Warum haben Katzen schwarze Lippen – ist das normal?

Während es viele Felltypen und -farben gibt, sind die anderen Merkmale Ihrer Katze normalerweise vorhersehbarer. Sie haben gelbe, grüne oder selten blaue Augen, sie haben eine rosa Zunge und Lippen und ihre Pfotenballen reichen von weiß über rosa bis braun oder schwarz. Aber was ist mit Katzen, die schwarze Lippen haben? Ist etwas falsch? Sind schwarze Lippen ein Grund zur Sorge? Warum haben Katzen schwarze Lippen?

Katzen haben schwarze Lippen als regelmäßigen Teil ihrer Färbung. Einige Katzen, insbesondere orangefarbene Katzen, schwarze Katzen und Kalikokatzen, werden mit schwarzen Lippen geboren. In anderen Fällen könnte Ihre Katze Lentigo haben.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie bemerken, dass die Lippen Ihrer Katze etwas dunkler als gewöhnlich sind. In den allermeisten Fällen ist es völlig normal und gesund, dass Ihre Katze diese Färbung hat.

Warum haben manche Katzen schwarze Lippen?

Schwarze Lippen sind ein genetisches Merkmal wie jedes andere. Sie haben eine etwas seltenere Farbe als einige Alternativen, aber die dunkleren Lippen Ihrer Katze bedeuten, dass sie etwas mehr Melanin im oder um das Maul herum hat.

Schwarze Lippen scheinen bei Katzen mit bestimmten Fellfarben häufiger vorzukommen. Es ist am auffälligsten bei Katzen mit orangefarbenem Fell, da die schwarzen Lippen in einem orangefarbenen Gesicht hervorstechen. Es wurde jedoch auch von grauen Katzen mit vollständig schwarzen Lippen berichtet, zusammen mit Kalikokatzen, Schildpattkatzen und vielen anderen Farben.

Wie melanistische Bengalkatzen wurden einige Tiere möglicherweise auch so gezüchtet, dass die Melaninproduktion gefördert wird, was schwarze Lippen wahrscheinlicher macht.

Während schwarze Lippen normalerweise völlig normal sind, können plötzliche Veränderungen in der Lippenfarbe Ihrer Katze dennoch Anlass zur Sorge geben.

Wenn die Lippen Ihrer Katze rosa waren und plötzlich komplett schwarz werden, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren Tierarzt anzurufen. Achten Sie auch auf Entzündungen, verminderten Appetit oder Austrocknung sowie Ausfluss oder ungewöhnliche Gerüche, da dies alles Anzeichen dafür sein können, dass etwas Medizinisches die Lippen Ihrer Katze beeinflusst.

Wenn Sie sich Sorgen um die Lippenfarbe Ihrer Katze machen, sollte Ihr Tierarzt sagen können, ob Sie einen Termin benötigen oder ob Sie Ihre Katze zu Hause überwachen können.

Warum ist die Unterlippe meiner Katze schwarz?

Im Laufe der Zeit ist es typisch, dass sich die Pigmente im Körper Ihrer Katze verschieben und leicht verändern. Meistens bemerken Haustierbesitzer die Veränderungen in der Farbe oder im Fellmuster ihrer Katze nicht einmal, weil sie langsam geschehen. Die Unterlippe Ihrer Katze kann als Teil dieses Prozesses auch dunkler werden.

Die meisten Tierärzte sind sich einig, dass Veränderungen an der Lefze Ihrer Katze im Laufe der Zeit kein Grund zur Sorge sind. Es ist jedoch immer noch etwas, das Sie im Auge behalten sollten, wenn Ihre Katze gleichzeitig andere Anzeichen einer Krankheit oder eine plötzliche Verhaltensänderung zeigt.

Im Allgemeinen ist eine schwarze Unterlippe völlig in Ordnung. Wenn die schwarze Farbe jedoch uneben ist, Sie Ausfluss sehen oder Ihre Katze ihr Gesicht oder ihre Lippen ungewöhnlich zu schützen scheint, ist es möglicherweise an der Zeit, sie zum Tierarzt zu bringen.

Ist es normal, dass der Gaumen einer Katze schwarz ist?

Es ist völlig normal, dass schwarze Katzen oder Katzen mit einem hohen Anteil an schwarzem Fell im Fall von Calicos schwarzes Zahnfleisch und einen schwarzen Gaumen haben.

Orangefarbene Katzen können auch Lentigo haben, was zu schwarzen Flecken führen kann, die sogar dick genug sein können, um ganz schwarz auszusehen. Beide Bedingungen sind normal und kein Grund zur Sorge.

Wenn das Zahnfleisch Ihrer Katze jedoch weiß, gelblich, bläulich oder in einer anderen Farbe als rosa oder schwarz ist, könnte dies Anlass zur Sorge geben. Weißes Zahnfleisch kann ein Zeichen von Anämie sein. Gelbes Zahnfleisch weist oft auf Leberprobleme hin, und bläuliches Zahnfleisch kann bedeuten, dass Ihre Katze nicht genug Sauerstoff bekommt.

Wenn Sie eine dieser Farben sehen, wenden Sie sich unbedingt sofort an Ihren Tierarzt.

Was ist Katzen-Lentigo?

Cat Lentigo ist eine harmlose Hauterkrankung, die kleine schwarze Flecken auf ihrer Haut, ihrem Zahnfleisch und sogar um ihre Augen und Nase verursacht. Diese schwarzen Flecken, auch Lentigo simplex genannt, sind kein Grund zur Sorge, solange sie flach sind und die gleiche Textur wie die umgebende Haut haben.

Stellen Sie sich diese Flecken als das Katzenäquivalent von Sommersprossen vor. Ihre Katze wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit ein paar weitere Flecken entwickeln, und Flecken können manchmal plötzlich auftreten. Einige Katzen haben viele Lentigo-Flecken, und andere Katzen haben sogar nur einen oder zwei.

Im Gegensatz zu Sommersprossen scheint die Sonneneinstrahlung keinen direkten Beitrag dazu zu leisten. Ihre Katze ist wahrscheinlich nur für diese kleinen Flecken prädisponiert; es hat nichts mit Ihrer Pflege oder der Umgebung Ihrer Katze zu tun.

Wie sieht Lentigo aus?

Lentigo ist normalerweise ziemlich leicht zu erkennen, solange es sich nicht auf der Innenseite des Mauls Ihrer Katze befindet. Es erscheint als kleine, normalerweise runde, dunkle Flecken auf der Haut Ihrer Katze.

Die Größe der Flecken kann von kaum sichtbar bis zu einem Stecknadelkopf oder einer kleinen Perle reichen. In einigen Fällen können Flecken nebeneinander erscheinen und noch größer aussehen.

Diese dunklen Flecken sind normalerweise ziemlich dunkelschwarz, nicht braun. Lentigo-Flecken sollten auch flach sein und die gleiche Textur wie die umgebende Haut haben. Wenn die Lentigo-Flecken Ihrer Katze erhaben oder feuchter oder trockener erscheinen als die umgebende Haut, kann es sich um ein anderes Problem handeln, und Sie sollten einen Tierarzt kontaktieren.

Ist Lentigo bei Katzen schlecht?

Nö. Lentigo ist für Katzen völlig normal. Nicht alle Katzen werden jemals Lentigo haben, aber Sie sollten sich nicht zu viele Sorgen machen, wenn Sie das Glück haben, eine Katze mit natürlichen Sommersprossen zu bekommen.

Warum hat meine Katze einen schwarzen Fleck auf dem Gaumen?

Meistens sind schwarze Flecken auf der Oberseite des Mauls Ihrer Katze oder anderswo in ihrem Maul nur ein normaler Teil der Pigmentierung Ihrer Katze.

Aber wenn Sie plötzliche Veränderungen in der Pigmentierung im Gaumen oder um das Zahnfleisch Ihrer Katze herum bemerken, sollten Sie sich für alle Fälle an einen Tierarzt wenden.

Es ist auch wichtig, darauf zu achten und sicherzustellen, dass die schwarze Farbe nicht um die Zähne Ihrer Katze erscheint, besonders wenn sie seit einiger Zeit keine Zahnbehandlung mehr hatte.

Die schwarze Pigmentierung sollte auch flach sein und die gleiche Textur wie der Rest der Haut im Maul Ihrer Katze haben. Eine andere Textur oder eine erhabene schwarze Beule können beide Anzeichen von Problemen sein.

Was ist das schwarze Zeug um das Maul einer Katze?

Wenn es um schwarzes Zeug um das Maul Ihrer Katze geht, gibt es mehrere mögliche Ursachen. Wenn Sie eine definitive Diagnose wünschen, empfehlen wir Ihnen, mit Ihrer Katze zum Tierarzt zu gehen. Hier sind jedoch einige der häufigsten Ursachen.

In manchen Fällen denken die Besitzer vielleicht, dass Lentigo etwas am Mund Ihrer Katze klebt. Die Pigmentierung wird nicht abfärben oder sich verschieben, was einer der ersten signifikanten Hinweise darauf sein kann, dass Ihre Katze Lentigo hat.

Ihre Katze könnte auch Katzenakne haben. Akne ist bei Katzen mit Futternäpfen aus Plastik weit verbreitet, weil das Plastik Bakterien beherbergt, die Akne verursachen.

Nahrungsmittelallergien können manchmal auch einen verkrusteten, akneähnlichen Ausschlag um das Maul Ihrer Katze herum verursachen. Ihr Tierarzt kann Ihrer Katze wahrscheinlich ein neues Futter oder ein verschreibungspflichtiges Allergiemedikament vorschlagen, wenn sie eine Futtermittelallergie hat.

Wie sieht ein gesundes Katzenmaul aus?

Ein gesundes Katzenmaul kann schwer zu beurteilen sein, aber es gibt ein paar vielversprechende Anzeichen, auf die man achten sollte.

Das Zahnfleisch Ihrer Katze kann rosa, schwarz oder irgendwo dazwischen gefärbt sein, aber es sollte immer prall und feucht aussehen und ein wenig glänzen. Die Farbe sollte auch ziemlich konsistent sein; Plötzliche Farbveränderungen können ein Zeichen für medizinische Probleme sein.

Die Zähne Ihrer Katze sollten auch sauber sein, ohne sichtbaren Zahnstein oder nur mit minimalem Zahnstein.

Die Zunge Ihrer Katze sollte auch viele Widerhaken haben und ist normalerweise hellrosa, selbst wenn das Zahnfleisch Ihrer Katze schwarz oder braun ist.

Übermäßiges Sabbern, viel Zahnstein, Schwellungen, Trockenheit oder Verfärbungen können Anzeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt.

Abschließende Gedanken

Veränderungen der Haut- und Fellfarbe im Laufe der Zeit sind normalerweise ein fester Bestandteil des Lebens Ihrer Katze. Aber jede plötzliche Veränderung der Färbung Ihrer Katze kann Anlass zur Sorge geben, besonders wenn sie gleichzeitig mit anderen Symptomen einhergeht.

Lentigo ist nicht die einzige Hautpigmenterkrankung, die Katzen haben können. Katzen können auch Vitiligo bekommen, was fast das Gegenteil von Lentigo ist. Vitiligo verursacht einen Mangel an Melanin in Hautflecken, und bei Katzen kann Vitiligo auch die Fellfarbe beeinträchtigen. Normalerweise breitet sich Vitiligo im Laufe der Zeit allmählich aus und färbt die Haut und das Fell Ihrer Katze weiß.

Auf der anderen Seite ist Lentigo normalerweise auf die Haut beschränkt, was bedeutet, dass Sie Lentigo wahrscheinlich nur an Stellen sehen werden, an denen die Haut Ihrer Katze sichtbar ist.

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Warum haben Katzen schwarze Lippen – ist das normal?
Vorheriger Beitrag
Warum pinkeln Katzen auf Plastik – Grund zur Sorge
Nächster Beitrag
Können Katzen Diensttiere sein – was Sie wissen sollten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü