1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hunderassen
  4. Golden Retriever

Golden Retriever

Golden Retriever

Größe: Groß
Höhe: Männchen: 23 bis 24 Zoll; Weibchen: 21,5 bis 22,5 Zoll
Gewicht: Männer: 65 bis 75 Pfund; Frauen: 55 bis 65 Pfund
Mantel: Mittel
Energie: Mittel
Aktivitäten: Konformität, Feldversuche, Jagdtests, Tracking, Rauschgifterkennung, Agilität, Konformität, Therapie, Diensthund

Der Golden Retriever ist eine der beliebtesten Hunderassen in den USA. Diese intelligente, loyale und freundliche Rasse kann als Familienhund, Therapiehund, Jagdbegleiter und Blindenführer problemlos verschiedene Rollen übernehmen. Gutmütig und schön ist der Golden Retriever ein echter Publikumsmagnet.

Temperament

Golden Retriever sind als Familienhunde von Weltrang bekannt, deren süßes, welpenartiges Temperament sie zu einem freudigen Spielgefährten für Menschen jeden Alters macht. Treu, vertrauenswürdig und bemüht, diese Hunde zu trainieren, sind in der Regel einfach. Goldens sind Teil der Sporting Group, also sind sie fleißig und brauchen (und lieben!) Bewegung, um Energie zu verbrennen.

Eigenschaften

Hinter den freundlichen Augen des Golden Retriever verbirgt sich ein intelligenter Verstand und ein süßes Temperament. Goldens sind begierig zu gefallen, leicht zu trainieren und lieben es, Lob zu hören, wenn sie eine neue Fähigkeit beherrschen.

Goldens sind auch energiereich und können Aufgaben wie stundenlanges Auffinden von Wasservögeln ausführen. Da sie gezüchtet wurden, um bei der Jagd zu helfen, halten Sie sie gut trainiert und beschäftigt, um unerwünschtes Verhalten zu vermeiden.

Insgesamt macht ihn diese kluge, kontaktfreudige und gutmütige Rasse zu einem vertrauenswürdigen Führer in einer Reihe von Bereichen. Golden Retriever übernehmen wichtige Aufgaben wie Such- und Rettungshunde, Blindenführer, Jagdpartner und geliebte Familienhunde.

Lebensspanne

10 bis 12 Jahre

Farben

Der Golden Retriever hat seinen Namen für seinen schönen und glänzenden goldfarbenen Mantel. Sein goldener Farbton kann von dunkel bis hellgold variieren, ist aber immer ein Hauch von Gold.

Verschütten

Goldens tragen einen dicken, wasserabweisenden Doppelmantel. Sie gehen ein bis zwei Mal im Jahr stark und mäßig kontinuierlich aus. Putzen Sie Ihren Golden Retriever ein paar Mal pro Woche, um den Haarausfall unter Kontrolle zu halten.

Gesundheit

Golden Retriever sind eine allgemein gesunde Rasse. Es wird jedoch ein Screening auf Ellbogen- und Hüftdysplasie, Augenleiden und bestimmte Herzerkrankungen empfohlen. Überprüfen Sie wie bei anderen Hängeohrrassen die Ohren Ihres Golden regelmäßig auf Infektionen.

Bestes Hundefutter für Golden Retriever

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des besten Hundefutters für Ihren Golden Retriever seine Größe, Aktivität und Lebensphase. Ohne ausreichende körperliche Betätigung besteht die Gefahr, dass Goldens übergewichtig werden. Sie möchten ein Nahrungsmittel auswählen, das ihm hilft, seinen idealen Körperzustand langfristig aufrechtzuerhalten. Hier sind einige Lebensmittel, die wir für Golden Retriever empfehlen.

  • Purina One SmartBlend Large Breed Adult Formula
  • Purina Pro Plan FOCUS Gewichtsmanagement für Erwachsene Formel für große Rassen
  • Purina Pro Plan SPORT Leistung 30/20
  • Purina Pro Plan SAVOR geschredderte Mischung Adult Large Breed Formula
  • Purina Pro Plan BRIGHT MIND Adult 7+ Formel für große Rassen

Bestes Hundefutter für Golden Retriever Welpen

Welpen aller Rassen haben spezielle Ernährungsbedürfnisse. Golden Retriever sind keine Ausnahme. Da es möglicherweise länger dauert, bis sie ausgewachsen sind als kleinere Rassen, benötigen Golden Retriever möglicherweise Welpenfutter bis zum Alter von 18 Monaten bis zu 2 Jahren.

Suchen Sie nach einer Welpenfutterformel mit DHA, um die Entwicklung des Gehirns und des Sehvermögens zu fördern. Formeln mit Antioxidantien unterstützen das sich entwickelnde Immunsystem eines Welpen. Einige Lebensmittel, die Sie für Ihren Golden Retriever-Welpen in Betracht ziehen können, sind:

  • Purina One SmartBlend Welpenformel für große Rassen
  • Purina Pro Plan FOCUS Welpenformel für große Rassen
  • Purina Pro Plan SPORT 30/20
  • Purina Puppy Chow Große Rasse Formel

Geschichte

Der Golden Retriever wurde zuerst auf dem Gut eines schottischen Aristokraten namens Dudley Marjoribanks, dem ersten Lord Tweedmouth, gezüchtet. Ab den 1840er Jahren züchtete Tweedmouth seinen „Yellow Retriever“ mit dem inzwischen ausgestorbenen Tweed Water Spaniel. Mit der Zeit wurden auch Irische Setter und Bloodhounds in die Blutlinie aufgenommen.

Der Golden Retriever wurde über 50 Jahre und mehrere Generationen entwickelt. Dieser „ideale Jagdhund“ wurde von Sportjägern und Showliebhabern gleichermaßen bewundert, die den Golden sofort für seine Fähigkeiten auf der Jagd, sein schönes Fell und sein süßes Temperament schätzten.

Fakten

  • Der Golden Retriever ist die drittbeliebteste der 194 vom American Kennel Club (AKC) anerkannten Hunderassen.
  • Der Golden Retriever wurde unter Königin Victoria in Schottland entwickelt.
  • In den letzten Fernsehwerbespots für Marken wie Subaru und Budweiser wurden Goldens veröffentlicht.
  • Golden Retriever werden häufig erfolgreich in Feldversuchen, Jagd- und Gehorsamswettbewerben eingesetzt.
  • In den „Air Bud“ -Filmen sind Golden Retriever die Stars.
  • Die Rasse wurde erstmals 1925 beim AKC registriert.
  • Schwimmen und Holen sind zwei der beliebtesten Aktivitäten des Golden Retriever.
Menü