Zwerchfellhernie bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Anästhesie-Katze-Injektion vor der Operation in der Ceterinar-Klinik.

(Bildquelle: Eduard Goricev / 500px/Getty Images)

Zwerchfellhernie bei Katzen ist ein Zustand, der auftritt, wenn ein Riss im Zwerchfell es ermöglicht, dass Organe, die sich unterhalb des Zwerchfells befinden, wie Darm und Magen, in die Brusthöhle wandern. Es passiert oft aufgrund eines traumatischen Unfalls oder Schlags; obwohl in einigen Fällen der Zustand angeboren ist.

Die Hernie führt dazu, dass die Katze aufgrund von Atembeschwerden vor Bewegung und Aktivität zurückschreckt. Bestimmte Katzenrassen scheinen häufiger betroffen zu sein als andere, einschließlich Himalaya.

Wenn Sie Anzeichen dafür sehen, dass Ihre Katze an einem Leistenbruch leidet, dann Sie müssen Ihren Tierarzt konsultieren für eine korrekte Diagnose und Behandlung. Hier ist, was Sie über die Symptome, Ursachen und Behandlungen von Zwerchfellhernie bei Katzen wissen sollten.

Symptome einer Zwerchfellhernie bei Katzen

Ein Zwerchfellbruch verursacht bei einer Katze eine Reihe von Symptomen. Einige der häufigsten Symptome sind:

  • Es fällt schwer zu atmen
  • Lethargisch werden
  • Erbrechen
  • Gedämpfter Herzschlag (insbesondere in angeborenen Fällen)
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Durchfall

Ursachen der Zwerchfellhernie bei Katzen

Eine Tierkrankenschwester, die sich um eine Katze in einer Tierklinik kümmert.  Es besteht der Verdacht, von einem Auto angefahren worden zu sein.  Die Katze steht unter Narkose.

(Bildnachweis: urbancow/Getty Images)

Die Ursache für einen Zwerchfellbruch bei Katzen ist oft ein traumatischer Unfall oder Schlag, wie beispielsweise ein Anfahren eines fahrenden Fahrzeugs oder ein hoher Sturz.

Bei angeborenen Fällen ist die genaue Ursache noch nicht endgültig geklärt. Aber bestimmte Katzenrassen, einschließlich Himalayan, scheinen anfälliger für die Erkrankung zu sein als andere Katzenrassen.

Behandlungen für Zwerchfellhernie bei Katzen

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze an einem Zwerchfellbruch leidet, wird Ihr Tierarzt eine umfassende körperliche Untersuchung durchführen lassen. Sie werden nach aktuellen Ereignissen fragen, die ein Trauma verursacht haben könnten, einschließlich Unfällen mit fahrenden Fahrzeugen und hohen Stürzen. Tierärzte können auch Röntgenstrahlen bei der Diagnose eines Leistenbruchs nützlich finden.

Die Behandlung hängt von der Ursache der Hernie ab. Wenn es sich um ein Trauma handelte, besteht der erste Schritt darin, den Zustand der Katze zu stabilisieren. Dies kann Atemprobleme und Optionen zur Reparatur beschädigter Organe berücksichtigen.

In angeborenen Fällen sollte ein Tierarzt so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen, um die Organe des Kätzchens in bestmöglichem Zustand zu halten.

Katzen, die sich erholen, sollten ihre Herzfrequenz regelmäßig überwachen lassen.

Haben Sie schon einmal ein Kätzchen gepflegt, das an einem Zwerchfellbruch litt? Wie hat Ihr Tierarzt Ihrer Katze geholfen, sich zu erholen? Erzähl uns alles darüber in den Kommentaren unten.

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Zwerchfellhernie bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen
Vorheriger Beitrag
Oronasale Fistel bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen
Nächster Beitrag
Arteriovenöse Fistel bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü