BARCS Animal Shelter überfüllt, verzichtet auf Hundeadoptionsgebühren

Tierheim Foto von Colleen Michaels über Getty

Es ist kein Geheimnis, dass der Winter für die meisten Tierheime eine harte Zeit ist. Die klirrende Kälte wird zu viel für freilaufende Hunde und Katzen, die zu ihrer Sicherheit ins Tierheim gebracht werden. Ferienbegabte Tiere werden zu viel und werden zu Belästigungen, die von ihren Familien unerwünscht sind. Bei verschneiten, vereisten Straßen kommen keine Freiwilligen mehr.

Selbst die besten Tierheimteams oder die am besten finanzierten Rettungskräfte haben mit den kalten Monaten zu kämpfen. Jetzt sucht ein Tierheim in Baltimore verzweifelt nach neuen Adoptanten.

Tierheim von Hunden überrannt

Das BARCS Animal Shelter hat die Adoptionsgebühren für Hunde vorübergehend abgeschafft. Das Tierheim in South Baltimore hatte keinen Platz mehr für neue Aufnahmen. Viele ihrer verfügbaren Hunde sind Tyrannrassen, die notorisch Schwierigkeiten haben, ein Zuhause zu finden. Jetzt bittet das verzweifelte Personal des Tierheims die Adoptierenden, sich zu melden. Die Organisation sagte, sie habe im Januar bereits mehr als 200 Hunde aufgenommen.

Das Tierheim sagt, es brauche auch dringend Pflegefamilien. Es gibt eine Vielzahl von Tieren, die Pflege benötigen. In erster Linie sind es Hunde, die im Tierheim möglicherweise zu viel Angst haben. Es können auch kranke oder verletzte Hunde sein, die sich erholen müssen, oder eigene Tiere in Notpension.

Wenn Sie in der Gegend sind und nicht adoptieren können, ziehen Sie eine Pflegestelle in Betracht. Dafür fallen keine Kosten an, da das Tierheim benötigte Materialien zur Verfügung stellt. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Herz und Ihr Zuhause zu öffnen.

Pflegeeltern für Haustiere werden

Einen Hund zu fördern, kann entmutigend wirken. Aber es ist eigentlich einfacher als je zuvor. Die meisten Notunterkünfte und Rettungsstellen stellen alle benötigten Materialien zur Verfügung. Das bedeutet, dass Sie nicht für Lebensmittel, Spielzeug oder andere Notwendigkeiten bezahlen müssen. Darüber hinaus sollte die gesamte tierärztliche Versorgung bereits abgeschlossen sein.

Für manche kann es immer noch ein zu großer Zeitaufwand sein. Wenn Sie helfen möchten, aber Pflege nicht Ihr Ding ist, ziehen Sie Transportfahrten in Betracht. Bei Rettungen kann dies bedeuten, Hunde aus Tierheimen abzuholen oder sie von der Rettung zu einer Pflegestelle zu bringen. Dieser Vorgang dauert normalerweise 2-6 Stunden Ihrer Zeit und Sie können ihn nach Ihrem Zeitplan durchführen. Für die beteiligten Hunde kann es jedoch immer noch den Unterschied ausmachen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. BARCS Animal Shelter überfüllt, verzichtet auf Hundeadoptionsgebühren
Vorheriger Beitrag
Adoptierbare Haustiere, benannt nach Liedern von Taylor Swift zu Ehren der Spende
Nächster Beitrag
Hund, der entzückende Strickohren rockt, findet für immer ein Zuhause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü