Nehmen Sie eine weniger anpassbare Haustierwoche an: Treffen Sie 9 Hunde, die erstaunliche Häuser gefunden haben [VIDEOS]

LOS ANGELES, KALIFORNIEN - 25. JULI: Marnie der Hund besucht Refinery29 und VCA 'Haustierfreundliche' Serienpremiere mit Regisseur Whitney Cummings im Jefferson im Jefferson am 25. Juli 2019 in Los Angeles, Kalifornien. Teilen Sie Marnies Geschichte während der Adopt a Less Adoptable Pet Week.

(Bildnachweis: Presley Ann / Getty Images für Refinery29)

Während viele adoptierbare Schutzhunde jeden Tag für immer ein Zuhause finden, haben Hunde, die ein bisschen anders sind, manchmal mehr Probleme auf dem Weg zu einem glücklichen Leben. Adopt A Less Adoptable Pet Week beginnt jedes Jahr in der dritten vollen Septemberwoche und es ist an der Zeit, diese weniger adoptierbaren pelzigen Freunde ins Rampenlicht zu rücken.

Hunde, die älter sind oder Behinderungen haben, können es schwerer haben, ihr Zuhause für immer zu finden. Zu Ehren dieser Welpen teilen wir neun Geschichten von weniger adoptierbaren Hunden, die liebevolle Familien gefunden haben.

Helfen Sie uns, die Geschichten dieser Welpen während der Adopt A Less Adoptable Pet Week vom 21. bis 27. September 2020 zu teilen. Vielleicht können wir andere dazu inspirieren, Hunden eine Chance zu geben, die normalerweise im Tierheim übersehen werden!

1. 2-beiniger Hund und 3-beinige Katze sind beste Freunde

Der Hund im Video ist Tink, ein Dackel, der zufällig nur zwei Beine hatte. Sie wurde ohne ihre beiden Vorderbeine geboren und kam mit einem Satz speziell für sie angefertigter Räder herum.

Tink war das Produkt einer nachlässigen Zucht und wurde in einen Wurf von Welpen mit Defekten hineingeboren. Ihre Adoptierenden glaubten jedoch nicht, dass zwei fehlende Beine sie weniger zu einem liebevollen Haustier machen würden und beschlossen, sie trotzdem zu adoptieren.

Als sie ein Teil der Familie war, hatten sie kein Mitleid mit ihr, weil sie vollkommen glücklich wurde und ein großartiges Leben führte, und sie waren dankbar, sie als Teil der Familie zu haben.

Tink freundete sich am besten mit einer Katze namens Henry an, der ebenfalls ein Bein fehlte. Die beiden wurden unzertrennlich.

2. Ehemaliger Kampfhund findet liebevolles Zuhause

Hank war das Produkt einer Hundekampfoperation. Er hatte viele Kampfnarben und litt unter viel Missbrauch.

Hank war einer der 37 Hunde, die aus einer Hundekampfringbüste gerettet wurden. Nach Jahren des Missbrauchs wurde Hank in eine liebevolle Familie aufgenommen.

Seine neue Mutter kümmerte sich um seine Kampfnarben und Wunden, die noch heilten. Normalerweise fällt es ehemaligen Kampfhunden aufgrund ihrer Geschichte schwer, ein neues Zuhause zu finden, aber Hanks neue Mutter gab ihn nicht auf, weil sie wollte, dass er die Chance hat, ein normales, glückliches Hundeleben zu führen.

In seinem ewigen Zuhause könnte Hank nicht glücklicher sein.

3. Marnie The Senior Shih Tzu

Marnie die Shih Tzu lebte in New York City. Sie wurde tatsächlich adoptiert, als sie elf Jahre alt war und bereits älter war.

Marnies Mensch adoptierte sie, weil viele ältere Hunde wie Marnie selten adoptiert werden und den Rest ihres Lebens in Tierheimen verbringen müssen.

Marnie half bei der Förderung der Adoption älterer Haustiere. Sie war auch eine der berühmtesten Hündinnen von Instagram mit zwei Millionen Anhängern und war bekannt für ihre entzückende, hängende Zunge.

Hoffentlich inspiriert Sie Marnies Geschichte dazu, einen älteren Welpen zu adoptieren. Schau dir nur an, wie glücklich sie die Menschen gemacht hat!

4. Gerettete zahnlose Chihuahua werden adoptiert

Mervin der Chihuahua verlor alle Zähne, während er darauf wartete, adoptiert zu werden. Obwohl er keine Zähne hatte, hoffte Mervin, dass ihn eines Tages jemand adoptieren und an seinem unterschiedlichen Aussehen vorbei sehen würde.

Glücklicherweise überzeugte Mervins liebevolle Persönlichkeit und sein entzückendes Gesicht genug und er fand ein Zuhause für immer. Er ging von einem Schutzhund ohne Zähne zu einem Instagram-Star.

Obwohl Mervin keine Zähne hatte, begann er ein glückliches Leben zu führen und seine neuen Menschen behandelten ihn wie Könige. Er mag ein bisschen anders aussehen als die meisten anderen Hunde, aber das hinderte ihn nicht daran, das Leben zu lieben.

5. Blinder Hund, der gerade niedergeschlagen wird, wird für immer nach Hause kommen

Ein Hund namens Stevie Wonder sah nach dem berühmten blinden Sänger zunächst so aus, als würde er niedergeschlagen werden. Er war in einem Tierheim in Los Angeles County und weil er blind war, fiel es ihm sehr schwer, adoptiert zu werden.

Stevie Wonder wurde ständig übersehen und als nicht akzeptabel eingestuft. Glücklicherweise trat die Fuzzy Pet Foundation ein, um ihn zu retten, und er wurde dank ihrer harten Arbeit adoptiert.

Sie würden nie wissen, dass dieser Hund blind war. Er liebte es, Wanderungen und Spaziergänge in der Nachbarschaft zu unternehmen, und er navigierte leicht durch das Haus. Er zeigt uns, dass blinde Hunde genauso glücklich und liebevoll sein können wie jeder andere Hund, und sie verdienen auch für immer ein Zuhause!

6. Gehörloser Hund findet Liebe mit gehörlosen Menschen

Rosie the Pit Bull, der Happy-Go-Lucky-Hund im obigen Video, war ebenfalls taub. Sie kämpfte im Tierheim, weil sie nicht auf Geräusche oder den Ruf ihres Namens reagierte.

Das Tierheim brachte ihr Gebärdensprache bei, damit sie mit ihr kommunizieren konnten, und es half Rosie aus ihrer Hülle zu holen. Wer sie adoptierte, musste die Zeichen lernen, was es Rosie schwerer machte, ein dauerhaftes Zuhause zu finden.

Dann kam Cindy. Cindy war auch taub, also verstand sie, wie Rosie sich fühlte. Da Cindy die Gebärdensprache bereits kannte, war die Adoption von Rosie kein Problem. Es war ein Match, das im Himmel gemacht wurde.

7. Behindertes Kind bekommt Hilfe von einem dreibeinigen Hund

Owen litt am Schwartz-Jampel-Syndrom, einer seltenen genetischen Störung, die dazu führte, dass seine Muskeln ständig angespannt waren. Seine Mobilität war sehr eingeschränkt, da sein Gleichgewicht schlecht war und er nicht ohne Hilfe gehen konnte.

Owens Eltern adoptierten Haatchi, einen anatolischen Schäferhund, dem ein Hinterbein und sein Schwanz fehlten. Haatchi musste sie amputieren lassen, nachdem er an eine Eisenbahn gebunden und von einem Zug angefahren worden war.

Zum Glück fanden sich diese beiden und wurden untrennbare beste Freunde. Owen fühlte sich immer anders, aber Haatchis glückliche Haltung trotz seiner Amputationen zu sehen, inspirierte Owen und ließ ihn sich stärker fühlen.

8. Hund im Rollstuhl vom Mann im Rollstuhl adoptiert

Diese herzerwärmende Geschichte endet mit einem Happy End. Bereiten Sie also Ihre Taschentücher vor. Chance wurde von einem Auto angefahren und für tot am Straßenrand gelassen. Zum Glück wurde ihm geholfen, aber er wurde mit gelähmten Hinterbeinen zurückgelassen und bekam einen Rollstuhl.

Es schien, als wollte niemand Chance wegen seiner Behinderung, aber dann trat Michael ein. Michael saß auch im Rollstuhl und wusste, dass er sich auf Chance beziehen konnte. Er wusste, dass niemand Chance so lieben würde wie er, weil sie die gleichen Kämpfe hatten.

Zusammen überwanden sie ihre Hindernisse und wurden beste Freunde fürs Leben.

9. Thunfisch, der Hund mit einem Überbiss

Thunfisch ist ein entzückender Chiweenie, der zufällig einen sehr ausgeprägten Überbiss hat.

Sie wurde ständig wegen ihres „hässlichen“ Aussehens übersehen. Es schien, als wollte niemand sie, obwohl sie eine so liebevolle Persönlichkeit hatte, nur weil sie so aussah. Sie wurde ursprünglich rausgeworfen und am Straßenrand zurückgelassen, verlassen und ganz allein.

Courtney sah Thunfisch auf einem Bauernmarkt und wusste sofort, dass sie der perfekte Hund für sie war. Thunfisch ging von einem „hässlichen“ Hund aus, den niemand über zwei Millionen Follower auf Instagram haben wollte. Das ist definitiv eine Erfolgsgeschichte!

Haben Sie Geschichten über die Adoption eines weniger adoptierbaren Hundes? Helfen Sie uns, diese Geschichten während der Adopt A Less Adoptable Pet Week zu teilen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Nehmen Sie eine weniger anpassbare Haustierwoche an: Treffen Sie 9 Hunde, die erstaunliche Häuser gefunden haben [VIDEOS]
Vorheriger Beitrag
Leukämie bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen
Nächster Beitrag
10 Katzen genießen die Herbstsaison [PICTURES]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü