„Bedford Cares“-Organisation rettet Virginia-Katze mit Kopf für 3 Tage im Glas

In Altavista, Virginia, wurde eine streunende Katze von Bedford Cares, einer lokalen gemeinnützigen Kastrations- und Kastrationsorganisation, vor dem sicheren Untergang gerettet. Sie machten sich daran, die Katze zu fangen, nachdem sie einen Bericht gehört hatten, dass der Kopf der armen Katze in einem Glas steckte.

Mehrere Personen hatten drei Tage lang versucht, die Katze zu fangen. Diese Zeit ohne Nahrung oder Wasser bedeutete den sicheren Untergang für die Katze. Glücklicherweise war es das Richtige, sich an Bedford Cares zu wenden.

Obwohl die Fallenstellerin Janice Goff Stevens eine Stunde entfernt war, eilte sie zu Hilfe, sobald Bedford Cares von der streunenden Katze erfuhr.

Gefangen & Ent-Jarred

Stevens konnte die Katze erfolgreich fangen und brachte sie sofort zum Entrümpeln. Auf den Fotos sieht es auf jeden Fall so aus, als ob es ein ziemlicher Aufwand war.

Nach der Entfernung war die jetzt sichtbare und schöne Katze sehr dankbar.

Von da an wurde die Katze richtig versorgt. Es wurde medizinisch versorgt, einschließlich Kastration, und er erhielt einen richtigen (und passenden) Namen – PBJ. Nach der Pflege wurde die Katze wieder in die Nachbarschaft in Altavista entlassen, in der sie lebt.

Liebe Grüße von der Bedford Cares Community

Bedford Cares mit Sitz in Bedford, Virginia, ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dem Fallen-Neutrum-Rückkehr-Modell zur Verwaltung der Katzenpopulation widmet.

Bedford Cares hat auf ihrer Facebook-Seite über die Rettung von PBJ gepostet. Die lokale Initiative erhielt über 70 Kommentare von Katzenliebhabern, die stolz auf ihre Intervention waren.

Die meiste Liebe galt Stevens, der über eine Stunde in jede Richtung fuhr, um die Katze zu retten. Einige schienen verwirrt darüber zu sein, wie sie die Katze in die Falle locken konnte. Das Einfangen beinhaltet normalerweise, die Katze mit Gerüchen anzulocken – schwierig, wenn der Kopf der Katze in einem Glas steckt!

Was auch immer sie getan hat, wir sind froh, dass sie erfinderisch genug war, dies zu tun.

Graue Katze leckt den Boden eines Glasgefäßes.

(Bildnachweis: Paula Daniëlse/Getty Images)

Wenn Sie mehr über Trap-Neuter-Return-Programme erfahren möchten, sollten Sie sich den Artikel von CatTime zu diesem Thema hier ansehen! Und wenn Sie verwilderten und streunenden Katzen helfen möchten, sich diesen Winter warm zu halten, sollten Sie auch unseren Artikel hier lesen!

Was halten Sie davon, dass Bedford Cares sich so sehr bemüht, dieser Katze zu helfen? Sind Sie schon einmal einer Katze in einer ähnlichen Situation begegnet? Dann lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. „Bedford Cares“-Organisation rettet Virginia-Katze mit Kopf für 3 Tage im Glas
Vorheriger Beitrag
Feiertagspflanzen giftig für Katzen
Nächster Beitrag
Fünf Jungle Cat Cubs in Indien fleißig gerettet und zu Mama zurückgebracht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü