Wie man eine Katze diszipliniert

Wie man eine Katze diszipliniert

Es ist Samstagmorgen. Sie treten aus Ihrem Schlafzimmer und bemerken ein weiteres duftendes Geschenk auf dem Boden neben der Katzentoilette. Oder Ihr Knöchel erleidet einen weiteren „Kratzangriff“, wenn Sie am Esstisch vorbeigehen. Was gibt? Und was kannst du tun?

Zunächst einmal, gib die Hoffnung nicht auf. Das Verhalten Ihrer Katze kann in der Regel mit etwas Disziplin gestaltet und geändert werden. Dies ist eigentlich nur eine Art des Trainings. Und als nächstes denken Sie an Folgendes:

· Ihre Katze ist kein Kind. Vorträge und andere Anzeichen von Missfallen sind unwirksam.

· Ihre Katze ist kein Hund. Sie betrachtet sich nicht als Mitglied Ihres Rudels oder irgendeines Rudels in dieser Angelegenheit.

· Ihre Katze ist eine Katze! Ihr Verhalten ist ein direktes Ergebnis ihres Instinkts, ihrer Umgebung und der Interaktion zwischen beiden.

Bei der Disziplinierung Ihrer Katze geht es nicht um Bestrafung, sondern um Korrektur. Ziel ist es, sie dazu zu bringen, ein unerwünschtes Verhalten mit einer unerwünschten Konsequenz in Verbindung zu bringen.

DIE ÜBLICHEN VERDÄCHTIGEN

Im Folgenden sind einige häufige Verhaltensweisen von Katzen und Techniken aufgeführt, mit denen jedes Problem angegangen werden kann.

VERSCHIEDENES VERHALTEN: Ihre Katze greift Ihre Füße oder Beine an, wenn Sie vorbeigehen.

MÖGLICHE LÖSUNGEN: Sie braucht wahrscheinlich nur mehr Spielzeit! Kaufen oder kreieren Sie ein schwingendes Spielzeug, mit dem sie jeden Tag 10-15 Minuten lang schlagen kann. Und um die Angriffe abzuwehren, tragen Sie eine Pfeife oder einen anderen lauten Krachmacher, um Ihre Katze zu erschrecken, sobald sie zuschlägt.

VERSCHIEDENES VERHALTEN: Ihre Katze zeigt Aggression gegenüber einer neuen Person in Ihrem Leben.

MÖGLICHE LÖSUNG: Bitten Sie die Person um ein ungewaschenes Kleidungsstück (Hemd, Schal, Mütze usw.). Stellen Sie es dann in die Nähe des Futternapfes Ihrer Katze und tragen Sie es vielleicht sogar, während Sie sie festhalten, damit sie sich an den Duft der neuen Person gewöhnen kann.

VERSCHIEDENES VERHALTEN: Ihre Katze kaut an etwas, das sie nicht sollte, wie elektrischen Akkorden oder Möbeln.

MÖGLICHE LÖSUNGEN: Kaufen oder kreieren Sie eine topische Lösung mit Gerüchen und / oder Geschmacksstoffen, die für Ihre Katze unerwünscht sind (z. B. scharfe Pfeffersauce oder Essig und billiges Kölnischwasser oder Parfüm), und tragen Sie sie auf die Problemstelle auf. Wenn es sich um eine Stoffoberfläche handelt, probieren Sie das Parfüm oder Kölnischwasser selbst aus. Sie können auch versuchen, Ihre Katze mit einer Pfeife oder einem anderen lauten Krachmacher zu erschrecken, wenn sie zu kauen beginnt.

VERSCHIEDENES VERHALTEN: Ihre Katze kratzt / kratzt etwas, das sie nicht sollte, wie Vorhänge oder Möbel.

MÖGLICHE LÖSUNG: Kaufen oder kreieren Sie einen Kratzbaum, der idealerweise mit Pappe oder Sisal überzogen ist (anstelle von etwas, das Teppich oder Polster ähnelt). Anschließend den Kratzbaum mit etwas Katzenminze einreiben. Und wenn Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Katze auf sich gezogen haben, ermutigen Sie sie, am Pfosten zu kratzen: Baumeln Sie vielleicht ein schwingendes Spielzeug daneben oder demonstrieren Sie es selbst am Kratzbaum.

VERSCHIEDENES VERHALTEN: Ihre Katze macht ihre Geschäfte außerhalb der Katzentoilette.

MÖGLICHE LÖSUNG: Lesen Sie die Links zu anderen hilfreichen Inhalten von Catipedia unter "Litter Box Blues" weiter unten. Warnung: Verwenden Sie in diesem Fall keine Schreie, Pfeifen oder andere laute Geräusche, um Ihre Katze zu disziplinieren.

IHRE KATZE GUT VERHALTEN

Wenn dies richtig gemacht wird, ist Disziplin eine großartige Möglichkeit, unerwünschtes Verhalten bei Ihrer Katze zu korrigieren. Es braucht nur etwas Zeit, Überlegung und Geduld. Vor dem Hintergrund der oben genannten Tipps sind Sie gut vorbereitet, um ein besseres und disziplinierteres Leben für Ihre Katze aufzubauen.

Verweise

  • Becker M und Spadafori G. Landen Katzen immer auf ihren Füßen? 2006: 118–20.
  • Brunner D. Das Cat-Benutzerhandbuch. 2004: 90–2; 212–6.
  • Shojai A. Die Purina-Enzyklopädie der Katzenpflege. 1998: 391.
  • Siegal M, Ed. Das Cornell-Buch der Katzen. 1989: 62–7.
Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Wie man eine Katze diszipliniert
Vorheriger Beitrag
Was ist das durchschnittliche Katzengewicht?
Nächster Beitrag
Was ist zu kaufen, bevor Sie eine Katze adoptieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü