1. Startseite
  2. Katzen
  3. Katzenrassen
  4. Türkisch Van

Türkisch Van Katze

Türkisch Van

Größe: Mittelgroß bis groß, mit Männern von 9 bis 20 Pfund und Frauen von 7 bis 12 Pfund.
Mantel: Halblang, fein, kaschmirartig, fein.
Farbe: Rot, cremefarben, schwarz, blau, rot, cremefarben, braun, blau, schildpatt, verdünnte Schildpatt, braun gefleckt, blau gefleckt und blau gefleckt.

Der schöne türkische Van ist ausgezeichnet von ihrem kreideweißen Körper und den farbigen Abzeichen auf dem Kopf und dem langen, gefiederten Schwanz. Diese neugierige Katze hat kräftige Hinterbeine, mit denen sie auf sonst schwer zugängliche Stellen springen kann. Die süße, liebevolle Rasse ist gerne an allem beteiligt und rollt sich gerne auf einer Runde zusammen. Als langsam reifende Rasse benötigt der türkische Van drei bis fünf Jahre, um zur Reife zu gelangen.

Der Türkische Van ist eine natürliche Rasse aus der rauen, abgelegenen und klimatisch vielfältigen Region des Mittleren Ostens. Die Rasse ist bekannt für ihr einzigartiges, unverwechselbares Muster; der Begriff “Van” wurde von einer Vielzahl von Rassen übernommen, um weiße Katzen mit farbigen Kopf- und Schwanzzeichen zu beschreiben. Der türkische Van ist eine solide gebaute, halblanghaarige Katze mit großer Breite in der Brust. Die Stärke und Kraft der Katze zeigt sich in ihrem kräftigen Körper und ihren Beinen. Diese Rasse braucht volle 3 bis 5 Jahre, um ihre volle Reife und Entwicklung zu erreichen.

Der türkische Van ist eine seltene, uralte Rasse, die sich in Mittel- und Südostasien in Gebieten entwickelt hat, die heute als Iran, Irak, Südwest-Sowjetunion und Osttürkei bekannt sind.

Türkisch Van Charakter

KÖRPER

Mäßig lang, kräftig, breit, muskulös und tiefbrüstig. Reife Männer weisen eine ausgeprägte Muskelentwicklung im Nacken und in den Schultern auf. Die Schultern sollten mindestens so breit wie der Kopf sein und in den gut abgerundeten Brustkorb und dann in einen muskulösen Hüft- und Beckenbereich fließen.

KOPF

Erheblich breiter Keil, mit sanften Konturen und einer mittellangen Nase, um mit dem großen Muskelkörper zu harmonieren. Auffällige Wangenknochen. Im Profil weist die Nase einen leichten Rückgang unter das Augenniveau auf, der durch eine Änderung der Haarrichtung gekennzeichnet ist. Straffes Kinn in gerader Linie mit Nase und Oberlippe; abgerundete Schnauze.

OHREN

Mäßig groß, im Verhältnis zum Körper, ziemlich hoch und weit auseinander gesetzt; die Innenkante des Ohres ist leicht nach außen abgewinkelt, die Außenkante ziemlich gerade, aber nicht unbedingt in einer Linie mit der Seite des Gesichts; breit an der Basis. Die Spitzen sind leicht abgerundet.

AUGEN

Mäßig groß, eine abgerundete, an den Ecken leicht ausgezogene Öffnung, schräg angesetzt, äquidistant von der äußeren Basis des Ohres bis zur Nasenspitze. Die Augen sind klar, wachsam und ausdrucksstark.

BEINE & PFOTEN

Mäßig lange, muskulöse Beine. Sie sind weit auseinander gesetzt und verjüngen sich zu abgerundeten, mittelgroßen Füßen. Beine und Füße sollten im Verhältnis zum Körper stehen. Zehen, fünf vorne, vier hinten.

SCHWANZ

Lang, aber im Verhältnis zum Körper, mit einem Pinselbild. Die Haarlänge des Schwanzes entspricht der halblangen Felllänge.

MANTEL

Halblang mit kaschmirartiger Textur; weich bis zu den Wurzeln ohne Spuren von Unterwolle. Aufgrund der extremen klimatischen Bedingungen ihrer Heimatregion trägt die Rasse zwei unterschiedliche Felllängen. Das Sommerfell ist kurz und vermittelt das Aussehen einer Kurzhaarigen, das Winterfell ist wesentlich länger und dicker. Es gibt Federn an den Ohren, Beinen, Füßen und am Bauch. Das Gesichtsfell ist kurz. Eine frontale Halskrause und ein voller Bürstenschwanz werden mit zunehmendem Alter ausgeprägter.

FARBE

Rot, cremefarben, schwarz, blau, rot, cremefarben, braun, blau, schildpatt, verdünnte Schildpatt, braun gefleckt, blau gefleckt und blau gefleckt.

Persönlichkeit

Während Sie sich wegen seiner Faszination für das Wasser vom Van angezogen fühlen, werden Sie sich in diese Katze wegen ihrer anderen Eigenschaften verlieben. Vans sind energiegeladen, agil und intelligent. Sie sind extrem gesund und “kommen mit den Menschen schwimmend zurecht”, bemerkt ein Van-Besitzer.

Sie können einige Monate des Ausarbeitens benötigen, um mit ihnen Schritt zu halten, jedoch; Vans sind für ihre actiongeladenen Temperamente berühmt. Sie sind gesprächig, verlangen Aufmerksamkeit von ihren Menschen und zeigen beim Abendessen große Begeisterung. Vans sind bekannt für ihre tiefe Verbundenheit mit ihren bevorzugten Menschen, und manchmal macht das den Transfer eines Vans von einem Haushalt zum anderen schwierig. Sie neigen dazu, ein oder zwei Personen im Haushalt auszusuchen, meist diejenigen, die sich zunächst mit ihnen beschäftigen und sich für immer mit ihnen verbinden.

Katzenwasserfontänen sind ein großer Hit mit dem Van; manchmal sitzen sie vor dem Brunnen und starren stundenlang fasziniert auf das rieselnde Wasser. Viele türkische Van-Katzen genießen ein Bad im Pool, in der Badewanne, im Waschbecken, in einer Prise sogar auf der Toilette. Van-Besitzer lernen schnell, den Deckel offen zu halten, und müssen darauf achten, dass sie unkontrollierten Zugang zu Wasser haben. Türkische Van-Kätzchen können mit dieser Faszination in besondere Schwierigkeiten geraten. Selbst Vans, die nicht gerne schwimmen, sind immer noch vom Wasser fasziniert und tauchen ihr Spielzeug in Wassergeschirr und spielen mit tropfenden Wasserhähnen. Einige werden sogar lernen, Wasserhähne einzuschalten; sie sind sehr intelligente Katzen.

Historie

Als die Arche vor etwa 5.000 Jahren auf dem Ararat ankam, muss Noah etwas damit beschäftigt gewesen sein, die Tiere davon abzuhalten, in ihrem Bestreben, trockenes Land zu berühren, zu stampfen. Im Trubel bemerkte Noah nichts, als zwei weiß-rote Katzen ins Wasser sprangen und an Land schwammen. Als das Hochwasser zurückging, machten sich die Katzen auf den Weg zum Van-See, der sich etwa 121 Kilometer südlich des Ararat-Gebirges befindet, wo sie seither leben. Zumindest ist das eine charmante Legende über das Aussehen des Türkischen Van, einer alten Rasse, die die Lake Van Region der Türkei für den Himmel weiß wie lange bewohnt hat.

Türkische Vans gibt es auch in den nahegelegenen Gebieten Armeniens, Syriens, des Iran, des Irak und in Gebieten Russlands. Die Geschichte dieser prächtig geschwungenen schwimmenden Katze ist mindestens so faszinierend wie die Legenden. Der Van, auch Schwimmkatze genannt, ist bekannt für seine Faszination für Wasser. Die wahrscheinliche Erklärung für das Interesse des Vans am Schwimmen liegt in den extremen Temperaturen in seiner Heimat. Keine freundliche und sanfte Umgebung hier; Lake Van, der größte See der Türkei und einer der höchsten Seen der Welt, kennt extreme Temperaturen im Sommer und Winter. Da die Sommertemperaturen deutlich über 37,8°C (100°F) liegen, hat der Van vielleicht gelernt, zum Abkühlen zu schwimmen. Oder vielleicht jagte die Rasse Hering, den einzigen Fisch, der im salzigen Wasser des Lake Van überleben kann. Was auch immer der Grund für die Wasserverträglichkeit des Van ist, es erklärt wahrscheinlich die Entwicklung des kaschmirartigen, wasserabweisenden Mantels.

Menü