Universitätsstudenten entwickeln ein Haustier-Event-Programm, um lokale Tierheime für die Klassenzuweisung zu unterstützen

Studenten der North Dakota State University nutzten eine geschäftsbezogene Unterrichtsaufgabe, um ein von der Community getriebenes Veranstaltungsprogramm für Hunde zu entwickeln – Playtime Pet Events.

„Eine der Aufgaben für das Semester besteht darin, eine Geschäftsidee zu entwickeln und eine Art Prototyp oder Dienstleistung zu entwickeln, die zeigt, was Ihr Geschäft mit sich bringt“, sagte Tanaya Hopkins, Mitbegründerin von Playtime Pet Events, gegenüber KVRR.

„Also haben wir uns entschieden, Veranstaltungen für Hunde zu veranstalten.“

Der Erlös von Veranstaltungen, wie dem Interactive Dog Walk, unterstützt das örtliche Hundeheim.

Ihre neueste Veranstaltung – Ein interaktiver Hundespaziergang

Zwei Frauen, die ihre Hunde auf einer ländlichen Schotterstraße in einer Nahaufnahme ihrer Körper und der drei ruhenden Hunde spazieren gehen

(Bildnachweis: Lars Zahner / 500px/Getty Images)

Im Grunde war die Veranstaltung ein Hundespaziergang mit etwas zusätzlichem Spaß für Hündchen und Haustiereltern.

Anstatt einfach nur mit ihren Hunden durch den Park spazieren zu gehen, haben lokale Hundeliebhaber und ihre Haustiere eine Reihe interaktiver Aktivitäten auf dem Weg unternommen.

Entlang eines ausgetretenen Pfades richten die Schüler vier einzigartige Stationen für Hunde und ihre Begleiter ein. Sie haben alle Stationen entwickelt, um Hunde zu beschäftigen, sie abzunutzen, sie mit wohlverdienten Leckereien zu belohnen und ihnen eine verdammt gute Zeit zu zeigen.

Zu den Stationen gehörten verschiedene Aktivitäten wie das Fangen von Blasen, Rätsel zum Auffinden von Leckereien und Herausforderungen beim Tennisballhüpfen. Wenn ein Welpe alle Aktivitäten überstanden hatte, nahm er auch an der Chance teil, einen heiß begehrten Leckerliwerfer für Hunde zu gewinnen. Yum!

Alle Einnahmen aus der Veranstaltung kommen dem örtlichen Tierheim zugute

Playtime Pet Events beabsichtigt, weitere Events abzuhalten. Ihr Ziel ist es, das ganze Jahr über alle zwei Wochen einen für ihre Kursarbeit zu veranstalten und das Homeward Animal Shelter zu unterstützen.

„Wir nehmen Spenden entgegen, und alle Spenden gehen an ein lokales Tierheim hier in Fargo“, sagte Hopkins.

Wenn Sie die Veranstaltungen mitverfolgen oder für ihre Bemühungen mit Tierheimhilfe spenden möchten, dann sollten Sie Playtime Pet Events hier auf Facebook folgen.

Liebst du es nicht, wenn sich junge Leute für die Hundearbeit engagieren? Was halten Sie davon, dass diese Schüler ihre Aufgabe nutzen, um ihrem örtlichen Tierheim zu helfen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Universitätsstudenten entwickeln ein Haustier-Event-Programm, um lokale Tierheime für die Klassenzuweisung zu unterstützen
Vorheriger Beitrag
YouTuber baut Katzenlift für seinen 20-jährigen Katzenfreund
Nächster Beitrag
Weihnachts- und Weihnachtsgeschenke für Hunde Treat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü