Was ist die teuerste Hunderasse?

teuerste Hunderasse

(Bildnachweis: Jamie Grill über Getty)

Aufgrund der durch pandemiebedingte wirtschaftliche Probleme verursachten Inflation steigen die Kosten für die Pflege eines Hundes. Nach Angaben des American Kennel Club belaufen sich die Lebenszeitkosten für kleine Hunde mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 15 Jahren auf etwa 15.051 US-Dollar. Große Hunde, die eine durchschnittliche Lebenserwartung von 10 Jahren haben, haben Lebenszeitkosten von 14.480 $. Dies mag überraschen, da größere Rassen höhere Vorabkosten erfordern, wie zusätzliches Futter und langlebigeres Spielzeug. Einige einzelne Rassen haben jedoch Vorabkosten, die ihre Vorteile für einige Haustiereltern überwiegen können.

Welche Rasse benötigt also die meiste finanzielle Unterstützung?

Der teuerste Hund der Welt

Es stellt sich heraus, dass in Bezug auf die anfängliche Preisgestaltung beim Kauf von Züchtern die Tibetischer Mastiff ist oft die teuerste Hunderasse. Im Jahr 2014 wurde ein Welpe der tibetischen Dogge in China für fast 2 Millionen US-Dollar verkauft, so die AFP, die einen Bericht der chinesischen Zeitung Qianjiang Evening News zitierte. Im Jahr 2011 wurde laut NBC News ein weiterer tibetischer Mastiff-Welpe für 1,5 Millionen Dollar verkauft, der berichtete, dass das Tier der damals teuerste verkaufte Hund war. Die Rasse ist aufgrund steigender Pflegekosten oder Tierarztrechnungen nicht teuer. Ihr anfänglicher Kauf beträgt in der Regel mindestens Tausende von Dollar.

Was macht Haustiere so teuer?

Der tibetische Mastiff ist ein Ausreißer, was teure Hunderassen betrifft. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Rassehunde für Tausende von Dollar verkauft werden. Dennoch ist es selten repräsentativ für ihre Rasse als Ganzes.

Leider ist es viel wahrscheinlicher, dass Ihr Hund teuer ist, nicht basierend auf seinen Anschaffungskosten. Ein Großteil der hohen Kosten entsteht durch Tierarztrechnungen oder andere unerwartete Rechnungen. Viele Hunderassen, wie die brachyzephale Französische Bulldogge, können mit Tausenden von Tierarztrechnungen konfrontiert werden. Berücksichtigen Sie bei der Adoption eines neuen Haustieres nicht nur die Vorabkosten, sondern auch alle unerwarteten Rechnungen, die während seines gesamten Lebens entstehen können.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Was ist die teuerste Hunderasse?
Vorheriger Beitrag
Hündchenmasseurin bekommt Traumjob im Beachfront Resort
Nächster Beitrag
„Doggy Bodega“ wird in New York City eröffnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü