Vorbereitung der Welpen: Bereiten Sie Ihr Zuhause vor

Einen neuen Welpen nach Hause bringen

Einen neuen Welpen nach Hause zu bringen, ist eine wahre Lebensfreude. Durchdachte Vorbereitungen für die Welpen und gut geplante erste 24 Stunden können Ihrem verschwommenen Versprechen einen Vorsprung verschaffen und Ihre Träume vom perfekten Familienhund wahr werden lassen.

Vor dem großen Tag

Sobald Haushaltsdiskussionen festgestellt haben, dass jeder einen Hund eines bestimmten Alters und einer bestimmten Rasse haben möchte, ist es mehr oder weniger bestimmt, woher der Welpe stammt – aus einem Tierheim oder einem seriösen Züchter. Familienbesprechungen sollten sich nun mit der Planung befassen:

  • Wer bringt den Welpen wann in die Zeitung oder in den Garten?
  • Wer wird drei- bis viermal am Tag für die Fütterung verantwortlich sein?
  • Wer wird tierärztliche Termine für Impfungen und Entwurmungen vereinbaren?

Nehmen Sie sich auch Zeit, um eine Vokabelliste zu erstellen, die jeder verwenden wird. Wenn Mama “runter” sagt, wenn Puppers auf die Couch klettert, Papa “runter” sagt, wenn er will, dass er sich hinlegt, und Junior “hinsetzt”, wenn er erwartet, dass das Hinterteil des Welpen auf den Boden fällt, ist das Ergebnis verwirrt Hund! Wenn Sie den Zeitplan und die Vokabelliste schriftlich festhalten, vermeiden Sie Verwirrung und helfen Spaziergängern, Kindermädchen und anderen, die an der Aufzucht von Puppen beteiligt sind.

Erstellen Sie anschließend eine Einkaufsliste und kaufen Sie Verbrauchsmaterial: Lebensmittel- und Wasserschalen, Kauspielzeug, Pflegezubehör, Bettwäsche, Kragen und Leine, Erkennungsmarke, Kiste, Tor und Geruchsneutralisator. Pre-Puppy-Shopping ermöglicht es Ihnen, aus Großhandelskatalogen zu bestellen oder den Zoofachmarkt in der nächsten Grafschaft zu besuchen, ohne dass der Druck von Puppers dies gerade benötigt.

Sie müssen den Bereich, in dem der Junge in den ersten Monaten die meiste Zeit verbringen wird, welpensicher machen. Dies kann bedeuten, dass lose Stromkabel auf Sockelleisten geklebt werden. Lagerung von Haushaltschemikalien in hohen Regalen; Entfernen von Pflanzen, Teppichen und zerbrechlichen Stoffen; Aufstellen der Kiste; und Installation von Toren. Wenn du denkst, dass du vollständig welpensicher bist, lege dich auf den Boden und sieh dich noch einmal um, um eine Welpenperspektive zu erhalten.

Wenn Sie Kinder haben, halten Sie ein letztes Treffen ab, um die Regeln festzulegen: Überwältigen Sie Pup nicht am ersten Tag und streiten Sie nicht um ihn und kreieren Sie keine Mobszenen, die ihn der Nachbarschaft zeigen. Jetzt geht es los, um Puppen zu holen.

Auf der rechten Pfote aussteigen

Wenn Sie Ihren Welpen abholen, denken Sie daran, zu fragen, was und wann er gefüttert wurde. Wiederholen Sie diesen Zeitplan für mindestens die ersten Tage, um Magenbeschwerden zu vermeiden. Wenn Sie zu einer anderen Marke wechseln möchten, tun Sie dies über einen Zeitraum von etwa einer Woche, indem Sie drei Teilen der alten Marke mehrere Tage lang einen Teil der neuen Marke hinzufügen. dann zu gleichen Teilen wechseln; und dann ein Teil alt bis drei Teile neu.

Konsistenz ist von Anfang an wichtig. Auf dem Heimweg sollten Puppen auf dem Rücksitz, in einer Kiste oder einem Gepäckträger sitzen.

Zu Hause angekommen, werden Leute, die den aufgeregten Neuankömmling auf den Oriental plumpsen und sich von den Kindern verfolgen lassen, in kürzester Zeit aufwischen und die Lektion, die sie ihrem neuen Welpen beigebracht haben, bereuen. Bringen Sie ihn stattdessen sofort zu seinem Toilettenraum.

Führen Sie von dort aus Ihren Zeitplan für das Füttern, Toilettengang, Nickerchen und Spielen / Trainieren aus. Ab dem ersten Tag benötigt Ihr Welpe Zeit für die Familie und kurze Zeiträume der Einzelhaft. Die Einsamkeit ist für Puppenspieler möglicherweise neu, daher kann er Besorgnis äußern. Gib nicht nach und tröste ihn, sonst kannst du ein Monster erschaffen. “Gee, wenn Lärm sie einmal zum Laufen gebracht hat, ist vielleicht mehr Wimmern nötig, um ihre Aufmerksamkeit wieder auf sich zu ziehen”, begründet der Welpe. Geben Sie ihm Aufmerksamkeit für gutes Benehmen, wie z. B. Kauen auf einem Spielzeug oder leise ruhen.

Richtiges Handeln von Anfang an verhindert Verwirrung. Durch die Vorbereitung der Welpen sind Sie Ihrem Traumhund einen Schritt näher gekommen.

Category: Hundewelpen
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hundewelpen
  4. Vorbereitung der Welpen: Bereiten Sie Ihr Zuhause vor
Vorheriger Beitrag
Wie man einen gesunden Welpen von einem Züchter wählt
Nächster Beitrag
Erste Schritte: Puppy Potty Training und Housebreaking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü