New York Rescue fordert die Adoption von Langzeitbewohnern

die Unterstände räumen

(Bildnachweis: adogslifephoto)

Tierheime in den USA nahmen im August an der „Operation Clear the Shelters“ teil. Eine Rettung in New York nutzte die Gelegenheit, um Adoptionen für Hunde zu fördern, die schon länger dort sind als andere.

Die Animal Care Centers of NYC (ACC) verzichteten bis zum 31. August auf Adoptionsgebühren für alle Hunde über 45 Pfund. Neue Hundeeltern müssen 8,50 US-Dollar für die Hundelizenzgebühr zahlen – ein kleiner Preis für einen ewigen Freund.

Welpen in ein Zuhause für immer bringen

Auf ihrem TikTok lud das New Yorker Tierheim die Benutzer ein, ein Angebot für ihren „neuen besten Pelzfreund“ zu erhalten, bevor das Angebot endet. Das Tierheim versucht, die Hunde, die am längsten dort geblieben sind, in ein neues Zuhause zu bringen, und fördert ihre Adoption, indem es ihre Gebühren streicht, berichtete NewsWeek. Sprechen Sie über eine clevere Promotion. Das Video, das Hunde zeigt, die darauf warten, adoptiert zu werden, beginnt mit der Nachricht: „Ich bin schon eine Weile hier. Sieh mich zuerst an.“

@nycacc Alle ACC-Hunde über 45 Pfund werden Teil von „Clear the Shelters“ sein und ihre Adoptionsgebühren werden bis zum 31. August erlassen! Die Gebührenbefreiung deckt nicht die NYC-Hundelizenzgebühr von 8,50 $. Besuchen Sie unsere Standorte während der Adoptionszeiten von 12:00 bis 17:00 Uhr oder besuchen Sie nycacc.app, um alle verfügbaren Hunde zu durchsuchen und Ihren neuen besten Furriend zu finden! #nycacc #nyc #boroughbred #nycevents #nycfreeevents #shelterdogs #rescuedogs #adoptabledogs ♬ love in the dark – favsoundds

Katy Hansen, Direktorin für Marketing und Kommunikation beim ACC, sagte Newsweek, dass einige ihrer Schützlinge seit mehr als 200 Tagen im Tierheim sind. Verständlicherweise versuchen sie verzweifelt, so vielen wie möglich ein neues Zuhause zu geben, um Platz für Neuankömmlinge zu schaffen.

„Dies ist derzeit ein landesweites Problem und hat seit Anfang des Jahres stetig zugenommen, Adoptionen sind zurückgegangen, aber Tiere geben auf oder behalten [sic] weiter“, sagte Hansen.

Über Clear the Shelters

Durch Clear the Shelters arbeiten NBC- und Telemundo-Stationen im ganzen Land jedes Jahr mit Tierheimen und Rettungsorganisationen zusammen – mehr als 1.300 Organisationen im vergangenen Jahr – um bei der Suche nach einem Zuhause für Haustiere zu helfen. Die Kampagne hat seit Beginn des nationalen Programms im Jahr 2015 mehr als 700.000 Haustieren geholfen, ein neues Zuhause zu finden.

Während des Aktionsmonats können über den Clear the Shelters Fund online Spenden an teilnehmende Tierheime und Rettungsorganisationen getätigt werden. Greater Good Charities und The Animal Rescue Site übernehmen alle Transaktionsgebühren. Auf diese Weise gehen 100 Prozent der Spenden direkt an Notunterkünfte und Rettungsdienste. Ein Nachrichtensender berichtete am 31. August, dass im Laufe des Monats 413 Tiere aus den teilnehmenden Tierheimen und Rettungsgruppen adoptiert wurden. Gut erledigt!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. New York Rescue fordert die Adoption von Langzeitbewohnern
Vorheriger Beitrag
Das Andocken von Hundeohren und -schwänzen ist in Quebec bald illegal
Nächster Beitrag
Neues Gerät hilft Hundeeltern, ihre Haustiere zu verfolgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü