Warum sind Perserkatzen so hässlich – Faktoren, die das Aussehen beeinflussen

Domestizierte Katzen sind oft für ihre schöne, schlanke Anmut bekannt. Es gibt jedoch einige Rassen, die ein anderes Aussehen und einen etwas anderen Ruf haben. Perserkatzen sind vielleicht nicht als die schönsten Katzen bekannt, aber woher kommt ihr einzigartiges Aussehen und warum sind Perserkatzen so hässlich?

Perserkatzen gelten aufgrund ihrer flachen und höheren Nasenposition als hässlich. Das Aussehen ist das Ergebnis einer selektiven Züchtung, um bestimmte Merkmale zu erzeugen.

Perserkatzen hatten eine selektivere Zucht als die meisten anderen und zeigten mehr Veränderungen in ihrem Aussehen und Körperbau als die meisten Rassen. Dieses unverwechselbare Aussehen von Perserkatzen ist sehr gewollt. Auch wenn manche Leute denken, dass Perserkatzen hässlich sind, sollen sie so aussehen.

Hier ist, was Sie über das einzigartige Aussehen von Perserkatzen wissen müssen und was es für ihre allgemeine Gesundheit bedeutet.

Warum sehen Perserkatzen so komisch aus?

Perserkatzen gehören zu den Rassen, die absichtlich für ein flacheres Gesicht gezüchtet wurden. Ihr Aussehen ist teilweise auf die absichtliche Zucht und teilweise auf die Mutationen und Veränderungen zurückzuführen, die im Laufe der Zeit bei den zusammengezüchteten Katzen aufgetreten sind.

Perserkatzen haben wie viele reinrassige Katzen eine Geschichte der Inzucht, obwohl moderne Zuchtpraktiken verantwortungsbewusster sind. Diese Inzucht hatte auch einen Einfluss auf das Aussehen der Perser, obwohl sie hauptsächlich das Erreichen der Zuchtziele der Perser beschleunigte und dann das Aussehen der Perser anheizte, das sich weiter veränderte und deutlicher wurde.

Warum sind die Gesichter von Perserkatzen platt?

Katzen mit flachem Gesicht wurden gezüchtet, ähnlich wie andere Rassen mit flachem Gesicht. Perserkatzen sollten ursprünglich flache Gesichter haben, weil die Menschen Tiere mit flachen Gesichtern etwas süßer finden. Flache Gesichter neigen auch dazu, größere Augen zu haben, was bedeutet, dass sie für Menschen ein bisschen mehr wie Babys lesen. All diese Eigenschaften sind für Katzen ein großer Vorteil.

Allerdings haben reinrassige Perserkatzen noch flachere Gesichter als viele Katzen, was auch einige gesundheitliche Probleme und andere Folgen mit sich bringt.

Warum weinen Perserkatzen so viel?

Perserkatzen sind bekanntermaßen einige der lautstärksten Katzen, die man bekommen kann, aber warum weinen Perserkatzen so viel und hat das etwas damit zu tun, warum Perserkatzen so hässlich sind.

Perserkatzen wurden in hohem Maße zu guten Haustieren gezüchtet, einschließlich eines guten sozialen Tieres mit Menschen. Weinen und Miauen sind zwei der stärksten Möglichkeiten, mit denen Ihre Katzen mit Ihnen interagieren und ihre Bedürfnisse erfüllen können.

Sind Perserkatzen deformiert?

Es ist schwierig zu beantworten, ob Perserkatzen deformiert sind, da Perserkatzen ihre Gesichtsform haben sollen, sie aber auch als missgebildet gelten und die Form ihres Kopfes und ihrer Zucht zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen können.

Obwohl Perserkatzen technisch nicht deformiert sind, es sei denn, sie haben eine andere Deformität als die rassetypische Kopfform, betrachten viele Leute sie als eine deformierte Katzenrasse.

Wie groß ist das Gehirn einer Perserkatze?

Perserkatzen haben einige schwere Fehlbildungen im Kopf, aber sie haben keine Gehirngröße verloren. Stattdessen haben ihre Schädel eine etwas andere Form, aber genauso viel Platz in ihrem Schädel für das Gehirn.

Das bedeutet, dass Perserkatzen im Durchschnitt nicht schlauer oder dümmer sind als andere Katzen und dieselben Sinne und Fähigkeiten haben. Ihre Gesichter haben jedoch eine ganz andere Form, die ihre Nase und Augen stören und zu verkürzten oder beschädigten Nerven führen können.

Was sind die gesündesten Katzen

Wenn Sie nach einer Katze suchen, die nicht unter den gesundheitlichen Problemen einer Perserkatze leidet, gibt es einige bekannte gesunde Rassen.

Amerikanische Waldkatze

Maine-Coon-Katzen gehören zu den größten Katzen auf dem Markt, sind aber auch für ihre Gesundheit bekannt. Während einzelne Katzen einige Probleme haben können, neigt die Rasse als Ganzes dazu, gesund und langlebig zu sein.

Britisch Kurzhaar

Wenn Sie nach einer Katze mit eher zerquetschtem Gesicht suchen, wie der Perserkatze, die aber insgesamt gesünder ist, ist die Britisch Kurzhaar eine fantastische Option. Britisch Kurzhaar Katzen gelten als unglaublich gesund, obwohl sie es haben.

Ragamuffin

Ragamuffin-Katzen sind eine kleine Rasse, die dafür bekannt ist, süß und sozial zu sein und wie Perser enge Bindungen zu ihren Besitzern aufzubauen. Aber sie sind auch für ihre gute Gesundheit und das verantwortungsvolle Verhalten ihrer Züchter bekannt.

Warum sind Perserkatzen so faul

Perserkatzen sind für viele Dinge bekannt, aber eines der Dinge, für die sie am besten bekannt sind, ist ihre Faulheit. Diese Tiere sind aus vielen Gründen faul, einschließlich der Tatsache, dass Katzen den größten Teil des Tages natürlich schlafen! Perserkatzen können auch fauler sein, weil die Form ihres Gesichts das Atmen erschweren kann, obwohl dies möglicherweise nicht der Hauptgrund ist.

Immerhin wurden Perserkatzen dazu erzogen, mit Menschen zusammenzuleben, also sind sie es gewohnt, dass Menschen sich um ihre Bedürfnisse kümmern!

Dinge, die man beachten muss

Wenn Sie erwägen, sich eine Perserkatze zuzulegen, sollten Sie einige Dinge wissen. Zum einen können Perserkatzen anfälliger für Atemprobleme und Atemwegserkrankungen sein. Sie sind auch dafür bekannt, einige Zahnprobleme zu haben, was bedeuten kann, dass sie zusätzliche Zahnpflege benötigen, weiche Nahrung zu sich nehmen und andere Vorkehrungen zum Schutz ihrer Zähne treffen müssen.

Perserkatzen brauchen im Allgemeinen viel Pflege, was bedeutet, dass es für potenzielle Perserkatzen wichtig ist, die Kosten und Komplikationen einer Anschaffung zu recherchieren, bevor sie sich verpflichten. Die Pflege von Persern ist eine große Aufgabe, und es liegt an den verantwortungsbewussten Besitzern, sich vorzubereiten und zu wissen, worauf sie sich einlassen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es sich nicht lohnt, sich Perserkatzen zuzulegen. Perserkatzen sind unglaublich liebevoll und engagiert und können ein unglaublich lohnendes Haustier sein.

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Warum sind Perserkatzen so hässlich – Faktoren, die das Aussehen beeinflussen
Vorheriger Beitrag
Hundeboxtraining für Ihren Hund: Alles, was Haustiereltern wissen sollten
Nächster Beitrag
Braune Einsiedlerspinne Bissvergiftung bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü