Feiern Sie den Tag der Naturfotografie, indem Sie eine Abenteuerkatze werden!

Katze an der Leine draußen

Alles Gute zum Tag der Naturfotografie! (Bildnachweis: Getty Images)

Der 15. Juni ist der Tag der Naturfotografie. Die Gelegenheit ist nicht nur eine großartige Gelegenheit, sich einige fesselnde Fotos von Katzen anzusehen, die draußen in der Wildnis herumstolzieren, sondern es ist auch eine gute Zeit, in die Welt der Abenteuerkatzen einzutauchen.

Abenteuerkatzen begleiten ihre Menschen auf allen möglichen Reisen, was großartig sein könnte, wenn Sie einige Zeit draußen verbringen möchten, um Bilder für den Tag der Naturfotografie zu machen.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihr gemächliches Kätzchen in eine Action-Abenteuerkatze verwandeln können.

Was ist eine Abenteuerkatze?

Katze an der Leine vor Menschen

(Bildnachweis: Getty Images)

Vereinfacht gesagt bedeutet eine Abenteuerkatze eine Hauskatze, die Zugang zur freien Natur hat. Aber zu ihrer eigenen Sicherheit tun sie dies unter der Aufsicht ihrer Menschen und normalerweise an der Leine.

Wie zu erwarten, zeigt der Hashtag Adventure Cats auf Instagram einige fesselnde Fotos von Katzen, die Bergpfade überqueren und sich an ruhigen Seen entspannen.

Könnte Ihre Katze eine Abenteuerkatze sein?

Katze an der Leine im Feld von Blumen und Gras

(Bildnachweis: Getty Images)

Zunächst einmal sind nicht alle Kätzchen bereit, Abenteuerkatzen zu werden. Wenn Ihre Katze sehr scheu oder schüchtern ist, halten Sie sie wahrscheinlich am besten drinnen.

Wenn sie anderen Tieren gegenüber aggressiv und feindselig sind, sind sie möglicherweise nicht sehr geeignet, sich in die Abenteuerkatzenszene einzumischen.

Aber wenn Ihre Katze neugierig und gut erzogen ist und sich im Allgemeinen gut mit anderen Tieren und Menschen versteht, ist sie eine Abenteuerkatze im Entstehen.

Welche Ausrüstung brauche ich?

Kätzchen an kleiner Leine

(Bildnachweis: Getty Images)

Ihr unverzichtbares Kit für Abenteuerkatzen sollte eine Leine und ein Geschirr, einen Rucksack oder ein anderes Tragegefäß, in das Sie Ihre Katze bei Bedarf setzen können, Wasser, Leckereien und ein grundlegendes Erste-Hilfe-Set enthalten.

Treffen Sie außerdem Vorkehrungen, um zu vermeiden, dass Ihre Katze Flöhe oder Zecken aufnimmt.

Adventure Cat Erste Schritte

Blick nach unten auf die Katze mit roter Leine

(Bildnachweis: Getty Images)

Am Anfang ist es am besten, wenn Sie Ihrer Katze ein Geschirr anschnallen und in Ihrem Garten spazieren gehen. Dadurch gewöhnt es sich an die Dynamik des Gehens mit Ihnen.

Als nächstes können Sie zu einem einfachen Pfad oder einer Route durch einen örtlichen Park oder ein Wandergebiet absteigen. Gehen Sie zunächst langsam und lassen Sie Ihre Katze erkunden. Wiederholen Sie den gleichen Spaziergang oder Pfad auch ein paar Mal, damit sie sich mit der Idee anfreunden, eine Abenteuerkatze zu sein.

CatTime hat hier auch eine vollständige Anleitung, wie Sie Ihrer Katze beibringen, an der Leine zu gehen!

Probleme mit Abenteuerkatzen

Kätzchen an der Leine beißt sich in den Finger

(Bildnachweis: Getty Images)

Das größte Problem, auf das Sie stoßen werden, sind andere Tiere, ob in freier Wildbahn oder unter der Aufsicht von Menschen.

Hunde sind ein zentrales Thema, besonders wenn ihr Mensch Regeln missachtet und sie ohne Leine herumfesseln lässt. Wenn Sie einen Hund sehen oder hören, der sich nähert, holen Sie Ihre Katze am besten hoch.

Inspiration für Abenteuerkatzen

Brauchen Sie ein wenig visuelle Inspiration? Schauen Sie sich die actiongeladenen Instagram-Konten von Finn, Burma und Kate an, um Ihr Tor in die Welt der Abenteuerkatzen zu finden!

Der nächste Schritt ist, ein paar Bilder von Ihrer Katze zu machen, die die Natur genießt, sie auf Instagram zu posten und den Hashtag #adventurecats zu verwenden, um die Reisen Ihrer Katze zu teilen!

Erhalten Sie und Ihre Katze Bilder für den Tag der Naturfotografie? Glauben Sie, dass Ihr Kätzchen eine gute Abenteuerkatze abgeben würde? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Feiern Sie den Tag der Naturfotografie, indem Sie eine Abenteuerkatze werden!
Vorheriger Beitrag
Halten Sie Ihr Hündchen mit wiederverwendbaren Wasserflaschen hydratisiert
Nächster Beitrag
Neue Fallstudie deutet darauf hin, dass Ihre Katze möglicherweise COVID-19 auf Menschen übertragen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü