Was ist Caterwauling? Warum machen Katzen Caterwaul?

Katze Caterwauling

(Bildnachweis: Getty Images)

Katzen machen viele seltsame Geräusche. Sie schnurren, zwitschern und machen gelegentlich ein seltsames Geräusch, das sich scheinbar jeder Beschreibung entzieht. Es ist eine Mischung aus einem Jaulen und einem Jammern, aber wie eine Katze. Es ist ein langwieriges Stöhnen, das melodramatisch klingt. Dies nennt man Caterwauling.

Warum sorgen Katzen für Caterwaul? Nun, es gibt viele Gründe, warum Ihre Katze dieses seltsame und manchmal schreckliche Geräusch von sich geben kann.

Hier sind einige der häufigsten Probleme, die dazu führen können, dass Ihre Katze sich um etwas kümmert.

Sie haben Schmerzen

Die meisten Geräusche, die Hauskatzen machen, sind ein Kommunikationsmittel für ihre Menschen, und Caterwauling ist keine Ausnahme. Wenn Ihre Katze aus dem Nichts Caterwauling-Geräusche macht, besteht die Möglichkeit, dass sie Schmerzen hat.

Es kann schwierig sein, genau zu sagen, wann Ihre Katze Schmerzen hat, aber wenn sie nach einem körperlichen Trauma oder einer Krankheit versorgt wird, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass es Zeit ist, den Tierarzt aufzusuchen.

Katzen können auch für andere schmerzhafte Probleme wie Schilddrüsenprobleme oder Nierenerkrankungen sorgen. Beides sind schwerwiegende Probleme und erfordern die Aufmerksamkeit eines Tierarztes.

Sie wollen Ihre Aufmerksamkeit

Katze Caterwauling

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Ihre Katze das Gefühl hat, nicht die Aufmerksamkeit zu erhalten, die sie verdient, wird sie sicherstellen, dass Sie es wissen. Caterwauling wird manchmal als melodramatisch interpretiert, weil es manchmal ist melodramatisch – dein Kätzchen wird ignoriert und sie haben es satt!

Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze Caterwauling ist, um Haustiere zu verbieten, Leckereienoder eine andere Form der Aufmerksamkeit, belohnen Sie sie nicht, indem Sie ihnen geben, was sie wollen, während sie Sie anschreien. Verstärken Sie das Verhalten nicht, es sei denn, Sie fühlen sich mit dem Caterwauling Ihrer Katze wohl, wenn sie etwas möchte.

Richten Sie stattdessen regelmäßig ein Spielzeiten und persönliche Aufmerksamkeit für Ihre Katze, damit sie überhaupt nicht das Bedürfnis hat, sich zu versorgen.

Sie sind bereit zu züchten

Wenn Ihre Katze in Hitze ist, werden sie potenzielle Partner informieren, indem sie einen wörtlichen Paarungsruf auslassen: einen Caterwaul.

Wenn Sie kein Katzenzüchter sind, möchten Sie Ihre Katze wahrscheinlich nicht züchten. Der beste Weg, um diese Art von Caterwauling einzudämmen – zusammen mit dem Problem der Überbevölkerung von Katzen – besteht darin, Ihre Katze zu kastrieren oder zu kastrieren.

Sie handeln territorial

Niedriger Teil der Person, die mit Katze steht

(Bildnachweis: Akif Patel / EyeEm / Getty Images)

Katzen können unglaublich territorial sein und wenn sie etwas auf ihrem Rasen sehen, das sie nicht mögen, werden sie es bekannt machen.

Katzen sorgen manchmal für Caterwaul, wenn sie eine andere Katze vom Fenster aus sehen, Vögel, die sie nicht erreichen können, oder andere Arten von Eindringlingen, die sie für unerwünscht halten.

Sie sind gestresst

Wenn sich Ihre Katze besonders verletzlich fühlt oder unter Trennungsangst leidet, kann sie anfangen, sich zu versorgen.

Es gibt verschiedene Ursachen für Trennungsangst, und wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Katze beruhigen können, können Sie das Jammern und Weinen lindern.

Wenn Sie ein anderes Haustier vorstellen, Gäste bei sich haben oder erst kürzlich umgezogen sind, kann Ihre Katze Sie wissen lassen, dass ihre Angst durch Caterwauling zunimmt.

Sie sind desorientiert

Katze schaut auf

(Bildnachweis: Sharon Montrose / Getty Images)

Wenn Katzen älter werden, können ihre geistigen Einrichtungen etwas rostig werden. Kognitive Dysfunktion bei Katzen – insbesondere bei älteren Katzen – ist ziemlich häufig und kann für Ihre Katze eine stressige Erfahrung sein.

Wenn Sie eine ältere Katze haben und diese mit dem Caterwauling beginnt, konsultieren Sie Ihren Tierarzt und prüfen Sie, ob sie Anzeichen von Demenz oder einer anderen Form von kognitiver Dysfunktion aufweist.

Verpflegt Ihre Katze? Versuchen Sie herauszufinden, warum Ihre Katze weint und helfen Sie ihnen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Klicken Sie auf die fett gedruckten Links im Artikel, um nach Ihrer Katze zu suchen und unseren Inhalt zu unterstützen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Was ist Caterwauling? Warum machen Katzen Caterwaul?
Vorheriger Beitrag
Tag der Buchliebhaber: 5 Bücher, die jeder Hundeliebhaber lesen sollte
Nächster Beitrag
Ohrenentzündungen bei Hunden: Symptome, Ursachen, Behandlung und Prävention

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü