3 Regeln zur Lösung von Verhaltensproblemen bei Haustieren

Was würden Sie geben, um die Verhaltensprobleme Ihres Haustieres verschwinden zu lassen? Ob Sie es glauben oder nicht, die meisten Probleme können in drei einfachen Schritten gelöst werden. Folgen Sie, und Ihr Haustier wird in kürzester Zeit “Ain’t Misbehavin ‘” brummen!

Medizinische Probleme ausschließen

Achten Sie darauf, ein Verhaltensproblem nicht mit einem Gesundheitsproblem zu verwechseln. Zum Beispiel urinieren Katzen mit katzenartiger Erkrankung der unteren Harnwege (FLUTD) häufig außerhalb ihrer Katzentoilette. Verschriebene Medikamente können auch verhaltensbedingte Nebenwirkungen haben. Betrachten Sie die häufig verschriebene Medizin Prednison, ein entzündungshemmendes Steroid. Nebenwirkungen sind ein erhöhter Wasserverbrauch und infolgedessen ein erhöhter Urinausstoß. Einige der saubersten Hunde, die ich kenne, haben bei der Einnahme von Prednison Pausen im Stall, es sei denn, ihre Vormunde bieten zusätzliche Ausscheidungsspaziergänge an. Wann immer Ihrem Haustier Medikamente verschrieben werden, fragen Sie nach den Nebenwirkungen, damit Sie darauf vorbereitet sind.

Beobachten Sie Ihren Belohnungsprozess

Um das Wirkungsgesetz von Thorndike zu paraphrasieren, nimmt die Häufigkeit des belohnten Verhaltens wahrscheinlich zu und die Häufigkeit des unbelohnten Verhaltens ab. Nimm Miss Puss. Jeden Morgen klopft sie dir um vier Uhr ins Gesicht und lässt dich wissen, dass sie eine Dose Kitty Bissen haben möchte. Sie scheint dringend eine Mahlzeit zu brauchen, also tun Sie ihr Gebot – und belohnen Sie ihr Verhalten unabsichtlich. Sie können wetten, dass sie am nächsten Morgen zurück sein wird! Sie hat gelernt, dass das Klopfen leckere Leckereien bringt. Hätten Sie jedoch ihren Bitten vom frühen Morgen eine kalte Schulter zugewandt, hätte Puss keine Belohnung und keinen Grund gehabt, diese Taktik erneut zu versuchen.

Was ist zu tun? Sie beschließen, hart zu bleiben und Miss Puss ‘Bitten von nun an zu ignorieren. Aber seien Sie gewarnt: Was als sanfter Liebesklaps begann, kann jetzt zu einem kraftvollen Klatschklatschen mit langen Klauen eskalieren. Dieses sich verschlechternde Verhalten wird als “Extinktions-Burst” bezeichnet. Das Tier wirft alles in das Verhalten, das es einmal belohnt hat, und testet, was es braucht, um eine Auszahlung zu erzielen, bevor es aufgibt und weitermacht. Ihr armer Vormund muss ungerührt bleiben, um das Fehlverhalten auszulöschen. Nachgeben lehrt das Tier, dass eine konzertierte Anstrengung funktionieren könnte.

Manchmal ist es schwierig herauszufinden, welche Belohnungen ein Tier hat. Betrachten Sie das Begrüßungsverhalten von Hunden. Du gehst durch die Haustür und Bouncing Betty begrüßt dich mit einem gut platzierten Knall auf deinen Solarplexus. Sie verdoppeln Ihre Schmerzen und rufen ein paar ausgewählte Sprengsätze. Belohnt das Betty? Ja, Sie haben Ihr Gesicht näher zu ihr gesenkt, und sie hat Ihre Aufmerksamkeit. Hunde sind wie Kinder – beide bevorzugen negative Aufmerksamkeit gegenüber gar keiner. Wenn Bettys Pfoten vom Boden abgehoben wurden (wenn sie aus der Tür gingen oder sich zur Wand drehten), wurden Bettys Belohnungen gestrichen. Um angemessenes Verhalten zu fördern, bringen Sie ihr das Sitzen bei oder achten Sie nur dann auf sie, wenn alle vier Pfoten auf dem Boden liegen. Hinweis: Manchmal glauben wir, dass wir gute Taten nicht anerkennen, wenn schlechtes Benehmen aufgehört hat. Vergiss nicht, einen leisen “guten Welpen” hinzuzufügen oder Betty einen Leckerbissen zu geben, um einen gut gemachten Job zu feiern.

Betrachten Sie das Umweltmanagement

Einige Wächter trainieren Junkies – im besten Sinne. Für sie ist es eine Freude, Probleme zu lösen, indem sie alternative Verhaltensweisen lehren. Andere sind weniger an Schulungen interessiert und eher daran, die Dinge einfach zu halten. Wenn das Ihre Philosophie ist, passt das Umweltmanagement vielleicht besser zu Ihnen. Muss man wirklich unzählige Stunden damit verbringen, Setups zu erstellen, um Snoopy beizubringen, außerhalb des Mülls zu bleiben, wenn es ausreicht, den Mülleimer außerhalb der Reichweite zu halten? Willst du die Katze nicht auf dem Bett? Die Schlafzimmertür schließen. Hassen Sie es, wenn der Welpe das Spielzeug der Kinder isst? Stellen Sie das Spielzeug weg, wenn der Welpe draußen ist, und stellen Sie den Welpen weg (in einer Kiste oder einem geschlossenen Bereich), wenn das Spielzeug im ganzen Wohnzimmer verteilt ist. Es ist schnell und einfach und kann genau das sein, was der überplanmäßige Vormund benötigt, um bestimmte Probleme zu lösen. Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese Lösung nicht missbrauchen, indem Sie Ihr Begleittier täglich stundenlang in einer Kiste, Garage, einem Garten oder einem Keller isolieren.

Diese drei Schritte können die meisten verwirrenden Haustierprobleme verschwinden lassen. Wenn Ihre jedoch bestehen bleibt, wenden Sie sich an einen zertifizierten professionellen Hundetrainer (Certified Professional Dog Trainer, CPDT) oder einen angewandten Tierverhaltensforscher, um zu erfahren, welche anderen Tricks sie in den Ärmeln haben.

Category: Katzenverhalten
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Katzenverhalten
  4. 3 Regeln zur Lösung von Verhaltensproblemen bei Haustieren
Vorheriger Beitrag
Fette Katzen, übergewichtige Katzen, überfütterte Katzen, Katzenübungen, geplante Heimtierübungen
Nächster Beitrag
Lösen und Verhindern von Problemen mit Katzentoiletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü