1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hunderassen
  4. Basset

Basset

Basset

Größe: Mittel
Höhe: Bis zu 15 Zoll
Gewicht: 45 bis 65 Pfund
Mantel: Kurz
Energie: Niedrig
Aktivitäten: Feldversuche, Konformität, Jagd, Tracking, Gehorsam, Rallye

Trotz seiner kurzen Beine und seines kräftigen Körpers kann der beliebte Basset Hound mit Stärke und Ausdauer mit denen großer Hunde mithalten.

Temperament

Der gutmütige und liebevolle Basset Hound ist geduldig mit Kindern und versteht sich gut mit anderen Hunden. Der treue Basset ist ein außergewöhnlicher Jagdhund für die Jagd auf kleine bis mittelgroße Wildtiere wie Kaninchen, Vögel, Füchse und Hirsche.

Trotz seiner charmanten Eigenschaften ist der Basset Hound hartnäckig und willensstark, was das Training erschweren kann. Frühes, regelmäßiges Training und Sozialisation ab dem Welpenalter können helfen, dieses Hindernis zu überwinden.

Eigenschaften

Basset Hounds sind leicht an ihren kurzen Beinen, langen, schlaffen Ohren und seelenvollen Augen zu erkennen.

Die kurzen Beine und der längere Körper bewegen sich mühelos, aber der Basset ist nicht unbedingt schnell.

Lebensspanne

12 bis 13 Jahre

Farben

Bassets können eine Vielzahl von Farben enthalten, darunter Schwarz und Weiß. schwarz, braun und weiß; schwarz, braun und weiß; schwarz, weiß und braun; schwarz, weiß und braun; braun, schwarz und weiß; Zitrone und Weiß; Mahagoni und Weiß; und rot und weiß.

Verschütten

Als gemäßigte Shedder hilft die mehrmalige wöchentliche Pflege von Bassets dabei, die Kontrolle zu behalten.

Gesundheit

Der Basset Hound hat ein hohes Risiko für Fettleibigkeit. Er hat auch ein höheres Risiko für Ohrinfektionen, Hüft- und Ellenbogendysplasie, Blutungsstörungen, Glaukom, Hypothyreose und luxierende Patella.

Verantwortungsbewusste Züchter prüfen ihren Bestand auf solche Bedingungen, um die gesündesten Bassets zu produzieren.

Bestes Hundefutter für Basset Hound Hunde & Welpen

Adult Basset Hounds eignen sich gut für ein vollständiges und ausgewogenes Hundefutter. Basset Hound Welpen sollten für ihr erstes Lebensjahr ein vollständiges und ausgewogenes Welpenfutter zu sich nehmen. Welpenfutter enthält alle wichtigen Nährstoffe, die Bassets für ihr Wachstum und ihre Entwicklung benötigen.

Geschichte

Der Basset Hound stammt aus Frankreich und Belgien. Die Rasse wird von Brüdern als Kreuzung älterer französischer Rassen angesehen. Bassets wurden als Laufhunde gezüchtet, die Jäger zu Fuß zu Beute wie Kaninchen und Rehen führen konnten. Ihre Genauigkeit als Laufhunde machte sie zu einer beliebten Rasse unter der französischen Aristokratie.

Fakten

  • Der Basset Hound könnte sich aus genetischen Zwerghunden aus Würfen französischer Jagdhunde entwickelt haben.
  • Im Französischen bedeutet das Wort “bas” “niedrig”.
  • Es wird vermutet, dass Lafayette George Washington Basset Hounds nach der amerikanischen Revolution geschenkt hat.
  • Eine Ausgabe von 1928 von Zeit Das Magazin enthielt eine Geschichte über die 52. jährliche Westminster Kennel Club-Hundeausstellung, die aus der Perspektive eines Basset Hound-Welpen geschrieben wurde.
Menü