Warum verliert meine Katze Haare?

Ist Ihr Katzenfreund heutzutage ein bisschen weniger pelzig? Ein gewisser Haarausfall, wie das Ablegen ihres Wintermantels, ist normal. Aber wenn sie viele Haare verliert, könnte es ein Problem geben.

Kratzt oder leckt sie sich ständig? Katzen pflegen sich häufig (bis zur Hälfte der Zeit, in der sie wach sind). Zu viel kann zu Haarausfall, Hautwunden und Infektionen führen. Wenn Ihre Katze mehr daran interessiert zu sein scheint, sich das Fell zu lecken, als an anderen Aktivitäten wie Spielen oder Fressen, ist dies eine rote Fahne.

Ihre Katze könnte ihr Fell verlieren, weil:

  • Sie wurde mit einem harmlosen Hautzustand geboren.
  • Dies ist eine Nebenwirkung einer leicht zu behandelnden Erkrankung.
  • Sie ist krank.

Die häufigsten Gründe

Sie müssen sich bei Ihrem Tierarzt erkundigen, um herauszufinden, was genau los ist. In den meisten Fällen ist die Ursache nicht schwerwiegend.

Es könnte sein:

Allergien: Sie sind die häufigste Ursache für Haarausfall. Wie Menschen kann Ihre Katze allergisch gegen Futter, Insektenstiche, Medikamente, Staub oder Pollen sein. Um den Juckreiz zu lindern, leckt sie ihr Fell, bis es kahle Stellen gibt. Es ist einfach zu behandeln, aber möglicherweise müssen Sie ihr für den Rest ihres Lebens Medikamente geben.

Parasiten: Flöhe, Milben, Läuse und Zecken können dazu führen, dass sie kratzt und leckt, was kahle Stellen und sogar Wunden verursacht. Die Behandlung ist in der Regel schnell und einfach. Fragen Sie Ihren Tierarzt, welches Arzneimittel Sie anwenden sollten.

Ringworm-Infektion: Nein, es ist kein Wurm. Es ist eine Pilzinfektion. Und ein schuppiger Ring fehlender Haare ist ein Zeichen. Ihr Tierarzt kann es Ihnen mit Sicherheit sagen und antimykotische Cremes oder Salben, medizinische Bäder oder sogar orale Medikamente verschreiben.

Stress und Angst: Wenn eine Katze gestresst ist und zwanghaft leckt und kratzt, kann sie Haare verlieren. Tierärzte nennen dies “psychogene Alopezie”. Katzen, die es haben, neigen dazu, an Bauch, Seiten und Beinen zu kratzen. Es kommt am häufigsten bei weiblichen Rassen mit nervösen Persönlichkeiten vor. Behandeln Sie ihre Wunden und fragen Sie Ihren Tierarzt, ob sie ein Antidepressivum benötigt oder sich in ihrer Umgebung verändert, z. B. wenn Sie hohe Sitzstangen aufstellen oder Hunde fernhalten.

Schmerzen: Katzen mit Arthritis können sich an der Schmerzstelle ablecken.

Seltene Ursachen

Reine Rassen wie Himalaya und Bengalen haben mit größerer Wahrscheinlichkeit Gene, die Haarausfall verursachen. Andere, wie der Sphynx, sind haarlos gezüchtet.

Es ist unwahrscheinlich, aber Haarausfall kann ein Symptom für ein Immunsystemproblem, Diabetes, eine Überfunktion der Schilddrüse oder Krebs sein. Informieren Sie Ihren Tierarzt über die Ernährung, das Verhalten und das Zuhause Ihrer Katze, um die Ursache herauszufinden.

Category: Tipps und Anleitungen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Tipps und Anleitungen
  4. Warum verliert meine Katze Haare?
Vorheriger Beitrag
Ist meine Katze schwanger? Wie man herausfindet und wann man Kätzchen erwartet
Nächster Beitrag
Warum schnurren Katzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü