Katzenfellpflege: So halten Sie das Fell Ihrer Katze glänzend

Erfahren Sie, welche Faktoren wie Ernährung, Alter, Gewicht und Baden zu einem gesunden Fell Ihrer Katze beitragen.

Das glänzende Fell einer Katze ist wunderschön, angenehm anzufassen und äußerst funktionell. Das Fell einer Katze kann bis zu 130.000 Haare pro Quadratzoll enthalten. Und diese Haare machen viele Dinge:

  • Sie geben einer Katze sensorische Daten.
  • Sie schützen es vor Hitze und Kälte, Wind und Regen
  • Sie helfen einer Katze sogar dabei, lebenswichtige Nährstoffe wie Vitamin D herzustellen.

Doch so akribisch Katzen sind, die sich um diesen Schatz kümmern, kann das Fell eines Kätzchens von Zeit zu Zeit seinen Glanz verlieren. Um herauszufinden, was sich hinter dem Fell einer Katze verbirgt und was Sie dagegen tun können, hat HaustiereWelt mit Katzenernährungswissenschaftlern und Tierärzten darüber gesprochen, wie Sie das Fell Ihrer Katze pflegen können.

Katzenfellpflege: Warum glänzt das Fell Ihrer Katze nicht?

Viele Dinge können dazu führen, dass das Fell der Katze stumpf oder die Haut trocken und schuppig wird. Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Schlechte Ernährung. Für gesundes Haar, Haut und Körper benötigt Ihre Katze genau wie Sie eine Ernährung mit einem ausgewogenen Verhältnis von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Und genau wie Sie, wenn Ihre Katze nur schlecht verdauliches Futter frisst, kann es sein, dass Kätzchen an lebenswichtigen Mineralien und Vitaminen fehlt.
  • Gewichtsprobleme. Es wird geschätzt, dass 57% der US-Katzen übergewichtig oder fettleibig sind. Wenn einige Katzen fett werden, können sie nicht mehr ihren ganzen Körper zum Putzen erreichen. Dies kann zu einem stumpfen, ungepflegten Fell führen.
  • Alter. Wenn Katzen alt werden, können sie weniger flexibel oder arthritisch werden. Dann können sie einfach nicht mehr so ​​drehen wie früher, sagt Arnold Plotnick, MS, DVM, Veterinärinternist und Katzenspezialist in New York. Alter oder Schmerzen könnten Ihre sonst so pingelige Katze mit einem stumpfen, zotteligen Mantel zurücklassen.
  • Zu oft baden. In dem Bestreben, Schuppen- oder Folienflöhe zu bekämpfen, baden manche Menschen ihre Katze. Baden Sie das Kätzchen zu viel und Sie könnten die Ursache für das durcheinandergebrachte Fell des Kätzchens sein.

Dies sind nur einige der Gründe, warum Ihre Katze möglicherweise trockene Haut oder ein mattes Fell hat. Diabetes, Parasiten, Hautinfektionen, Allergien, Autoimmunerkrankungen, trockene Winterluft oder ernstere Probleme können ebenfalls verantwortlich sein. Um den Grund für die Haut- oder Fellprobleme Ihrer Katze zu finden, ist es wichtig, dass die Katze von einem Tierarzt untersucht wird.

Katzenfellpflege: Bringen Sie das glänzende Fell Ihrer Katze zurück

Katzen können in vielerlei Hinsicht hervorragend auf sich selbst aufpassen. Aber sie brauchen immer noch unsere Hilfe, um glücklich und gesund zu bleiben.

Wenn das Fell Ihres Kätzchens trocken und stumpf ist, können Sie Folgendes tun, um zu helfen.

Boost Nutrition für ein glänzendes Fell

Die Haut und das Fell einer Katze spiegeln wider, was in ihrem Körper vor sich geht, sagt Susan G. Wynn, DVM, CVA. Wynn, ein Veterinärernährungswissenschaftler in Georgia, ist Mitautor des Manual of Natural Veterinary Medicine. Wenn das Fell stumpf oder die Haut trocken ist, „müssen wir uns zuerst die Ernährung ansehen“, sagt sie zu HaustiereWelt.

Katzen brauchen viel mehr Eiweiß als Hunde. Sie benötigen auch komplexe Kohlenhydrate und gesunde Fette, um einen gesunden Körper und ein glänzendes Fell zu erhalten. Eine Diät, die fettarm ist oder hauptsächlich aus generischen, minderwertigen Nahrungsmitteln besteht, “wird definitiv ein minderwertiges Fell verursachen”, sagt Plotnick.

Beide Tierärzte teilen HaustiereWelt mit, dass es am sinnvollsten ist, auf eine Premiummarke für Katzenfutter umzusteigen. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Empfehlungen.

Auf der Suche nach einem glänzenden Fell für Ihre Katze können Sie auch versuchen, Kätzchenfutter mit Fettsäuren wie Lachs oder anderen Fischölen zu ergänzen. Mit vier bis sechs Wochen rechnen, sagt Plotnick. Fragen Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie mit der Nahrungsergänzung beginnen.

Katzenbesitzerin Carolyn Rose sah Ergebnisse, die mit Fischöl ergänzt wurden. Roses Katzen hatten “trockene, schuppige Haut und keinen Glanz im Fell”. Das Hinzufügen von Fischöl zum Futter ihrer Katzen “hat funktioniert, und ich denke, es hat ihnen auch das Gefühl gegeben, besser zu sein.”

Crystal Ernst entdeckte, dass die Ernährung für die Hautprobleme ihrer 17-jährigen Katze verantwortlich war. Boo sei seit Jahren von Schuppen und trockener Haut geplagt, sagt Ernst, aber ein Wechsel zu einer hochwertigen, getreidefreien Ernährung führe “in wenigen Wochen” zu einem glänzenden, weichen Fell.

Sie füttern Kitty bereits mit einer Premium-Diät, sehen aber immer noch ein mattes Fell? Wynn schlägt vor, auf ein anderes qualitativ hochwertiges Katzenfutter umzusteigen, “eines mit völlig anderen Zutaten, die von einem anderen Unternehmen hergestellt werden”. Jedes Unternehmen hat eine Ernährungsphilosophie, sagt Wynn, und ein Katzenfutter, das für eine Katze großartig ist, “passt möglicherweise nicht Ein weiterer.”

Übergewicht und Fettleibigkeit für eine gesündere Katze und Fell

Hat Ihr Katzenfreund Schuppen in der Mitte seines Rückens oder an der Basis seines Schwanzes? Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass Kitty diese Stellen nicht erreichen kann, weil er übergewichtig oder fettleibig ist.

Schwer zu sein, führt nicht nur zu einer weniger flexiblen Katze. Zusätzliches Gewicht gefährdet Ihre Katze auch für viele der gleichen chronischen Gesundheitsprobleme wie ein übergewichtiger Mensch, einschließlich Bluthochdruck, Diabetes, Herzerkrankungen, Arthrose und Krebs.

Wenn Fettleibigkeit hinter dem matten Fell Ihrer Katze steckt, müssen Sie sich zunächst mit dem Problem befassen, sagt Plotnick. Beginnen Sie mit einem Besuch beim Tierarzt, der Ihrer Katze eine gesunde, kalorienarme Ernährung bieten kann.

Es ist wichtig, dass Sie dies nicht alleine tun. Ihr Tierarzt kann die richtige Menge an Kalorien berechnen, die Ihre Katze pro Tag zu sich nehmen sollte, und eine angemessene Diät zur Gewichtsreduktion empfehlen.

Katzen müssen langsam und vorsichtig abnehmen. Ein zu schneller Gewichtsverlust bei einer übergewichtigen Katze kann zu einer schweren Lebererkrankung führen, die als hepatische Lipidose bezeichnet wird. Es dauerte einige Zeit, um dieses Gewicht zu erreichen. Es wird einige Zeit dauern, bis Sie es entfernen.

Helfen Sie einer älteren Katze, ihr Fell zu reinigen

Ihre Katze ist vielleicht so schlank wie ein Otter und hat eine großartige Ernährung. Aber wenn eine Katze zu alt ist, um richtig zu putzen, kann das Ergebnis ein mattes Fell oder trockene Haut sein.

In diesem Fall liegt ein glänzendes Fell für Ihre Katze buchstäblich in Ihren Händen. Wenn Sie Ihre ältere Katze öfter bürsten, kann dies die Eintrittskarte für ein weiches, luxuriöses Fell sein. Die American Animal Hospital Association schlägt vor, einen feinzahnigen Kamm zu verwenden, der ein wenig ausgräbt und die stumpfen, toten Haare auffängt, die eine Bürste möglicherweise nicht erreicht.

Sie können auch versuchen, die Omega-3-Werte in der Ernährung Ihrer älteren Katze zu steigern, wenn Ihr Tierarzt dies genehmigt. Achten Sie darauf, dass Sie es zu Kitty´s Futter geben, nicht direkt zu ihrem Fell. “Behandeln Sie die trockene Haut und das Fell Ihrer Katze von innen und nicht von außen”, sagt Plotnick.

Überspringen Sie das Bad, um das Fell der Katze zu erhalten

Plotnick sagt HaustiereWelt, dass das häufige Waschen Ihrer Katze ein weiterer Grund für die trockene Haut einer Katze sein kann. Wie viele Tierärzte empfiehlt er, Ihre Katze nur zu baden, wenn ihr Fell besonders schmutzig ist – denken Sie an Fett, etwas Klebriges oder anderen Schmutz, den eine Katze nur schwer entfernen kann.

Und wenn Sie Kitty baden, schlägt Plotnick vor, mit einer speziell für Katzen entwickelten Konditionierspülung abzuschließen.

Wenn Sie Ihre Katze gebadet haben, um Ihre Allergie gegen Katzenschuppen zu kontrollieren, helfen Sie sich selbst oder Ihrer Katze nicht wirklich. Die Auswirkungen des Badens auf Hautschuppen sind vorübergehend und dauern nur wenige Tage. Es ist hilfreicher, sich die Hände zu waschen, Allergiemedikamente einzunehmen und das Haus häufig zu reinigen.

Wenn Sie Ihre Katze häufig mit Flöhen baden, können Sie Abnutzungserscheinungen für alle vermeiden und das Fell Ihrer Katze wieder in den normalen Glanz versetzen, indem Sie auf ein monatliches Flohmedikament für Katzen umsteigen. Schwerer Flohbefall erfordert möglicherweise auch eine Behandlung zu Hause, bevor Flohprodukte ihre volle Wirkung entfalten können. Verwenden Sie keine Flohprodukte für Hunde bei Ihrer Katze. Diese können tödlich sein. Oder erwägen Sie den Kauf eines feinzahnigen Flohkamms.

Fragen Sie zuerst Ihren Tierarzt, um Ihre Katze zu schützen

Sprechen Sie immer zuerst mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie die Ernährung Ihrer Katze ändern, sie ergänzen oder große Veränderungen im Leben der Katze vornehmen.

Trockene Haut und ein stumpfes Fell können ein Zeichen für Allergien, Parasiten oder Infektionen sein. Es kann sich aber auch um etwas Schwerwiegenderes handeln, z. B. um Nieren-, Leber-, Nebennieren- oder Schilddrüsenprobleme. Hausmittel könnten das Problem nur verkomplizieren oder die Behandlung verzögern.

Category: Diät & Ernährung
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Diät & Ernährung
  4. Katzenfellpflege: So halten Sie das Fell Ihrer Katze glänzend
Vorheriger Beitrag
Katzenvitamine und Nahrungsergänzungsmittel: Funktionieren sie?
Nächster Beitrag
Selbst gemachtes Katzenfutter und rohes Katzenfutter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü