5 Dog Academy Awards, die es geben sollte, und die Welpen, die gewinnen würden!

Judy Garland hält ihren Hund Toto in einer Szene aus dem Film 'Der Zauberer von Oz' von 1939. (Foto von Metro-Goldwyn-Mayer / Getty Images)

(Bildnachweis: Metro-Goldwyn-Mayer / Getty Images)

Die Preisverleihungssaison für die Filmindustrie ist da, und es hat erneut einen Justizirrtum gegeben. Ein weiteres Jahr ist vergangen und dennoch bekommen Hündchen nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen!

Filme sind mit Hunden einfach besser und sollten geehrt werden. Feiern wir also vor Ablauf eines weiteren Jahres die Eckzähne, die unsere Herzen auf der Leinwand erobert haben.

Hier sind fünf neue Oscar-Verleihungen für Hunde und Hunde, die es verdienen, diese Oscars für ihre Leistungen in Filmen zu gewinnen!

1. Der "Lifetime Achievement Dog Award" geht an: Toto From Der Zauberer von Oz

Im Jahr 1939 wurde Toto von einer gestromten Cairn Terrier namens Terry gespielt. Sie erhielt 125 Dollar pro Woche, um die Rolle zu spielen, was tatsächlich etwas mehr war als einige der menschlichen Schauspieler am Set.

Angesichts der Tatsache, dass Terry eine Hauptrolle spielte, dürfte der große Gehaltsscheck nicht allzu überraschend sein. Dorothy braucht Toto und Toto macht dieser Film!

Terry the Terrier trat in 13 Filmen auf, ihr erster war 1934 Strahlende Augen gegenüber Shirley Temple.

Aufgrund der unglaublichen Popularität von Terrys Rolle in Der Zauberer von Ozhat ihr Mensch den Namen des Schauspielerhundes offiziell in Toto geändert. Auf dem Hollywood Forever Cemetery befindet sich ein dauerhaftes Denkmal für sie.

Toto / Terrys Lebenslauf ist riesig; Sie ist eine der bekanntesten Hunde aller Zeiten und sollte den Lifetime Achievement Dog Oscar gewinnen.

2. Der "International Movie Dog Award" geht an: Red Dog From Roter Hund

Red Dog of Pilbara war ein realer Kelpie Cattle Dog mit einer Reihe von Besitzern und war bekannt dafür, durch ganz Australien zu reisen.

Zwei Bücher, die 1983 und 1993 veröffentlicht wurden, dokumentierten die unglaubliche, wahre Geschichte von Red Dog, und ein 2011 veröffentlichter Spielfilm erzählte die Geschichte schließlich auf der großen Leinwand. Der Film fängt den Geist eines Hundes ein, der eine verschlafene Bergbaustadt im australischen Outback verwandelt und nur dazu dient, die Legende von Red Dog zu züchten.

Aus diesem Grund glauben wir, dass Red Dog für den ersten International Movie Dog Award in Betracht gezogen wurde.

3. Der "Retrospective 90s Iconic Dog Award" geht an: Buddy From Luftknospe

Buddy the Golden Retriever wurde am Fernseher berühmt Volles Haus als Komet. Erstaunlicherweise fand Buddys Mensch Kevin DiCicco den Welpen in der Sierra Nevada und adoptierte ihn.

Vor dem Auftritt im Hollywood-Blockbuster Luftknospe (1997) war Buddy Stammgast bei Die David Letterman Show und erschien auch auf Lustigste Heimvideos. In den Jahren 1998 und 1999 erhielt Buddy die Nominierung für einen Kids Choice Award als Lieblingstierstar. Leider hat er nicht gewonnen.

Aus diesem Grund finden wir es nur fair, dass wir Buddy nachträglich den Oscar verleihen, den er so verdient hat, während wir alle feiern, indem wir sein größtes Werk noch einmal anschauen. Luftknospe!

4. Der "Larger Than Life Dog Award" geht an: Beethoven From Beethoven

Wussten Sie schon im Jahr 2010 Beethoven wurde auf IMDB zum besten Hundefilm gewählt? Der Film handelt von einem zweijährigen, reinrassigen Bernhardiner, benannt nach dem berühmten Komponisten.

Im wirklichen Leben hieß der ursprüngliche Schauspielerhund Chris. Tatsächlich arbeiteten acht andere Bernhardiner als Stellvertreter, und 16 Welpen spielten den Hund Beethoven, als er auf dem Bildschirm aufwuchs.

Chris spielte weiter Beethoven 2 bevor er sich zurückzog, um mit seiner Person Teresa Miller und der Familie Miller ein langes Leben auf einem Bauernhof zu führen. Letzten Endes, Beethoven fuhr fort, vier Fortsetzungen und drei eigenständige Ausgründungen hervorzubringen.

Während Chris nur in den ersten beiden Filmen mitwirkte, startete er die Beethoven Franchise. Und dafür sollte er den Larger Than Life Dog Award gewinnen.

5. Der "Best Animated Dog Award" geht an: Ausgegraben von Oben

Es ist nicht möglich, eine Preisverleihung abzuhalten, ohne die unglaubliche Arbeit digitaler Animatoren anzuerkennen. In Disney Pixars Animationsfilm Oben, Dug ist ein Golden Retriever, der dem Entdecker Charles Muntz gehörte und es liebt, von Eichhörnchen abgelenkt zu werden.

Und als zusätzlichen Leckerbissen wussten Sie, dass Sie Dugs Schatten im Film sehen können Ratatouille als Remy rennt die Ratte durch eine Wohnung? Nein? Versuche im richtigen Moment innezuhalten und ihn zu entdecken! Bitte.

Dug trat in zwei weiteren digitalen Kurzfilmen auf, "Dug's Special Mission" und "George & A.J." Ausgegraben, du hast unsere Herzen erobert und es verdient, den besten animierten Hund zu gewinnen!

Welche anderen Oscar-Verleihungen sollten für Hunde existieren? Wer sollte Ihrer Meinung nach noch auf der Liste stehen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Sam Robinson moderiert eine Radiosendung über Hope 103.2 in Sydney, Australien. Besuchen Sie jeden Wochentag von 5.30 bis 9.00 Uhr das Frühstück mit Sam Robinson, um einen positiven Start in den Tag zu erzielen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. 5 Dog Academy Awards, die es geben sollte, und die Welpen, die gewinnen würden!
Vorheriger Beitrag
Können Katzen Chia-Samen essen? Sind Chia-Samen für Katzen sicher?
Nächster Beitrag
Blasenentzündung und interstitielle Blasenentzündung bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü