Können Hunde Mango essen? Ist Mango sicher für Hunde?

Hund frisst Mango.  Inspiriert vom brasilianischen Ausdruck "der hund lutscht mango"

(Bildnachweis: Danibe/Getty Images)

Dürfen Hunde Mango essen? Vielleicht genießen Sie gerade eine saftige Mango und fragen sich, ob Sie etwas davon mit Ihrem treuen Hundebegleiter teilen können. Aber ist diese Frucht sicher für unsere Hunde? Können wir das in ihre Ernährung einbauen?

Die kurze Antwort ist ja, Mango ist bei einfacher Zubereitung für Hunde unbedenklich. Glücklicherweise ist Mango weit verbreitet und es gibt viele offizielle Informationen des American Kennel Club darüber. Dadurch ist es viel stressfreier, unseren Hunden neues Futter zu geben.

Sei es wie es mag, Sie müssen dennoch immer neue Ergänzungen der Ernährung Ihres Hundes von Ihrem Tierarzt durchführen lassen. Hier ist, was Sie darüber wissen sollten, warum Mango ein großartiger Leckerbissen für Hunde ist.

Wie ist Mango gut für Hunde?

Bei Mango dreht sich alles um dieses süße, saftige Fruchtfleisch. Es ist randvoll mit Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin C und Vitamin E, was es zu einer unglaublich nahrhaften Frucht für uns und unsere Hundefreunde macht.

Ballaststoffe sind besonders gut für unsere Hunde und ihre Verdauung. Sie müssen jedoch immer darauf achten, ihnen nicht zu viel zu geben. Ein Überschuss an Ballaststoffen kann Magenbeschwerden verursachen. Aber insgesamt hilft Mango dabei, eine ausgewogene Darmgesundheit für Ihren Hund – und Sie – zu schaffen!

Abgesehen von allen offiziellen Nährstoffen lieben Hunde, wie saftig Mango ist. Es ist weich und gerade matschig genug, um einen befriedigenden und lustigen Unterschied zu ihrem üblichen Hundefutter und Leckereien zu bieten.

Früchte sind jedoch süß und alle Süßigkeiten sollten Welpen nur in Maßen angeboten werden.

Wie kann ich meinem Hund sicher Mango geben?

Süßer weißer, kurzhaariger Shih-tzu-Hund nagt gerne an einem Mangosamen zu Hause für das Haustierkonzept

(Bildnachweis: iamnoonmai/Getty Images)

Glücklicherweise erfordert Mango sehr wenig Vorbereitung. Aber es ist wichtig zu beachten, dass, während wir Menschen die Haut ohne Probleme essen können, es bei Hunden zu Magenverstimmungen führen kann.

Mangos haben auch einen Kern in der Mitte, auf den man achten muss. Sie möchten Ihrem Hund nicht einfach eine volle Mango geben. Die Fruchtkerne enthalten, ähnlich wie bei Aprikosen, Cyanid, das für Hunde hochgiftig ist. Außerdem sind Gruben normalerweise ziemlich groß und daher eine Erstickungsgefahr.

Um Ihrem Hund Mango sicher anzubieten, schälen Sie die Außenhaut, schneiden Sie sie auf und entfernen Sie den Kern. Dann müssen Sie es nur noch in essbare Stücke schneiden.

Zuerst sollten Sie Ihr Angebot klein halten und dann Ihren Hund im Auge behalten. Sie werden den Geschmack definitiv lieben, aber Sie möchten sehen, wie sie in den nächsten Stunden reagieren.

Wenn Sie Anzeichen von Lethargie, Durchfall oder Nesselsucht im oder um den Mund sehen, könnte es eine allergische Reaktion haben. Dies wird wahrscheinlich vorübergehen, aber rufen Sie Ihren Tierarzt an, um dies zu besprechen.

Wenn Ihr Welpe keine dieser Reaktionen zeigt und den Geschmack genießt, sind Sie im Klaren. Beschränken Sie Ihre Gaben für eine ausgewogene Ernährung einfach auf ein paar Brocken pro Tag.

Geben Sie Ihrem Hund manchmal Mango als Leckerli? Haben Sie irgendwelche lustigen Möglichkeiten, wie Sie es Ihrem Welpen servieren? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Können Hunde Mango essen? Ist Mango sicher für Hunde?
Vorheriger Beitrag
Fell lacht: Kätzchen protestiert dramatisch, als es zum ersten Mal ein Geschirr trägt [VIDEO]
Nächster Beitrag
Ektropium (Droopy Eye) bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü