Antibiotikaresistente (L-Form) bakterielle Infektionen bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Eine kaukasische Tierärztin ist in einer Klinik drinnen.  Sie trägt medizinische Kleidung.  Sie kümmert sich um eine süße Katze, die auf einem Tisch liegt.  Sie überprüft seinen Herzschlag mit einem Stethoskop.

(Bildnachweis: FatCamera/Getty Images)

Antibiotikaresistente bakterielle Infektionen bei Katzen sind eine Art von Infektion, die nicht normal auf Antibiotika anspricht. Kurz gesagt, normale Antibiotika können die Bakterien nicht abtöten oder ihre Ausbreitung stoppen.

Diese Arten von antibiotikaresistenten Bakterien werden in der Medizin manchmal auch als L-Form-Bakterien bezeichnet. Antibiotikaresistente Infektionen können sich als schwierig zu behandeln erweisen. Die Erkrankung kann sich auch auf Menschen und andere Haustiere ausbreiten, mit denen die Katze in Kontakt kommen könnte.

Wenn Sie Anzeichen dafür sehen, dass Ihre Katze an einer Infektion leidet, dann Sie müssen Ihren Tierarzt konsultieren für eine korrekte Diagnose und Behandlung. Hier ist, was Sie über die Symptome, Ursachen und Behandlungen von antibiotikaresistenten bakteriellen Infektionen bei Katzen wissen sollten.

Symptome antibiotikaresistenter bakterieller Infektionen bei Katzen

Antibiotikaresistente bakterielle Infektionen bei Katzen sind Infektionen, die nicht auf herkömmliche Antibiotikatherapien ansprechen.

Einige der Symptome dieser Infektionen sind Fieber, Arthritis und sichtbare Hautinfektionen.

Ursachen antibiotikaresistenter bakterieller Infektionen bei Katzen

Abgeschnittenes Bild einer schönen Ärztin mit Stethoskop untersucht süße graue Katze in der Tierklinik.

(Bildquelle: Vasyl Dolmatov/Getty Images)

Die Hauptursache für Antibiotika-resistente bakterielle Infektionen bei Katzen ist die natürliche Entwicklung; Allerdings kann die zu häufige Einnahme von Antibiotika oder die Einnahme der falschen Art von Antibiotika die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Bakterien Resistenzen gegen Antibiotika entwickeln.

Darüber hinaus können bestimmte andere Erkrankungen dazu führen, dass eine Katze eine Infektion entwickelt. Einige dieser Bedingungen umfassen:

Behandlungen für antibiotikaresistente bakterielle Infektionen bei Katzen

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Katze an einer antibiotikaresistenten bakteriellen Infektion leidet, wird Ihr Tierarzt Ihre Katze physisch untersuchen und nach aktuellen Medikamenten fragen, die sie möglicherweise einnehmen.

Um einen Fall einer antibiotikaresistenten bakteriellen Infektion endgültig zu bestimmen, muss Ihr Tierarzt Empfindlichkeits- und Kulturtests durchführen.

Wenn es um die Behandlung dieser Infektionen geht, kann sich der Prozess als problematisch erweisen. Manchmal kann die medizinische Reinigung sichtbarer Wunden mit einer antibiotischen Lotion Abhilfe schaffen.

Ein Tierarzt kann auch eine andere Behandlung mit Antibiotika in Betracht ziehen; Aufgrund der inhärenten Natur antibiotikaresistenter Bakterien sind die Ergebnisse jedoch möglicherweise nicht so effektiv wie erhofft.

Wie immer, wenn Ihr Tierarzt Antibiotika verschreibt, ist es wichtig, dass Sie die genauen Dosierungs- und Häufigkeitsanweisungen sowie die gesamte Behandlung einhalten.

Anekdotische Hinweise deuten darauf hin, dass die Verwendung von diätetischen Probiotika bei der Behandlung oder Linderung dieser Arten von Infektionen bei Katzen helfen könnte. Fragen Sie wie immer Ihren Tierarzt, bevor Sie Ihrer Katze Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen.

Hat Ihre Katze jemals eine antibiotikaresistente bakterielle Infektion entwickelt? Wie hat dein Tierarzt das behandelt? Erzähl uns alles darüber in den Kommentaren unten.

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Antibiotikaresistente (L-Form) bakterielle Infektionen bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen
Vorheriger Beitrag
Fedja, die immer überraschte Katze, wurde von Krank und Obdachlos zur Internet-Sensation!
Nächster Beitrag
„Humane Action Team“ von Shelters & Rescues tritt ein, um sich um den geliebten Katzenhort des Paares zu kümmern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü