Life Hacks für Hunde: 5 natürliche Hausmittel für häufige Hundekrankheiten

Glücklicher Reisender spielt mit großem Hirtenhund neben dem Zelt auf einer Wiese inmitten von üppigem Gras, Feldblumen und grünen Bäumen an einem wunderschönen sonnigen Tag. Reisen Sie in einem Frühlingsgebirge.

(Bildnachweis: Getty Images)

Natürliche grüne Göttinnen-Blogs sind in den letzten Jahren im Internet aufgetaucht und gediehen. Während einige von ihnen reine Pseudowissenschaft sein können, gibt es einige Hausmittel, auf die Menschen gegen Gewichtsverlust, Akne und eine Reihe anderer Beschwerden geschworen haben.

Wussten Sie, dass Ihr Welpe auch von einigen Behandlungen zu Hause profitieren könnte? Das versteht sich von selbst, aber Sie muss Fragen Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie Ihren Welpen selbst diagnostizieren und behandeln.

Hier ist eine Zusammenfassung von (meist) natürlichen Hausmitteln für Ihren Hund.

1. Um Hefe-Infektionen zu verhindern und verärgerte Bäuche in Schach zu halten: Naturjoghurt

Schauspielerin Jamie Lee Curtis und Ärzte predigen gleichermaßen über die wunderbaren Vorteile von Joghurt für Ihren Verdauungstrakt.

Es stellt sich heraus, dass all die guten Bakterien, die in Joghurt vorkommen – lebender Acidophilus – die guten Bakterien im Darm Ihres Hundes im Gleichgewicht halten. Es eignet sich auch hervorragend als vorbeugende Maßnahme bei Hefepilzinfektionen, für die Welpen besonders anfällig sein können.

Versuchen Sie, etwas Naturjoghurt in das Futter Ihres Hundes zu mischen. Vermeiden Sie diese Kur jedoch, wenn Ihr Hund eine Laktoseintoleranz oder eine Empfindlichkeit gegenüber Milchprodukten hat. Auch hier hilft Ihnen ein Besuch beim Tierarzt, gute Entscheidungen zu treffen.

Hier bekommst du Naturjoghurt bei Amazon!

2. Burs aus dem Fell holen: Crisco All-Vegetable Shortening

Ein verspielter und glücklicher Australian Shepherd Hund, nass und mit Graten bedeckt, wartet darauf, dass ihm jemand einen Ball zuwirft

(Bildnachweis: Getty Images)

Wenn Sie und Ihr Welpe sich als Outdoor-Typen vorstellen, sind Sie auf Ihren Wanderungen wahrscheinlich auf Knöchel, Zweige und wer weiß was noch gestoßen. Einige besonders hartnäckige Bohrer verhaken sich wirklich im Fell oder schlimmer noch in der Haut.

Ziehen Sie Handschuhe an, um sich davor zu schützen, auch gestochen zu werden, und schmieren Sie die Klette und das Fell mit Crisco ein. Diese fettige Küchenklammer hilft Ihnen, die Bohrer mit Leichtigkeit herauszuhebeln.

Achten Sie darauf, Ihren Welpen danach zu waschen, um zu verhindern, dass sich Fettflecken an seinem Lieblings-Liegeplatz zeigen.

Sie können Crisco-Gemüsefett hier bei Amazon kaufen!

3. Bei juckender Haut & Hotspots: Calendula-Tinktur

Wenn Ihr Hund ständig juckt oder seine Haut rot erscheint, kann ein kleines Kraut namens Ringelblume Wunder wirken. Calendula besitzt entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften, die Hunden mit Hautallergien oder überkratzten Stellen helfen.

Die meisten Reformhäuser verkaufen Calendula-Tinktur. Die Tinktur mit Wasser verdünnen und topisch über die gereizten Stellen sprühen.

Wenn Ihr Hund Anzeichen von Juckreiz zeigt, suchen Sie wie immer nach Flöhen und sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Ernährung Ihres Welpen.

Calendula-Flüssigextrakt erhalten Sie hier bei Amazon!

4. Als Ohrenreiniger: Apfelessig

Person, die entzündetes Ohr eines Hundes mit Apfelessig mit Wattestäbchen reinigt, das antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat

(Bildnachweis: Getty Images)

Apple Cider Vinegar taucht in letzter Zeit in vielen Gesundheitsblogs als eine Art Wundertäter auf. Es stellt sich heraus, dass es auch für Ihren Welpen hilfreich sein kann.

Wenn Ihr Hund unter juckenden Ohren leidet oder lange Schlappohren hat, ist eine Lösung aus halb ACV und halb gereinigtem Wasser ein idealer Ohrenreiniger.

Weiche einen Wattebausch in der Lösung ein und wische das Ohr deines Hundes vorsichtig aus, bis kein Schmutz oder Schmutz mehr sichtbar ist. Wie bereits erwähnt, gehen Sie zum Tierarzt, um sicherzustellen, dass Ihr Hund alle erforderlichen Behandlungen erhält.

Apfelessig bekommt ihr hier bei Amazon!

5. Als Flohschutzmittel: Citrus

Flöhe sind dafür bekannt, von Zitrusfrüchten abgewehrt zu werden. Um die Blutsauger auf natürliche Weise abzuwehren, nehmen Sie den Saft einer frisch gepressten Orange oder Zitrone und reiben Sie ihn auf das Fell Ihres Haustieres.

Tun nichtGeben Sie Ihrem Hund – oder Ihrer Katze – jedoch Ölextrakte aus Zitronen und Orangen. Diese Extrakte enthalten Limonen, das ist ein gutes Insektenschutzmittel, aber es reizt die Haut extrem und kann die Leber Ihres Haustieres schwer schädigen.

Die frischen Säfte von Zitronen und Orangen enthalten jedoch kein Limonen, da es in der Fruchtschale vorkommt, daher ist es normalerweise in Ordnung, das Fell Ihres Haustieres topisch aufzutragen.

Ich weiß, wir haben es ein paar Mal gesagt, aber es muss wiederholt werden: immers frag deinen Tierarzt bevor Sie mit Ihrem Hund Arzt spielen.

Haben Sie natürliche Heilmittel für Ihren Welpen verwendet? Hast du Tipps für andere Tiereltern? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie natürliche Behandlungen gefunden haben, die funktioniert haben!

Klicken Sie auf die fettgedruckten Links im Artikel, um Ihren Hund zu kaufen und unsere Inhalte zu unterstützen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Life Hacks für Hunde: 5 natürliche Hausmittel für häufige Hundekrankheiten
Vorheriger Beitrag
Alaskan Malamute Welpen: Süße Bilder & Fakten
Nächster Beitrag
Tipps, um Ihre Katze bei kaltem Winterwetter warm und sicher zu halten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü