Welpenübung und -spiel

Welpenübung und -spiel

Grundlagen des Welpenspiels

Bewegung und Spiel mit Ihrem Welpen können zu einem glücklichen und gesunden Zusammenleben führen. Egal, ob Ihr Welpe eine Deutsche Dogge oder ein winziger Yorkshire Terrier ist, er muss jeden Tag Sport treiben.

Die Grundlagen

Hier sind einige Möglichkeiten, um mit dem Training zu beginnen und einen Teil Ihres regulären Zeitplans zu spielen:

  • Wenn Sie nach draußen gehen, werden einige Dinge, die Ihr Welpe braucht, außer Kraft gesetzt: Bewegung, Erkundung, Üben mit Befehlen und das Wissen, wann und wo er töpfchen soll.
  • Melden Sie sich für einen Agility- oder Gehorsamkurs an. Ihr Welpe lernt nicht nur etwas Neues, sondern spielt auch gerne mit anderen Welpen.
  • Ein Spiel zu spielen! Spiele wie Fetch, Flying Disc und Tauziehen machen nicht nur Spaß. Sie regen auch Ihren Welpen geistig an!
  • Hast du ein Laufband? Benutze es! Laufbänder eignen sich hervorragend, um Ihren Welpen zu trainieren, wenn Sie ihn nicht nach draußen bringen können. Beginnen Sie langsam und trainieren Sie ihn, auf spielerische und positive Weise ruhig auf dem Laufband zu laufen. Welpen auf Laufbändern sollten jederzeit überwacht werden.

Übung Do und Don

MACHEN Bedenken Sie die Bedürfnisse Ihres Welpen und die derzeitige körperliche Verfassung. Welpen sollten ihre wachsenden Knochen, Gelenke und Muskeln nicht durch übermäßiges Springen oder anstrengende Übungen belasten. (Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie viel Bewegung Ihr Welpe benötigt.)

MACHEN mach langsam! Wenn Sie Ihren Welpen nicht regelmäßig trainiert haben, sollten Sie nicht in ein strenges Trainingsprogramm einsteigen. Beginnen Sie mit kurzen Aktivitätsphasen und erhöhen Sie schrittweise die Zeit, Geschwindigkeit und Distanz.

MACHEN Beginnen Sie mit Ihrem Welpen auf weichen Oberflächen wie Schmutz, Sand oder Gras zu laufen oder zu rennen, bis seine Polster härter sind. Lass die Nägel deines Welpen geschnitten, damit sie beim Laufen nicht reißen.

MACHEN Legen Sie Ihrem Welpen ein reflektierendes Halsband an, führen Sie ihn an einer hellen Leine an und tragen Sie weiße oder helle Kleidung, damit Sie beide beim nächtlichen Training gesehen werden können. (Lernen Sie, wie Sie Ihren Welpen an der Leine trainieren.)

NICHT Trainieren Sie Ihren Welpen unmittelbar vor oder nach dem Fressen. Ein voller Magen kann Verdauungsstörungen verursachen.

MACHEN Überprüfen Sie die Füße Ihres Welpen auf Grate, Gras, Dornen, Steine ​​oder Eis und Schnee. All das sollte sofort entfernt werden. Wichtig: Achten Sie nach dem Training im Freien sorgfältig auf Zecken.

MACHEN Befolgen Sie die örtlichen Gesetze zur Verwendung einer Leine und säubern Sie Ihren Welpen immer umgehend. Ihre örtliche Polizei- oder Tierkontrollabteilung kann Ihnen weitere Informationen zu Gesetzen in Ihrer Region geben.

MACHEN Geben Sie Ihrem Welpen vor und nach dem Training eine kleine Menge Wasser.

WICHTIG: NICHT bei extremen Wetterbedingungen ausgehen. Laufen in der Hitze oder Kälte ist gefährlich für Welpen. Nur weil Ihr Welpe bereit ist, bei 90-Grad-Hitze mit Ihnen zu joggen, bedeutet dies nicht, dass dies für ihn ungefährlich ist.

Category: Hunde, Hundewelpen
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Welpenübung und -spiel
Vorheriger Beitrag
Wie man Welpen daran hindert, auf Menschen zu springen
Nächster Beitrag
5 Halloween-Sicherheitstipps für Haustiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü