Poison Ivy And Dogs: Wie es aussieht, Symptome und Behandlung

Welpe kratzt Giftefeu

(Bildnachweis: Getty Images)

Poison Ivy kann ein Problem für Hundeeltern sein, die in Gebieten spazieren gehen, in denen es viele Pflanzen gibt. Sie haben wahrscheinlich ein paar Fragen. Wie sieht Giftefeu aus? Wie behandeln Sie Vergiftungen, wenn Ihr Hund die Pflanze berührt? Auf welche Symptome sollten Sie achten?

Die gute Nachricht ist das Giftiger Efeu betrifft Hunde nicht so oft als Menschen. Ihre Pelzmäntel verringern die Wahrscheinlichkeit, dass ihre Haut freigelegt wird.

Dennoch besteht die Möglichkeit, dass ein roter, juckender Ausschlag auftritt und Hunde, die die Pflanze essen, unter Magen-Darm-Störungen leiden. Die Behandlung von Giftefeu-Vergiftungen bei Hunden ähnelt normalerweise der Art und Weise, wie Menschen behandelt werden, und milde Fälle können von selbst verschwinden.

Wenn Sie Anzeichen dafür sehen, dass die Haut Ihres Hundes auf Giftefeu reagiert, Sie sollten Ihren Tierarzt konsultieren für die richtige Behandlung. Folgendes sollten Sie über Giftefeu und Hunde wissen:

Wie sieht Poison Ivy aus?

Kriechender Giftefeu, Toxicodendron radicans, wächst langsam um die Beine eines vergessenen Gartenstuhls.

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie Poison Ivy anhand seines Aussehens identifizieren können, können Sie das Risiko einer Vergiftung insgesamt vermeiden.

Die Pflanze stammt aus Nordamerika und kann in Wäldern, Feldern, Feuchtgebieten, Hinterhöfen und so ziemlich überall dort gefunden werden, wo ein Hund hingehen könnte. Es wächst in Gruppen von Sträuchern oder Weinreben, und Sie können sie an ihren Gruppen von drei gezackten, grünen Blättern erkennen.

Der Teil des Giftefeus, der Probleme verursacht, ist sein Saft, der Uroschialöl enthält und überall in der Pflanze zu finden ist.

Eine gute Möglichkeit, sich daran zu erinnern, wie Giftefeu aussieht, ist der Reim. "Blätter von drei, lass sie sein."

Symptome einer Giftefeuvergiftung bei Hunden

Bild eines streunenden Hundes, der Fell mit Flöhen kratzt

(Bildnachweis: Getty Images)

Symptome einer Giftefeuvergiftung bei Hunden entstehen durch Kontakt mit dem Uroschialöl. Sie müssen vorsichtig sein, da dieses Öl vom Hund auf den Menschen oder auf jede Oberfläche übertragen werden kann, mit der der Hund in Kontakt kommt.

Das Öl bleibt lange Zeit stark, achten Sie also darauf, dass Sie, andere Hunde oder andere Familienmitglieder nicht damit in Kontakt kommen.

Die Symptome hängen oft davon ab, ob Ihr Hund die Pflanze aufgenommen oder einfach Hautkontakt damit hergestellt hat.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Ihr Hund an einer Giftefeuvergiftung leidet:

  • Rote Haut
  • Juckreiz und Entzündung
  • Erhöhte Unebenheiten
  • Blasen oder Krusten, die Flüssigkeit austreten lassen
  • Kratzen, lecken oder kauen die Haut
  • Erbrechen
  • Durchfall

Es ist wichtig zu beachten, dass fast jede Substanz, einschließlich Giftefeu, eine schwere allergische Reaktion hervorrufen kann, die als Anaphylaxie bezeichnet wird. Dieser Zustand kann lebensbedrohlich sein. Wenn Sie Anzeichen einer schweren allergischen Reaktion feststellen, wenden Sie sich sofort an einen Notarzt.

Im Allgemeinen treten Giftefeureaktionen bei Hunden nicht sehr häufig auf, obwohl bei einigen Hunden ein höheres Vergiftungsrisiko besteht. Dazu gehören die American Hairless, die Chinese Crested, die Hairless Khala, die peruanische Inka-Orchidee und die Xoloitzcuintli, weil sie weniger Haare haben als die meisten anderen Rassen.

Bereiche des Körpers Ihres Hundes mit dünnem Fell sind einem höheren Risiko ausgesetzt.

Behandlung von Poison Ivy auf der Haut von Hunden

Mann, der dem Hund ein Bad gibt

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie Ihren Hund wegen Giftefeuvergiftung behandeln, Sie müssen Handschuhe tragen oder das Öl kann auf Ihre Haut übertragen werden und zu ähnlichen Reizungen führen. Sie müssen auch Ihren Tierarzt konsultieren für die Pflege Ihres individuellen Haustieres.

Die Behandlung von Hauterkrankungen im Zusammenhang mit Giftefeu beginnt normalerweise mit einem warmen Bad mit mildem Shampoo. Es ist eine gute Idee, zu spülen und zu wiederholen, um gründlich zu sein.

Sie sollten alle Handtücher waschen, die Sie zum Trocknen Ihres Hundes verwenden. Es ist schwer zu sagen, ob das Öl vollständig entfernt wurde. Halten Sie Ihren Hund daher am besten von Möbeln fern, die von Menschen oder anderen Haustieren verwendet werden, bis sich der Hautzustand bessert.

Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Tierarzt besprechen, ob Sie Ihrem Hund Benadryl geben sollen. Dies ist sicher, solange Sie Halten Sie sich an die Richtlinien Ihres Tierarztes. Es kann helfen, einige der Symptome zu lindern.

Leichte Fälle von Giftefeuvergiftung können von selbst verschwinden.

Hausmittel sind jedoch Wegerichblatt, Aloe Vera, Gurkenscheiben oder Calamin-Lotion Sie sollten Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie diese versuchen. Das Einreiben von Alkohol kann helfen, den Bereich zu reinigen und abzukühlen, obwohl Sie dies niemals auf das Gesicht oder die Genitalien auftragen sollten. Wenden Sie sich erneut an Ihren Tierarzt.

Eine kalte Kompresse und ein Ventilator halten den betroffenen Bereich kühl und lindern Juckreiz und Schmerzen.

Behandlung für Poison Ivy bei Einnahme

Hund auf Gras

(Bildnachweis: kukai / Getty Images)

Wenn Ihr Hund die Pflanze gefressen hat, Am besten machen Sie einen Ausflug zum Tierarztvor allem, wenn es Symptome von Fieber und Appetitlosigkeit gibt.

Ihr Tierarzt kann mögliche Infektionen mit Antibiotika oder Antimykotika behandeln, wenn er eine andere Ursache für die Symptome vermutet. Stellen Sie bei Magen-Darm-Störungen sicher, dass Ihr Hund reichlich Flüssigkeit bekommt und sich an langweiliges Futter hält.

In extremen Fällen können intravenöse Flüssigkeiten erforderlich sein, um eine Dehydration durch starkes Erbrechen oder Durchfall zu verhindern.

Im Allgemeinen sollte eine Vergiftung mit Giftefeu für die meisten Hundeltern kein Grund zur Sorge sein. Seien Sie vorsichtig, meiden Sie die Pflanze, wann immer Sie sie sehen, und achten Sie auf Symptome. Deinem Welpen sollte es gut gehen.

Hat Ihr Hund jemals eine Giftefeuvergiftung gehabt? Wie hast du es behandelt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Poison Ivy And Dogs: Wie es aussieht, Symptome und Behandlung
Vorheriger Beitrag
Können Hunde Senf essen? Ist Senf sicher für Hunde?
Nächster Beitrag
Wie man DIY Katzenspielzeug für Ostern macht [VIDEOS]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü