zu einem anderen Spiel. Jetzt werden einige Katzen Vögel wirklich mögen und sie werden das länger spielen als andere Spiele. Manche mögen den Bug wirklich. Fein. Es muss nicht die gleiche Zeit sein.

Lassen Sie sie auch gelegentlich gewinnen. Legen Sie einen Leckerbissen unter das Spielzeug und lassen Sie sie sich darauf stürzen, es essen und gewinnen.

Ich glaube auch, wenn einem Kätzchen zwischen 7 und 12 Wochen eine Menge Spielzeug zum Spielen gegeben wird, wird es wahrscheinlich eher mit Spielzeug spielen, wenn es älter wird, obwohl das nur meine Meinung ist. Zwei großartige Katzenspielzeuge sind Tischtennisbälle, weil sie leicht sind und einen langen Weg zurücklegen, wenn man sie schlägt, und Walnüsse, weil sie ein leichtes Knacken verursachen, wie eine Maus, die davon huscht, und sie rollen unregelmäßig, wie eine Maus würde Rennen.

Ein wirklich gutes Spiel ist Badewannenhockey. Geben Sie einem Kätzchen einen Tischtennisball in die Badewanne und beobachten Sie, was passiert.

F: Wie lange sollten unsere Spielperioden dauern und wie oft sollte ich sie haben?

A: So oft die Katze spielt, denn eine müde Katze ist eine gut erzogene Katze. Aber mindestens ein paar Mal am Tag. Und die beste Zeit zum Spielen ist kurz vor dem Schlafengehen, damit Sie sie ermüden können.

F: Können Katzen Tricks lernen wie ein Hund?

A: Sie sind genetisch nicht sehr gut dafür gerüstet. Hunde sind Lasttiere, und sie schauen immer auf ihre Gegenstücke, sehen, was sie tun, und ändern dann ihr Verhalten basierend auf dem, was die anderen Hunde im Rudel tun.

Katzen jagen auf der anderen Seite auf eigene Faust. Wenn eine andere Katze vorbeikommt, achten sie nur lange genug, um sie zu vertreiben. Sie orientieren sich nicht an anderen Katzen. Das bedeutet nicht, dass wir Katzen nicht trainieren können, Dinge zu tun. Sie können einfache, grundlegende Dinge lernen. Aber es dauert viel länger, einen Hund zu trainieren, um einen Trick zu machen.

Category: Diät & Ernährung
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Diät & Ernährung
  4. Fette Katzen, übergewichtige Katzen, überfütterte Katzen, Katzenübungen, geplante Heimtierübungen
Vorheriger Beitrag
Was ist ein gesundes Gewicht für Katzen?
Nächster Beitrag
3 Regeln zur Lösung von Verhaltensproblemen bei Haustieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü