1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hunderassen
  4. Miniature American Shepherd

Miniature American Shepherd

Amerikanischer Miniaturschäferhund

Größe: Mittel
Höhe: Männer – 14 bis 18 Zoll am Widerrist; Frauen -13 bis 17 Zoll am Widerrist
Gewicht: 18 bis 40 Pfund
Mantel: Mittel
Farbe: Schwarze, blaue, rote, rote oder rote Merle
Energie: Hoch
Aktivitäten: Herdenhaltung, Agilität, Gehorsam, Konformität, Rallye und Tracking

Ein beeindruckender Athlet in einem kleinen Paket, Der Miniatur American Shepherd (MAS) ist energisch, agil und anpassungsfähig. Als cleverer, mittelgroßer Hund hat der MAS das Herz eines Ranchhundes im Körper eines Haushundes. Dieser hochintelligente und willensstarke Hund erledigt jede Aufgabe mit Stil und Begeisterung und erfordert tägliche körperliche und geistige Bewegung.

Der Miniatur-Amerikanische Schäferhund teilt viele körperliche Eigenschaften mit seinem Vorgänger, dem Australian Shepher, nur in kleinerem Maßstab. Weibchen stehen zwischen 13 und 17 Zoll an der Schulter, Männchen zwischen 14 und 18 Zoll. Trotz ihrer Größe sind Minis ein wahrer Hütehund: energisch, vielseitig, robust und extrem intelligent. Der auffällige Mantel ist in den Farben Schwarz, Blau, Rot und Rot erhältlich. (Das Merle wird in jeder Menge Marmorierung, Flecken oder Flecken aufweisen.) Minis bewegen sich mit dem sanften und agilen Schritt eines Hundes, der für harte Arbeit auf strapaziertem Gelände gebaut wurde.

Einst Teil der Australian Shepherd-Rasse, trennte sich die MAS 2011 vom Australian Shepherd Club of America, um eine eigene Rasse zu gründen. Die Rasse entstand in den 1960er Jahren in Kalifornien.

Historie

Der Miniatur-Amerikanische Schäferhund teilt viele körperliche Eigenschaften mit seinem Vorgänger, dem Australian Shepher, nur in kleinerem Maßstab. Weibchen stehen zwischen 13 und 17 Zoll an der Schulter, Männchen zwischen 14 und 18 Zoll. Trotz ihrer Größe sind Minis ein wahrer Hütehund: energisch, vielseitig, robust und extrem intelligent. Der auffällige Mantel ist in den Farben Schwarz, Blau, Rot und Rot erhältlich. (Das Merle wird in jeder Menge Marmorierung, Flecken oder Flecken aufweisen.) Minis bewegen sich mit dem sanften und agilen Schritt eines Hundes, der für harte Arbeit auf strapaziertem Gelände gebaut wurde.

Temperament

Der Miniatur-Amerikanische Schäferhund sollte sich gut mit einem hochwertigen Hundefutter aushalten, sei es kommerziell hergestellt oder mit der Aufsicht und Genehmigung Ihres Tierarztes selbst zubereitet. Jede Ernährung sollte dem Alter des Hundes angepasst sein (Welpe, Erwachsener oder Senior). Einige Hunde sind anfällig für Übergewicht, also achten Sie auf den Kalorienverbrauch und das Gewicht Ihres Hundes. Behandlungen können ein wichtiges Hilfsmittel im Training sein, aber zu viel zu geben kann Fettleibigkeit verursachen. Erfahren Sie, welche Lebensmittel für Hunde sicher sind und welche nicht. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie Bedenken bezüglich des Gewichts oder der Ernährung Ihres Hundes haben. Sauberes, frisches Wasser sollte jederzeit zur Verfügung stehen.

Pflege und Wartung

Der Miniatur-Amerikanische Schäferhund hat ein doppeltes Fell, mit einem längeren Oberfell und einer wolligen Unterwolle. Die Rasse verliert eine beträchtliche Menge, umso mehr während der Regenerationszeit, die ein- bis zweimal im Jahr stattfinden kann. Wöchentliches Bürsten – täglich während der Regenzeit – hilft, Schmutz und lose Haare zu entfernen und den Hund optimal aussehen zu lassen. Matten oder Verwirrungen können mit einer glatteren Bürste oder einem Metallkamm ausgearbeitet werden. Wie bei allen Rassen sollten die Nägel regelmäßig getrimmt werden, da zu lange Nägel das Unbehagen des Hundes verursachen können.

Miniatur-Amerikanische Schäferhunde sind aktiv und athletisch, und sie benötigen eine moderate Menge an Bewegung, sind aber auch sehr anpassungsfähig an die Lebensweise ihrer Familie. Sie eignen sich gut für Stadthunde, solange die Besitzer für genügend Bewegung sorgen. Sie genießen Ausflüge mit ihren Leuten, die sowohl ihren Geist als auch ihren Körper beschäftigen. Sie genießen und glänzen bei vielen Hundeveranstaltungen, einschließlich Gehorsam, Beweglichkeit und Tracking.

Wie bei allen Rassen werden frühzeitige Sozialisations- und Welpentrainingskurse empfohlen, die dazu beitragen, dass der Hund zu einem angepassten, gut erzogenen Begleiter wird. Intelligent und bereit zu gefallen, ist der Miniatur-Amerikanische Schäferhund sehr gut trainierbar und wird sein bestes Potenzial als Begleiter erreichen, wenn er zumindest grundlegenden Gehorsam vermittelt.

Gesundheit

Miniatur-Amerikanische Schäferhunde sind im Allgemeinen gesunde Hunde, und verantwortungsbewusste Züchter testen ihren Bestand auf gesundheitliche Bedingungen und kommunizieren mit anderen engagierten Züchtern, um gemeinsam für die Gesundheit der Rasse und die Erhaltung der einzigartigen Qualitäten der Rasse zu arbeiten. Regelmäßige Besuche beim Tierarzt zur Kontrolle und Parasitenbekämpfung tragen dazu bei, dem Hund ein langes, gesundes Leben zu ermöglichen.

Empfohlener Gesundheitstest des National Breed Club:

  • Hüftbeurteilung
  • Ophthalmologische Beurteilung
  • PRA Optigen DNA Test
  • MDR1 DNA Test
Menü