Nehmen Sie Ihren Hund mit zur Arbeit: Richtlinien und alternative Möglichkeiten, um während der Pandemie zu feiern

Foto eines Golden Retrievers, der in einem Büro an einem Schreibtisch sitzt. Dies beweist, dass jeder alte Hund die Arbeit einer Führungskraft erledigen kann! ;)

(Bildnachweis: Laartist / Getty Images)

Jedes Jahr am Freitag nach dem Vatertag feiern wir Hundeliebhaber den Take Your Dog To Work Day. Im Jahr 2020 fällt das auf den 26. Juni. In den meisten Jahren haben wir jedoch keine anhaltende globale Pandemie zu bewältigen.

Der COVID-19-Ausbruch hat viele Dinge für Hundeeltern verändert. Wir mussten die Art und Weise anpassen, wie wir unsere Hunde trainieren, unser Sozialisationstraining ändern und Alternativen zu Tagesstätten und Klassen für Hunde finden, die aus Sicherheitsgründen geschlossen werden mussten.

Wie verändert die Pandemie unsere Feierlichkeiten zum Take Your Dog To Work Day? Sollen wir überhaupt teilnehmen? Dies empfiehlt DogTime für den Tag, an dem Ihr Hund zur Arbeit geht, basierend auf den Richtlinien der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC).

Ist es für Hunde sicher, jetzt zur Arbeit zu gehen?

Obwohl das Risiko, dass Hunde Coronavirus verbreiten, gering ist, DogTime empfiehlt Alternativen zu Take Your Dog To Work DayEinige davon finden Sie später in diesem Artikel.

Staaten und Städte scheinen alle ihre eigenen Regeln für die Wiedereröffnung von Unternehmen inmitten der Pandemie zu haben. Wenn Ihr Geschäftssitz noch nicht für Mitarbeiter geöffnet ist, um persönlich zurückzukehren, ist der Tag, an dem Sie Ihren Hund zur Arbeit bringen, möglicherweise nicht einmal eine Option für Sie.

Wenn Sie als wesentlicher Angestellter arbeiten, stehen die Chancen auch gut, dass Hunde in den meisten Fällen auch am Arbeitsplatz verpönt werden, unabhängig von der Pandemie.

Wenn Sie jedoch davon ausgehen, dass Ihr Geschäftssitz wiedereröffnet wurde, fragen Sie sich möglicherweise, ob es sicher ist, Ihren Hund überhaupt hereinzubringen. Könnte sich Ihr Hund zusammenziehen oder das Virus verbreiten? Folgendes hat die CDC zu sagen:

„Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Tiere eine wichtige Rolle bei der Verbreitung des Virus spielen, das COVID-19 verursacht. Aufgrund der bislang begrenzten verfügbaren Informationen wird das Risiko, dass Tiere COVID-19 auf Menschen übertragen, als gering eingestuft. “

Es ist daher unwahrscheinlich, dass Ihr Hund das Virus auf den Menschen überträgt. Aber was ist mit anderen Hunden, die möglicherweise das Büro besuchen? Kann sich das Coronavirus zwischen den Tieren ausbreiten? Die CDC sagt:

"Daten aus einer Studie legen nahe, dass einige Hunde infiziert werden können, das Virus jedoch möglicherweise nicht so leicht auf andere Hunde übertragen können wie Katzen und Frettchen, wodurch das Virus leicht auf andere Tiere derselben Art übertragen werden kann."

Merken Sie sich, Die CDC präsentiert die Informationen, über die sie derzeit verfügen, basierend auf begrenzten Studien. Dies ist immer noch ein neuer und nicht vollständig verstandener Virus. Wenn Sie also immer noch besorgt sind, sollten Sie den diesjährigen Take Your Dog To Work Day überspringen oder einen alternativen Weg zum Feiern finden.

Wie können Sie den Arbeitsplatz für Hunde und Menschen sicherer machen?

Mitarbeiter im Büro während der COVID-19-Pandemie, die Schutzmasken im Gesicht tragen und Abstand halten

(Bildnachweis: martin-dm / Getty Images)

Wie bereits erwähnt, empfiehlt DogTime, dieses Jahr einen alternativen Weg zu wählen, um den Tag der Arbeit mit Ihrem Hund zu feiernVorschläge finden Sie später in diesem Artikel. Obwohl das Risiko gering ist, ist es besser, so sicher wie möglich zu bleiben.

Wenn Sie sich für die Teilnahme am Take Your Dog To Work Day entscheiden, gelten alle üblichen Regeln. Holen Sie zuerst die Erlaubnis Ihres Arbeitgebers ein, bringen Sie genügend Vorräte und eine Leine für Ihren Hund mit und stellen Sie sicher, dass Sie Produkte haben, um Unfälle oder Unordnung zu beseitigen.

Darüber hinaus sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern, obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hund COVID-19 verbreitet, gering ist.

Hier sind einige Regeln, um die Sicherheit von Hunden und Menschen am Arbeitsplatz zu erhöhen:

  • Reinigen Sie Oberflächen, die Hunde und Menschen berühren, mit einem von der EPA zugelassenen Desinfektionsmittel.
  • Fordern Sie alle Menschen auf, sich vor und nach dem Berühren von Hunden die Hände zu waschen oder Händedesinfektionsmittel (vorzugsweise mit mindestens 70 Prozent Alkohol) zu verwenden. Menschen möchten möglicherweise Handschuhe tragen, um zusätzlichen Schutz zu bieten.
  • Bewahren Sie alle Reinigungsmittel, Händedesinfektionsmittel oder Desinfektionsmittel außerhalb der Reichweite von Hunden auf.
  • Alle Menschen sollten Gesichtsmasken tragen. Menschen sollten diese Richtlinie befolgen, unabhängig davon, ob Hunde in der Nähe sind oder nicht.
  • Behalten Sie die soziale Distanz so weit wie möglich bei. Halten Sie die Interaktionen zwischen Hunden und neuen Menschen aus nächster Nähe kurz.
  • Verhindern Sie, dass Ihr Hund Menschen oder andere Hunde leckt.
  • Stellen Sie sicher, dass der Arbeitsplatz ausreichend belüftet ist.

Alternative Möglichkeiten zum Feiern Nehmen Sie Ihren Hund mit zur Arbeit

Das Sicherste, was Sie in diesem Jahr tun können, ist möglicherweise, eine alternative Methode zur Beobachtung des Tages „Nehmen Sie Ihren Hund zur Arbeit“ zu finden, bei der die Möglichkeit der Verbreitung von Coronavirus vollständig ausgeschlossen ist.

Hier sind einige Vorschläge, die wir Ihnen zum Feiern einfallen lassen:

Arbeiten Sie von zu Hause aus mit Ihrem Hundetag

Deutschland, NRW, Köln, Wirtschaft, Küche, Homeoffice, Heimarbeit, Entspannung, Hund

(Bildnachweis: Westend61 / Getty Images)

Als die Regeln für den Schutz vor Ort anfingen, verbrachten Sie wahrscheinlich mehr Zeit zu Hause mit Ihrem Hund. Viele Unternehmen haben Wege gefunden, um Menschen von zu Hause aus arbeiten zu lassen, anstatt ins Büro zu kommen.

In diesem Fall möchten Sie möglicherweise Ihren Arbeitgeber fragen, ob Sie einen weiteren Tag mit Ihrem Hund von zu Hause aus arbeiten können.

Ihr Hündchen wird diese Alternative lieben. Sie waren wahrscheinlich ziemlich froh, dass Sie während des Herunterfahrens so oft zu Hause waren. Auf diese Weise geben Sie ihnen einen weiteren Tag, um Mama oder Papa bei ihrer Arbeit von zu Hause aus zu helfen.

Videokonferenz Ihr Hund zur Arbeit

Eine der positiven Seiten der Arbeit von zu Hause aus ist, dass wir alle bei Videokonferenzen viel besser geworden sind. Es gibt keinen Grund, warum wir unsere Hunde heutzutage nicht in unsere Telekommunikation einbeziehen können!

Wenn Sie tagsüber jemanden mit Ihrem Hund zu Hause haben, fragen Sie ihn, ob es ihm nichts ausmacht, einen Video-Chat für Ihre Kollegen einzurichten, um Ihren Welpen per E-Mail zu treffen. Ein Familienmitglied, ein Hundewanderer oder jemand anderes, der noch im Haus ist, kann sie einfach vergrößern oder mit FaceTime versehen.

Und wenn Sie tagsüber mit Ihrem Hund niemanden zu Hause haben, sollten Sie eine einrichten Haustierkamera. Es wird nicht nur Spaß machen, Ihren Hund Ihren Mitarbeitern zu zeigen, sondern Sie können auch den ganzen Tag über bei Ihrem Welpen einchecken.

Rette einen Hund vom Arbeitstag

Mädchen geht mit ihrem Hund aus, mit aller Vorbeugung. Junges Mädchen macht sich Sorgen um Coronavirus. Zeit, mit ihrem Haustier, mit Maske auszugehen. Covid 19-Konzept. Bild

(Bildnachweis: Giuseppe Manfra / Getty Images)

Auch wenn Hunde dieses Jahr nicht in Ihr Büro kommen können, können Sie Ihre Liebe zu Welpen zeigen, indem Sie ihnen helfen, für immer ein Zuhause zu finden.

Tierheime benötigen immer noch reichlich Vorräte und Spenden. Anstelle von Take Your Dog To Work Day können Sie vielleicht feiern, indem Sie für Ihr Lieblingstierheim sammeln und Spenden sammeln.

Sie können auch einzelne Tiere, die einer Adoption bedürfen, bei Ihren Mitarbeitern bewerben. Wenn Sie in Ihrem örtlichen Tierheim ein Tier sehen, das Hilfe gebrauchen könnte, sollten Sie es von Ihrem Büro sponsern lassen.

Sie helfen einem Welpen in Not und können sogar das Leben eines Hundes retten!

Haben Sie einen kreativen, alternativen Weg gefunden, um den Tag Ihres Hundes zur Arbeit während der Pandemie zu feiern? Erlaubt Ihr Arbeitsplatz Hunde zu besuchen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Nehmen Sie Ihren Hund mit zur Arbeit: Richtlinien und alternative Möglichkeiten, um während der Pandemie zu feiern
Vorheriger Beitrag
Sommersicherheit: Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Katze in einer Hitzewelle zu schützen
Nächster Beitrag
Tägliche Dosis Niedlich: Persische Kätzchen, die mit ihrem elektronischen Käfer spielen, sind zu entzückend [VIDEO]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü