1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hunderassen
  4. Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Weicher überzogener Wheaten Terrier

Größe: Mittel
Höhe: Männer – 18 bis 19 Zoll am Widerrist, Frauen – 17 bis 18 Zoll am Widerrist
Gewicht: Männer – 35 bis 40 Pfund, Frauen – 30 bis 35 Pfund
Mantel: Mittel
Farbe: Jeder Farbton von Weizen
Energie: Mittel
Aktivitäten: Agilität, Konformität, Herdenhaltung, Gehorsam, Rallye Gehorsam

Glücklich, stetig und selbstbewusst, Der Soft Coated Wheaten Terrier entstand vor mehr als 200 Jahren in Irland als Allzweck-Bauernhofhund. Bekannt für sein weiches, seidiges, weizenfarbenes Fell, passt sich die Rasse gut dem Stadt- oder Landleben an. Er ist bereit zu gefallen und hat einen guten Bezug zu Kindern. Der Wheaten ist eine aktive Rasse, die täglich Bewegung braucht. Obwohl sein Fell nur wenig verliert, muss es regelmäßig gepflegt werden, um Verfilzungen vorzubeugen.

Das Markenzeichen dieser fröhlichen Extrovertierten und was sie von anderen Terriern unterscheidet, ist das seidige, sanft wehende Fell. Er verläuft von einem blassen Beige bis zu einem schimmernden Gold und erinnert an die Farbe des reifenden Weizens. Wheatens sind quadratische, robuste Terrier mit einer Peek-a-Book-Frisur und einem schneidigen Spitzbart. Das Gesamtbild ist das eines hart bemuskelten, aber weich beschichteten Arbeitsterriers oder, wie die Rasse beschrieben hat, einer eisernen Faust in einem Samthandschuh.

Lydia Vogel brachte in den 1940er Jahren die ersten Soft Coated Wheaten Terrier in die USA.

Historie

Zu Irlands Gaben an die Zivilisation gehören eine Vielzahl großartiger Literatur, ein mächtiger, glatter Whiskey und drei großartige langbeinige Terrier: der Wheaten, Kerry Blue und Irish. Alle haben eine gemeinsame Abstammung und wurden für ähnliche Zwecke gezüchtet. Als vielseitige Farnhunde wurden von Wheatens eine Vielzahl von rustikalen Aufgaben erwartet, wie z.B. Rattenjagd, Bewachung des Hühnerstalls und sogar Herdenhaltung oder Vogelscheuchen. Als der Tag zu Ende war, engagierten sie Begleiter am Kamin, eine Rolle, die sie sich immer noch wünschen – auch wenn der Kamin durch einen Fernseher ersetzt wurde.

Temperament

Der Soft Coated Wheaten Terrier sollte sich gut mit einem hochwertigen Hundefutter vertragen, sei es kommerziell hergestellt oder mit der Aufsicht und Genehmigung Ihres Tierarztes selbst zubereitet. Jede Ernährung sollte dem Alter des Hundes angepasst sein (Welpe, Erwachsener oder Senior). Einige Hunde sind anfällig für Übergewicht, also achten Sie auf den Kalorienverbrauch und das Gewicht Ihres Hundes. Behandlungen können ein wichtiges Hilfsmittel im Training sein, aber zu viel zu geben kann Fettleibigkeit verursachen. Erfahren Sie, welche Lebensmittel für Hunde sicher sind und welche nicht. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie Bedenken bezüglich des Gewichts oder der Ernährung Ihres Hundes haben. Sauberes, frisches Wasser sollte jederzeit zur Verfügung stehen.

Pflege und Wartung

Das weiche, seidige Fell des Weizens erfordert einen gewissen Pflegeaufwand. Die tägliche Pflege beginnt mit einem gründlichen Überarbeiten mit einer Nadelbürste oder einer glatteren Bürste, um Schmutz und lose Haare zu entfernen. Als nächstes folgt eine gründliche Kämmerei mit einem mittel- und feinverzahnten Metallkamm. Alle gefundenen Matten sollten mit Bürste, Kamm und Fingern auseinandergezogen werden – niemals mit der Schere. Wie bei allen Rassen sollten die Nägel regelmäßig getrimmt werden, da zu lange Nägel für den Hund schmerzhaft sein können und Probleme beim Gehen und Laufen verursachen.

Der Soft Coated Wheaten Terrier hat ein mittleres bis hohes Energieniveau, das auch im Alter nicht nachlässt. Sie brauchen jeden Tag viel Bewegung. Mit einem starken Beutetrieb haben Wheatens den Drang, nach so ziemlich allem zu jagen, was sich bewegt, von Eichhörnchen bis hin zu Autos, so dass der Hinterhof oder ein anderer Spielplatz sicher eingezäunt sein muss, und die Spaziergänge müssen immer an der Leine sein. Wheatens Bindung an ihre Besitzer, die erwarten sollten, an den täglichen Trainingseinheiten teilzunehmen.

Frühzeitige Sozialisations- und Welpentrainingskurse werden für alle Hunde empfohlen, um sicherzustellen, dass sie zu gut eingestellten, gut erzogenen Begleitern heranwachsen. Der Soft Coated Wheaten Terrier ist sehr intelligent und eigensinnig und hat oft seine eigene Agenda. Das macht sie herausfordernd zu trainieren. Es ist auch ein weiterer Grund, warum das Gehorsamstraining früh beginnen sollte, bevor sich schlechte Gewohnheiten durchsetzen. Ein Weizen benötigt eine konstante, feste Disziplin, ist aber empfindlich gegenüber einer harten Behandlung. Wheatens muss trainiert werden, um nachgiebig zu sein, ohne ihren Geist zu brechen.

Gesundheit

Wheatens sind im Allgemeinen gesunde Hunde, und verantwortungsbewusste Züchter prüfen ihren Bestand auf Gesundheitszustände wie proteinverlierende Nephropathie, eine Nierenerkrankung, proteinverlierende Enteropathie, ein Begriff, der auf mehrere gastrointestinale Erkrankungen, die Addison-Krankheit und Nieren-Dysplasie angewendet wird. Wie bei allen Rassen sollten die Ohren eines Weizens regelmäßig auf Anzeichen einer Infektion überprüft werden, und die Zähne sollten häufig mit einer für Hunde entwickelten Zahnpasta geputzt werden.

Empfohlene Gesundheitstests vom National Breed Club:

  • Hüftbeurteilung
  • Ophthalmologische Beurteilung
  • Blutchemie-Panel
  • CBC
  • Urinanalyse
  • UPC/Mikroalbumin (MA) Test
Menü