Lieber Labby, warum wird mein Hund nach dem Baden wild?

Französische Bulldogge nimmt ein Bad und einen Hauch Bast

(Bildnachweis: Getty Images)

Einer unserer DogTime-Fans hat Fragen an Dear Labby zu einem Hund, der nach dem Baden wild wird. Warum macht ihr Welpe das? Muss sie die Badezeitroutine ändern? Sie schreibt:

Lieber Labby,

Wie die meisten Hunde verabscheut mein Welpe die Badezeit und ist nur allzu eifrig, aus der Wanne zu springen, wenn es vorbei ist.

Sobald ich ihn gründlich getrocknet habe, öffne ich die Tür, um ihn aus dem Badezimmer zu lassen, und rauschen! Er ist wie ein Tornado im Haus unterwegs, springt auf die Möbel, rollt herum und rennt mit voller Geschwindigkeit um Haarnadelkurven. Sie könnten eine kleine Stadt für eine Woche mit all der Energie versorgen, die er verbrennt.

Ich habe das online nachgeschlagen, und anscheinend bekommen viele Hunde nach dem Baden die „Zoomies“. Warum ist das so? Ist mein Hund unwohl? Ist er gestresst? Sollte ich etwas tun, um ihn entspannt zu halten, oder ist es besser, ihn einfach dafür laufen zu lassen?

Mit freundlichen Grüßen,

Chaotischer, kleiner, unberechenbarer und verrückter Hund, der hier plötzlich beschleunigt

Lieber Labby hat die Antwort!

Nasser Chihuahua-Hund, der in einem Bad sitzt

(Bildnachweis: Getty Images)

Sehr geehrter C.L.E.A.N. STRICH.,

Du bist bestimmt nicht allein. Viele Hunde heben nach dem Baden gerne wie Raketen ab und reißen mit voller Geschwindigkeit durch das Haus. Sie halten nur an, um herumzurollen oder an den Möbeln oder dem Teppich zu reiben.

Einige Leute nennen dies liebevoll "die Zoomies", "die Verrückten" oder "FRAPs", was für frenetische zufällige Aktivitätsperioden kurz ist. Wie auch immer Sie es nennen, es kann alarmierend sein, wenn Sie nicht wissen, warum sich Ihr Hund ungewöhnlich verhält.

Die gute Nachricht ist, dass diese Aktivitätsperioden normalerweise nur von kurzer Dauer sind und wahrscheinlich nicht das Ergebnis von irgendetwas sind, das Sie falsch gemacht haben. Es gibt mehrere ganz normale Gründe, warum Ihr Hund nach dem Baden wie ein Hund aus dem Ruder läuft.

Der Hundetrockner

Nasser Pudelhund nach dem Bad mit einem Handtuch.

(Bildnachweis: Getty Images)

Einer dieser Gründe ist einfach, dass Ihr Hund möglicherweise versucht, abzutrocknen. Das Herumrollen, Abschütteln und Laufen, um den Wind durch seine Haare zu spüren, hilft dabei, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Er möchte möglicherweise besonders Wasser aus seinen Ohren bekommen, da dies eine Quelle von Unbehagen sein kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund so oft wie möglich abtrocknen, wenn er aus der Wanne steigt, und achten Sie auf seine Ohren. Dies könnte sein Bedürfnis verringern, herumzulaufen und zu rollen.

Den Gestank loswerden

Ein weiterer Grund, warum Ihr Hund dies tun könnte, besteht darin, den Geruch von Shampoo zu entfernen. Während Sie den süßen und blumigen Geruch von Seifen genießen können, ist der Geruchssinn Ihres Hundes tausendfach besser als der Ihres Hundes.

Denk darüber nach. Möchten Sie nach zehntausend Blumen oder Kiwi-Granatäpfeln riechen? Wahrscheinlich nicht. All das Rollen und Laufen kann nur eine Anstrengung sein, den Geruch loszuwerden.

Vielleicht möchten Sie ein milderes Shampoo mit weniger Duft probieren.

Ihr Hund könnte auch versuchen, den Geruch zurückzugewinnen, an dem er so hart gearbeitet hat, bevor Sie sich so grob entschieden haben, alles wegzuwaschen. Hunde rollen in Sachen. Es ist ein natürliches Verhalten, und obwohl es einige Gerüche hervorruft, die für die menschliche Nase unattraktiv sind, ist der Geruch für Hunde herrlich.

Mehr als ein Hundelternteil hat den Fehler gemacht, einen Hund unmittelbar nach dem Bad nach draußen zu lassen, nur um festzustellen, dass das Aroma von Schmutz und Kot, in das sein Welpe früher gerollt hat, zurückgekehrt ist. Halten Sie Ihren Welpen sofort nach dem Bad im Haus und lassen Sie ihn sich an seinen neuen Geruch gewöhnen.

Was für eine Erleichterung!

Waschhund, reinrassiger Akita Inu im Bad.

(Bildnachweis: Getty Images)

Einer der Hauptgründe, warum Hunde es nach dem Baden verlieren, ist, dass sie ängstliche Energie freisetzen und Erleichterung ausdrücken.

Die Badezeit ist für Hunde stressig. Sie werden ganz nass und mit seltsam riechendem Kot bedeckt, wenn sie sich auf der Couch zusammenrollen sollten, um ein Nickerchen zu machen. Das verursacht nervöse Energie und wenn alles vorbei ist, muss diese Energie irgendwohin gehen.

Ihr Hund könnte einfach froh sein, dass der stressige Teil vorbei ist und all diese Energie verbrennen muss, um sich endlich zu entspannen.

Vielleicht möchten Sie herausfinden, wie Sie die Badezeit für Ihren Hund weniger stressig machen können. Versuchen Sie, sie mit Belohnungen zu versorgen. Wenn sie einen Komfortartikel haben, der nass werden kann, wie ein Spielzeug oder ein Ball, können Sie ihn mit ins Bad nehmen lassen. Dies kann helfen, einige Ängste zu reduzieren.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Ihr Hund Spaß hat. Die Badezeit macht keinen Spaß, daher möchte Ihr Hund dies möglicherweise durch eine gute Zeit nachholen. Er könnte nach einer Verfolgungsjagd suchen, oder er könnte einfach nur die Freude spüren wollen, mit voller Geschwindigkeit durch das Haus zu platzen.

Deshalb möchten Sie ihn vielleicht auslaufen lassen.

So sauber. D.A.S.H., Sie können einige Schritte unternehmen, um die Zoomies nach dem Bad zu reduzieren, aber es schadet auch nicht, wenn Sie Ihren Hund nach dem Baden einfach durchdrehen lassen. Es ist ein normales Verhalten, das keinen Grund zur Sorge gibt. Vielleicht möchten Sie sogar mitmachen und den plötzlichen Energieschub als Zeit zum Spielen und Binden nutzen.

Die Badezeit stinkt, also helfen Sie Ihrem Hund, die Tatsache zu feiern, dass es vorbei ist und hoffentlich nicht bald wieder passieren muss.

Bekommt Ihr Hund nach einem Bad die Zoomies? Lässt du sie herumlaufen oder versuchst du sie ruhig zu halten? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen und hinterlassen Sie alle Fragen, die Sie an Dear Labby haben!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Lieber Labby, warum wird mein Hund nach dem Baden wild?
Vorheriger Beitrag
Hautvaskulitis bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen
Nächster Beitrag
Dalmatinische Welpen: Süße Bilder und Fakten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü