Schneiden der Nägel Ihrer Katze: 5 Dinge, die Anfänger wissen sollten

Kätzchen mit Nägeln

(Bildnachweis: Priscila Zambotto / Getty Images)

Wenn Sie gerade eine Katze adoptiert haben, werden Sie schnell feststellen, dass einige Dinge damit verbunden sind, ihnen ein sicheres und liebevolles Zuhause zu geben, an das Sie vielleicht zuerst nicht gedacht haben. Eine davon ist das Trimmen der Nägel Ihrer Katze.

Ja, Katzen müssen auch ihre Nägel schneiden lassen!

Katzen können Kratzbäume verwenden, um ihre Nägel auf natürliche Weise in gutem Zustand zu halten. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie wahrscheinlich helfen und ihnen einen Schnitt geben müssen.

Es kann für Sie und Ihre Katze einschüchternd sein, insbesondere wenn Sie neu in diesem Bereich sind. Das heißt, auch Anfänger müssen irgendwo anfangen, wenn es um Katzenpflege geht.

Hier ist eine kurze Anleitung für Anfänger zum Trimmen der Nägel Ihrer Katze.

  • Akzeptiere, dass Katzen kratzen

    Akzeptiere, dass Katzen kratzen

    (Bildnachweis: krblokhin / Getty Images)

    Für Katzen ist es natürlich, Dinge zu kratzen. Das Schärfen ihrer Nägel ist für sie ein instinktives Verhalten und gesund.

    Es ist nicht ratsam, Ihre Katze vom Kratzen abzuhalten, aber Sie sollten die Kratzaktivitäten Ihrer Katze auf jeden Fall von Ihren Möbeln weg auf Kratzbäume oder Pappkratzer lenken.

    Ihre Katze wird ihren Teil dazu beitragen, dass ihre Nägel in Form bleiben, und es ist Ihre Aufgabe als Haustiereltern, zu wissen, wann Sie ihnen helfen können.

  • Wissen, wann Sie die Nägel Ihrer Katze kürzen müssen

    Wissen, wann Sie die Nägel Ihrer Katze kürzen müssen

    (Bildnachweis: RobertPetrovic / Getty Images)

    Je mehr Ihre Katze kratzt, desto schärfer werden ihre Krallen. Infolgedessen müssen Sie möglicherweise regelmäßig die Nägel Ihrer Katze kürzen.

    Wie oft hängt in hohem Maße von Ihrer Katze ab, aber es ist sicher zu sagen, dass wenn Sie sehen, dass Ihr Kätzchen auf Teppichboden oder einer Decke stecken bleibt, die Nägel wahrscheinlich von einem Schnitt profitieren werden.

    Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze versehentlich durch Stoff reißt oder sich an der Haut kratzt, kann dies auch ein Zeichen dafür sein, dass es Zeit ist, ihre Nägel zu kürzen.

  • Lassen Sie sich ausrüsten, um die Nägel Ihrer Katze zu kürzen

    Lassen Sie sich ausrüsten, um die Nägel Ihrer Katze zu kürzen

    (Bildnachweis: Alexeg84 / Getty Images)

    Es gibt verschiedene Arten von Nagelknipsern. Eines der gebräuchlichsten ist ein scherenartiges Gerät mit gekrümmten Kanten, die um die Klaue passen und schneiden.

    Ein weiterer üblicher Nagelknipser ist ein guillotinenähnliches Gerät, das beim Schneiden über den Nagel gleitet.

    Beide Arten von Haarschneidemaschinen funktionieren gut. Wählen Sie daher das Gerät, mit dem Sie und Ihre Katze sich am wohlsten fühlen.

  • Schneiden Sie die Nägel nicht zu kurz

    Schneiden Sie die Nägel nicht zu kurz

    (Bildnachweis: dadoodas / Getty Images)

    Um die Nägel Ihrer Katze zu kürzen, schneiden Sie einfach die scharfen Spitzen ab. Klingt einfach, oder? Denken Sie daran, den Nagel nicht zu kurz zu schneiden, da dies zu Schmerzen und Blutungen führen kann.

    Wenn Sie versehentlich den Zehennagel Ihrer Katze zu kurz schneiden, reicht es oft aus, für einige Momente sehr leichten Druck auf die Nagelspitze auszuüben, um die Gerinnung zu ermöglichen und die Blutung zu stoppen. Sie können auch styptisches Pulver oder einen styptischen Stift verwenden.

  • Beginnen Sie langsam, um die Angst Ihrer Katze zu verringern

    Beginnen Sie langsam, um die Angst Ihrer Katze zu verringern

    (Bildnachweis: Fuzznails / Getty Images)

    Während die meisten Katzen leicht trainiert werden können, um das Trimmen von Nägeln zu ermöglichen – und es ist immer gut, in einem frühen Alter zu beginnen -, sollten Sie sich der Routine langsam nähern, um ihnen Zeit zum Anpassen zu geben, wenn Ihre Katze Angst vor dem Trimmen ihrer Nägel zu haben scheint.

    Halten Sie zunächst den Fuß Ihrer Katze vorsichtig fest, ohne zu versuchen, die Nägel zu kürzen oder den Fuß auf andere Weise zu manipulieren. Sobald Ihre Katze es Ihnen ermöglicht, ohne Angst mit ihrer Pfote umzugehen, fahren Sie mit dem Umgang mit den einzelnen Zehen fort.

    Als nächstes führen Sie den Nagelschneider ein. Tippen Sie einfach mit dem Trimmer gegen den Nagel, ohne ihn zuerst zu schneiden. Wenn Ihre Katze es Ihnen erlaubt, mit dem Trimmer auf ihre Nägel zu klopfen, können Sie mit dem eigentlichen Trimmen fortfahren.

    Versuchen Sie bei Katzen mit kurzen Aufmerksamkeitsspannen, die beim Nagelschneiden ungeduldig werden könnten, ein oder zwei Nägel gleichzeitig zu schneiden.

    Es kann mehrere Sitzungen dauern, bis sich Ihre Katze an das Trimmen der Zehennägel gewöhnt hat. Es geht Ihnen jedoch gut, wenn Sie langsam vorgehen und während des Vorgangs viele Leckereien und Lob verwenden.

Haben Sie schon einmal die Nägel Ihrer Katze geschnitten? Hast du noch andere Tipps für Anfänger? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Schneiden der Nägel Ihrer Katze: 5 Dinge, die Anfänger wissen sollten
Vorheriger Beitrag
10 häufige Fehler bei der Hundepflege und wie man sie vermeidet
Nächster Beitrag
So wählen Sie die beste Art von Leine für Ihren Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü