Biden unterzeichnet PAWS-Gesetz, das es Veteranen ermöglicht, Militärveteranen kostenlose Diensthunde zur Verfügung zu stellen

US-Präsident Joe Biden unterzeichnet am 11. März 2021 im Oval Office des Weißen Hauses in Washington, DC den amerikanischen Rettungsplan. - Biden unterzeichnete das 1,9 Billionen US-Dollar schwere Gesetz zur Konjunkturbelebung und wird eine nationale Rede halten, in der er drängt

(Bildnachweis: MANDEL NGAN/AFP über Getty Images)

Am 24. August 2021 unterzeichnete Präsident Biden den Puppies Assisting Wounded Service Members for Veterans Therapy Act (PAWS Act). Dieses Gesetz ermächtigt Veterans Affairs, Hundetherapie- und Trainingsprogramme zu nutzen, um Veteranen mit psychischen Erkrankungen zu helfen.

Das fünfjährige Pilotprogramm in Höhe von 10 Millionen US-Dollar tritt am 1. Januar 2022 in Kraft und wird es Veterans Affairs ermöglichen, Veteranen, die an PTSD leiden, kostenlos Diensthunde zur Verfügung zu stellen (über 13 News Now).

Viele Organisationen arbeiten seit Jahren daran, bedürftigen Veteranen Diensthunde zur Verfügung zu stellen. Jetzt applaudieren sie dem neuen Gesetz und dem Guten, das es für diejenigen tun wird, die gedient haben.

Das PAWS-Gesetz wird von Anwälten gelobt

WASHINGTON, DC - 13. MAI: Militärdiensthunde und ihre Hundeführer mit K9s für Krieger posieren für ein Foto nach der Pressekonferenz für HR 1448, Puppies Assisting Wounded Service Members (PAWS) für Veterans Therapy Act außerhalb des US Capitol Building am 13. Mai 2021 in Washington, D.C. Das Gesetz wurde entworfen, um ein Programm zur Förderung des Einsatzes von Diensthunden als Therapieform für Militärveteranen zu starten.

(Bildnachweis: Anna Moneymaker/Getty Images)

Rory Diamond, CEO von K9s for Warriors, lobte die Unterzeichnung des Gesetzes und die dringend benötigte Hilfe, die Veteranen mit durchschnittlich über 20 Selbstmorden pro Tag bieten wird. „Wir loben das Weiße Haus dafür, dass es dieses Gesetz als entscheidenden Schritt zur Bekämpfung des Selbstmords von Veteranen unterstützt, und wir sind zuversichtlich, dass Service Dogs letztendlich zu einer gedeckten VA-Leistung für Veteranen mit PTSD werden“, sagte er in einer Pressemitteilung.

„Bei der Kommunikation mit Veteranen und ihren Gesundheitsdienstleistern ist es wichtiger denn je, die lebensrettende Wirkung eines Diensthundes zu nutzen und das Bewusstsein für diese Behandlungsoption als bewährte Methode zur Linderung der schwächenden Symptome von PTSD und Suizidgedanken zu schärfen.“

Diamond fügte hinzu: "Dies war ein fünfjähriger Kampf, um die Bundesregierung davon zu überzeugen, dass das, was wir jeden Tag tun, wertvoll ist und Veteranen hilft. Sie sind sich endlich einig, und wir erzielen hier einen großen Durchbruch.“

Laut der Pressemitteilung wird das Gesetz auch Veteranen, die an dem Programm teilnehmen, die Möglichkeit geben, einen Hund zu adoptieren, den sie aktiv bei ihrer Ausbildung unterstützt haben, vorausgesetzt, der Veteran und ihr Gesundheitsdienstleister entscheiden, dass dies im besten Interesse der Person ist Veteran."

„Ich hätte nie gedacht, dass ein Diensthund in einer Million Jahren die Antwort sein würde“

Für einen Navy-Veteranen war sein neuer Begleithund ein Lebensretter. „Ich brauchte Hilfe und wusste nicht, woher sie kommen würde. Ich wusste nicht, in welcher Form es sein würde.“

Es dauerte nur drei Wochen, um das K9s for Warriors-Programm abzuschließen. Danach sagte der Veteran: "Ich hätte nie gedacht, dass ein Diensthund in einer Million Jahren die Antwort sein würde."

Diamond zeigte sich begeistert von seinen Programmen, um Bundesmittel zu erhalten, um das Leben unzähliger Veteranen zu retten. „Wir wissen, dass wir so viele weitere Krieger retten können“, sagte er. "Natürlich sind K9s for Warriors die größten und bekanntesten dafür, wir werden den Weg weisen."

DogTime interviewte K9s For Warriors im Jahr 2019. Sie können dieses Interview hier lesen.

Sind Sie oder ein Familienmitglied ehemaliges Militär, das einen Diensthund hat? Sind Sie froh, dass dieses neue Gesetz Veteranen in Not Diensthunde zur Verfügung stellt? Dann lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Biden unterzeichnet PAWS-Gesetz, das es Veteranen ermöglicht, Militärveteranen kostenlose Diensthunde zur Verfügung zu stellen
Vorheriger Beitrag
Schlimmste Pflanzen für Haustiereltern: Halten Sie Ihre Haustiere in der Nähe von giftigen Pflanzen sicher!
Nächster Beitrag
Arteriovenöse Fistel bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü