1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hunderassen
  4. Wirehaired Vizsla

Wirehaired Vizsla

Wirehaired Vizsla

Größe: Mittel
Höhe: Frauen – 21 ½ bis 23 Zoll an den Schultern; Männer – 23 bis 25 Zoll an den Schultern
Gewicht: Frauen – 40 bis 55 Pfund, Männer – 45 bis 60 Pfund
Mantel: Kurz und drahtig
Farbe: Goldener Rost in verschiedenen Farbtönen
Energie: Hoch
Aktivitäten: Konformität, Feldversuche, Gehorsam, Agilität, Rallye, Tracking, Jagd, Flyball, Such- und Rettungsdienst und Stalljagd.

Loyal, sanft und trainierbar ist der Wirehaired Vizsla ein Athlet, üppiger Jagdhund. Diese am Menschen orientierte Rasse ist für ihre fröhliche und selbstbewusste Art bekannt und muss in die Aktivitäten der Familie einbezogen werden, da sie von der Arbeit lebt. Das dichte, drahtige Fell des Wirehaired Vizsla sollte regelmäßig gebürstet und gelegentlich gebadet werden. Sie sind eine aktive, intelligente Rasse, also sorgen Sie dafür, dass sie kräftig spielen und geistig stimuliert werden.

WVs sind enge Verwandte von Vizslas, aber eine deutlich getrennte Rasse. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist der Lacktyp. Im Gegensatz zum glatten Vizsla haben WVs ein dichtes drahtiges Fell, mit einem zottigen Bart und Augenbrauen, die einen hellen, lebendigen Ausdruck erzeugen. Beide Vizsla-Rassen werden als mittelgroß eingestuft, aber ein ideales WV steht einen Schatten höher und ist etwas schwerer als sein glatter Cousin. Die beiden Rassen haben die gleiche auffällige rote Farbe (Gold-Rost), mit einer Nase und Augen, die das Fell elegant ergänzen.

Die Rasse wurde in den 1930er Jahren von einer Gruppe ungarischer Jäger entwickelt, die einen Jagdhund suchten, der den harten Winterbedingungen in Nordungarn standhält. Die ersten Wirehaired Vizslas in Nordamerika wurden in den 1970er Jahren nach Kanada importiert. 2014 wurde die Rasse vom AKC offiziell anerkannt.

Historie

Die Ursprünge der im 20. Jahrhundert entwickelten Hunde sind viel besser dokumentiert als die älterer Rassen, so dass wir genau wissen, wie die WVs in den 1930er Jahren entstanden sind. Aber hier ist die Kurzfassung: Ungarische Jäger und Falkner wollten einen Hund mit dem gleichen Antrieb und der gleichen Vielseitigkeit wie ihre geliebten Vizslas, aber mit einem robusteren Rahmen und einem dichteren Fell, um besser auf strapaziösem Gelände und bei kaltem Wetter zu arbeiten.

Temperament

Der Wirehaired Vizsla sollte sich gut mit einem hochwertigen Hundefutter vertragen, sei es kommerziell hergestellt oder mit der Aufsicht und Genehmigung Ihres Tierarztes selbst zubereitet. Alle hochenergetischen Sportarten benötigen eine nährstoffreiche Ernährung, wenn sie arbeiten. Diese Nahrung unterscheidet sich sehr stark von der Nahrung, die sie als Welpe, als sesshaftes Haustier oder in verschiedenen anderen Lebensabschnitten benötigen. WVs sind sehr lebensmittelecht, also achten Sie auf den Kalorienverbrauch und das Gewicht Ihres Hundes. Behandlungen können ein wichtiges Hilfsmittel im Training sein, aber zu viel zu geben kann Fettleibigkeit verursachen. Erfahren Sie, welche Lebensmittel für Hunde sicher sind und welche nicht. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie Bedenken bezüglich des Gewichts oder der Ernährung Ihres Hundes haben. Sauberes, frisches Wasser sollte jederzeit zur Verfügung stehen.

Pflege und Wartung

Der Wirehaired Vizsla ist so etwas wie ein “wash and wear” Hund, der nur minimale Pflege benötigt, um ihn in gutem Zustand zu halten. Das Abwischen mit einem feuchten Tuch reicht in der Regel zwischen den Bädern aus. Die Verwendung eines Pflegehandschuhs oder eines Schabemessers auf dem Fell während der Schabzeit kann helfen, die Menge an Haaren, die sie in Ihrem Haus verlieren, niedrig zu halten. Die Zehennägel sollten alle vier Wochen geschnitten werden. Die meisten Menschen finden es am einfachsten, dies zu tun, während der Hund in einer Wanne für sein monatliches Bad ist. Ein Zahnpflegeprogramm sollte bereits in jungen Jahren beginnen, um Probleme im späteren Leben zu vermeiden.

Der Wirehaired Vizsla ist ein energiereicher Hund, der viel Bewegung braucht. Sie lieben es, in der Nähe ihrer Leute zu sein und sind am glücklichsten, Dinge zusammen zu tun. Dies macht die Rasse zu einem großartigen Kandidaten als Hundepartner für Besitzer, die gerne wandern, radfahren oder joggen. Es ist unerlässlich, dass sie die Möglichkeit haben, frei zu laufen – am besten in einem sicher eingezäunten Gebiet, da ihr Jagdinstinkt sehr stark ist und der Hund nicht in der Lage sein wird, dem Drang nach Beute zu widerstehen.

Der rauhhaarige Vizsla ist lebhaft, fröhlich und willensstark. Sie haben viel Energie und sind sehr intelligent, langweilen sich aber leicht. Dies kann das Training manchmal etwas schwierig machen, und du musst daran arbeiten, die Trainingseinheiten unterhaltsam, interessant und nicht zu lange zu halten. Sie brauchen eine leichte, aber feste und konsequente Hand in der Disziplin; ein Wirehaired Vizsla braucht Struktur und Grenzen. Er hat jedoch ein weiches Temperament, und harte Worte oder körperliche Strafen sollten vermieden werden. Sie haben eine starke Bindung zu ihren Familien und können ohne angemessene Konditionierung Trennungsangst entwickeln.

Gesundheit

Der Wirehaired Vizsla ist eine allgemein gesunde Rasse, und verantwortungsbewusste Züchter untersuchen ihren Zuchtbestand auf gesundheitliche Probleme wie Hyperurikosurie (Anfälligkeit für Nieren- und Blasensteine), Ellbogen- und Hüftdysplasie, subaortale Stenose, Glaukom, progressive Netzhautatrophie und Katarakte.

Empfohlener Gesundheitstest des National Breed Club:

  • Hüftbeurteilung
  • Ophthalmologische Beurteilung
Menü