„Meet the Breeds“ kommt nach New York City, sagt AKC

(Bildnachweis: Brent N. Clarke / Getty Images)

Der American Kennel Club hat gerade die Rückkehr seiner Hundeausstellung „Meet the Breeds“ angekündigt. In den letzten zwei Jahren hat die COVID-19-Pandemie die Absage der Veranstaltung erzwungen.

Laut einer offiziellen Pressemitteilung wird New York City die Veranstaltung am 28. und 29. Januar 2023 ausrichten. Im Jacob K. Javits Center haben Hundeliebhaber aus dem ganzen Land „die einzigartige Gelegenheit, Hunderte von Hunden zu treffen und mit ihnen zu spielen entzückende Hunde und Welpen, während Sie etwas über verantwortungsvolle Tierhaltung lernen.“

AKC-Geschäftsführerin Gina DiNardo sagte in einer offiziellen Erklärung: „Wir freuen uns sehr, nach zwei Jahren ins Javits Center zurückzukehren, um AKC Meet the Breeds auszurichten. Das Javits Center bietet uns einen einzigartigen und beträchtlichen Raum, um ein einzigartiges Erlebnis zu schaffen, mit der Öffentlichkeit in Kontakt zu treten, Gelegenheiten zu bieten, von Zuchtexperten zu lernen, die ihre Clubs und Hunde vertreten, und aufregende Demonstrationen der Hundeathletik zu sehen.“

Treffen Sie die Rassen, aber bleiben Sie für die Show

Die Veranstaltung ist jedes Jahr eine der am meisten erwarteten von AKC. Renommierte Züchter und ihre Welpen engagieren sich freiwillig, um die Öffentlichkeit aufzuklären und ihre Rassen zu präsentieren. Mit über 100 ausgestellten Rassen ist die Veranstaltung sicher ein Anziehungspunkt für jeden Hundeliebhaber. Darüber hinaus wird die Veranstaltung einen „Demo-Ring“ bieten, in dem Hunde ihre sportlichen Talente in verschiedenen Sport- und Agility-Kursen zeigen werden. Außerdem wird ein interaktives Zentrum Spiele, Fotogelegenheiten sowie einen Kurs für menschliche Beweglichkeit bieten. Hier kann jeder willige Anwärter versuchen, einen Geschicklichkeitsparcours in Menschengröße zu absolvieren. Die Website von AKC warnt Hundeeltern, dass der Kurs möglicherweise nicht so einfach ist, wie es scheint.

Schließlich bietet die Veranstaltung eine Vielzahl von Anbietern, die ihre hundezentrierten Waren feilbieten. In der Zwischenzeit helfen Rettungsorganisationen jedem, der seinen eigenen pelzigen Begleiter adoptieren möchte – hier erfahren Sie mehr über die Rassen. Obwohl die Gelegenheit, mit Züchtern und ihren Hunden zu interagieren, sicherlich ein Genuss ist, fördert Dogtime immer die Adoption eines Hundes gegenüber dem Kauf bei Züchtern. Wie immer empfehlen wir Ihnen, „adoptieren, nicht einkaufen“.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. „Meet the Breeds“ kommt nach New York City, sagt AKC
Vorheriger Beitrag
Tierarzt sagt, achten Sie an diesem Halloween auf Xylit
Nächster Beitrag
Die Heilkraft der Hundemassage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü