Nach der Adoption von über 1.000 Katzen schließt das "Kawaii Kitty Cafe" in Philadelphia seine Türen


Ende Juni 2021 kündigte das Kawaii Kitty Cafe in Philadelphia leider an, seine Türen dauerhaft zu schließen. Das Katzencafé hat sich eine Nische geschaffen, indem es ein lebendiges und farbenfrohes Dekor im Anime-Stil verwendet. Sie ehrten auch Katzen, die zur Adoption freigegeben wurden, mit fantastischen Namen. Als wir zum ersten Mal darüber berichteten, nannten wir das Unternehmen „wie eine lebende Version eines Hello-Kitty-Cartoon“.

Aber obwohl das Café über 1.000 Kätzchen geholfen hat, für immer ein Zuhause zu finden, konnte es diese Pandemiezeiten finanziell nicht überstehen.

Die Nachricht von der Schließung des Cafés ist traurig. Die Familien und Katzen, die dank dieses Ladens zusammengekommen sind, werden es jedoch nie vergessen. Hier ist, was passiert ist.

Warum musste das Kawaii Kitty Cafe schließen?

Die Besitzerin des Cafés, Kristin Eissler, schrieb die Nachricht auf Instagram: „Ich habe meine hart verdienten Ersparnisse verbrannt, um sie über Wasser zu halten hilf uns, COVID zu überdauern.“

Eissler fügte hinzu, dass dem Kawaii Kitty Cafe „finanzielle Unterstützung des Landes und des Bundes abgelehnt wurde“.

Das Café wurde auch für über zehn Stipendienanträge abgelehnt.

"Ich gebe nie auf, aber leider gibt es keine Möglichkeit, dies zu beheben", schrieb Eissler. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht am Boden zerstört bin, aber ich weiß, dass das letzte Jahr für so viele Menschen viel schlimmer war."

Wir werden nie vergessen, was sie für Katzen getan haben

Ingwer-Vollblutkatze, die auf einer Couch in einem Katzencafé liegt. Männliche Hand streichelt ein Haustier

(Bildnachweis: Fiordaliso/Getty Images)

Während seiner langjährigen Tätigkeit hat das Kawaii Kitty Cafe erfolgreich über 1.000 Katzen adoptiert.

Einige dieser Katzen wurden zu Stars der Social-Media-Konten des Unternehmens. Bemerkenswerte Charaktere sind Miss Cake (die von einem Plüsch-Lil BUB-Spielzeug begeistert war), Prinzessin Puddingpop und der beleibte Professor Pizza, ein früher Bewohner, der das Quartier regierte und eine wunderbar verrückte Ursprungsgeschichte mit Raumfahrt und natürlich Pizza behauptete.

Die Schließung eines Katzencafés ist eine traurige Nachricht. Aber vom Kawaii Kitty Cafe zu hören, kann auch als Erinnerung dienen, dass es selbst in diesen angepassten Covid-19-Zeiten immer noch Möglichkeiten gibt, lokale Kitty-Themen-Projekte zu unterstützen, auch wenn Sie sie nicht persönlich besuchen können.

Erwägen Sie den Kauf von Geschenkgutscheinen für die zukünftige Verwendung. Liken Sie ihre Social-Media-Posts und teilen Sie Links mit anderen katzenorientierten Freunden und Familie. Melden Sie sich an und nehmen Sie an allen virtuellen Veranstaltungen teil, die sie veranstalten.

Senden Sie eine Nachricht an das Kawaii Kitty Cafe auf Instagram und lassen Sie sie wissen, wie sehr Sie schätzen, was sie für Katzen in Not getan haben. Während das Café seine Türen schließt, hat es so viele Kätzchen in ihr ewiges Zuhause gebracht.

Haben Sie schon einmal ein Katzencafé wie das Kawaii Kitty Cafe besucht? Bist du traurig, dass sie ihre Türen schließen, nachdem sie so vielen Katzen geholfen haben? Dann lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Nach der Adoption von über 1.000 Katzen schließt das "Kawaii Kitty Cafe" in Philadelphia seine Türen
Vorheriger Beitrag
Frau trifft sich mit ihrem Hund in einem Tierheim, nachdem er zwei Jahre lang vermisst wurde
Nächster Beitrag
DogTime Review: Können die 'PetFusion Hybrid Foldaway Dog Stairs' einem älteren Hund helfen, stilvoll auf und ab zu kommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü