Tagamet (Cimetidin) für Hunde: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen

Große Liebe zwischen Mensch und Hund

(Bildnachweis: sanjagrujic / Getty Images)

Tagamet ist ein Arzneimittel, das Tierärzte zur Behandlung von Magengeschwüren und saurem Reflux bei Hunden verschreiben können. Es ist einer der Markennamen für das Generikum Cimetidin.

Das Medikament blockiert Histamin, was wiederum die Säuremenge im Magen-Darm-Trakt verringert. Es kommt in Tabletten- und flüssiger Form.

Sie können leicht Bestellen Sie generisches Cimetidin online für Ihren Hund in der Chewy-Apotheke mit dem Rezept Ihres Tierarztes. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Tierarztes für die richtige und sichere Dosierung und Häufigkeit genau.

Hier ist, was Sie über die Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen von Tagamet bei Hunden wissen sollten.

Verwendung von Tagamet für Hunde

Tierärzte verschreiben Tagamet häufig zur Behandlung von Fällen von saurem Reflux und Magengeschwüren bei Hunden. Tierärzte haben es auch zur Behandlung von Ösophagus- und Magenentzündungen empfohlen.

Das Arzneimittel wirkt als Histaminblocker, der die im Magen und Magen-Darm-Trakt produzierte Säuremenge kontrolliert.

Dosierung von Tagamet für Hunde

Tierärztin, die einen Hund in ihrem Büro untersucht

(Bildnachweis: PIKSEL / Getty Images)

Das Folgende ist eine Richtlinie für die typische Anwendung des Arzneimittels bei Hunden und darf den Rat Ihres Tierarztes für Ihr individuelles Haustier nicht ersetzen.

Ihr Tierarzt bestimmt die genaue Dosierung von Tagamet für Ihren Hund und berücksichtigt zusätzlich zu Größe und Gewicht des Hundes die Schwere des Zustands des Hundes. Ihre Anweisungen zur Verabreichung des Arzneimittels können variieren, je nachdem, ob es in Tabletten- oder flüssiger Form vorliegt.

Im Allgemeinen empfehlen Tierärzte eine Dosierung von 3 bis 5 mg pro Pfund Körpergewicht des Hundes, die alle sechs bis acht Stunden verabreicht wird. Es ist am besten, das Arzneimittel mindestens eine halbe Stunde vor dem Füttern zu verabreichen.

Es ist wichtig, dass Ihr Hund die von Ihrem Tierarzt empfohlene Medikamenteneinnahme vollständig durchführt.

Nebenwirkungen von Tagamet für Hunde

Nebenwirkungen von Tagamet bei Hunden sind sehr selten. Wenn Sie jedoch Anzeichen einer allergischen Reaktion bemerken, einschließlich Nesselsucht, Schwellung oder Atembeschwerden, wenn Sie Ihrem Hund Medikamente verabreichen, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund zu viel von den Medikamenten eingenommen hat und möglicherweise an einer Überdosis leidet, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt oder einen Notfall-Tierarzt.

Hat Ihr Tierarzt jemals Tagamet gegen Magenprobleme Ihres Hundes verschrieben? Hat es Ihrem Hund geholfen, sich zu erholen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Tagamet (Cimetidin) für Hunde: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen
Vorheriger Beitrag
Zwergkatzen: Alles, was Sie über Katzenzwergwuchs wissen müssen
Nächster Beitrag
10 Dinge, die Katzeneltern denken, aber nicht zu Eltern von Kindern sagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü