Tägliche Dosis von süß: Welpe ärgert sehr geduldige Katze mit Freundschaft [VIDEO]

Bei CatTime lieben wir Freundschaften zwischen verschiedenen Arten. Deshalb sagen wir im obigen Video: "Awwww!"

Wie Sie sehen können, ist der Welpe im Video sehr bemüht, sich mit einem sehr geduldigen Kätzchen anzufreunden. Glücklicherweise ist die Katze bereit, ein paar Welpenpossen und Ohrensausen in Kauf zu nehmen.

Wir Katzenfans wissen, dass unsere Katzen kein Problem damit haben, jemanden zu verraten, der sie zu sehr nervt, einschließlich entzückender Hündchen. Diese Katze darf also nicht zu unglücklich über die ganze Welpenliebe sein. Und wer würde nicht heimlich eine Puppenliebe genießen?

Natürlich sollten Sie immer sicherstellen, dass Ihre Katze ruhig und bequem ist, bevor Sie einen neuen Tierkumpel einführen, einschließlich Welpen und Hunde. Hier sind einige Tipps, wenn Sie vorhaben, einen Hund für Ihre Katze nach Hause zu bringen!

Tipps für die Einführung Ihrer Katze in einen neuen Hund

Neuer süßer 8 Wochen alter karamellfarbener Welpe schläft auf der Couch mit der Hauskatze. Sie halten Hände oder Pfoten.

(Bildnachweis: Spiderplay / Getty Images)

Beginnen Sie am besten mit einer Katze und einem Hund, wenn beide jung sind. Wenn sie zusammen aufwachsen, fällt es ihnen viel leichter, miteinander auszukommen.

Aber vielleicht hast du schon ein erwachsenes Kätzchen. Wie solltest du einen neuen Hund nach Hause bringen, um sie zu treffen? Hier sind einige Tipps:

  • Erwägen Sie die Adoption eines erwachsenen oder älteren Hundes. Welpen haben möglicherweise zu viel Energie für Ihre Katze.
  • Wählen Sie einen Hund mit einem niedrigen Beutezug. Du willst nicht, dass sie Kätzchen herumjagen!
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze einen Rückzugsort hat. Einige Sitzstangen oder Kitty-Eigentumswohnungen halten sie außerhalb der Reichweite von Welpen.
  • Geben Sie Ihrem Kätzchen seinen eigenen Raum. Stellen Sie sicher, dass Bett, Abfall, Futter und Wasser weit vom Hund entfernt sind.
  • Gewöhnen Sie sich an den Geruch des anderen. Reiben Sie ein Tuch auf jedes Haustier und legen Sie es in den Schlafbereich des anderen oder in die Nähe seiner Futternapf.
  • Lassen Sie sie die Treffpunkte des anderen untersuchen, sobald sie sich wohl fühlen.
  • Machen Sie die Einführung durch ein Babytor oder eine Tür. Wenn sie interessiert zu sein scheinen und sich gegenseitig schnüffeln, lassen Sie sie sich ohne das Babytor treffen, aber halten Sie den Hund für alle Fälle zurück.
  • Lassen Sie sie sich gegenseitig aufwärmen. Diese Dinge brauchen Zeit!

Eine ausführlichere Liste der Anweisungen finden Sie in unserem Artikel über die Einführung von Hunden und Katzen hier!

Hast du eine Katze und einen Hund? Kommen sie so gut miteinander aus wie die Haustiere im Video? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Tägliche Dosis von süß: Welpe ärgert sehr geduldige Katze mit Freundschaft [VIDEO]
Vorheriger Beitrag
10 besten Wiener Hundekostüme für Halloween [PICTURES]
Nächster Beitrag
Fettleibigkeit bei Hunden: Ursachen und wie Sie feststellen können, ob Ihr Hund übergewichtig ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü