Können Hunde Äpfel essen?

Können Hunde Äpfel essen?

Können Hunde Äpfel essen?

Ganze, geschnittene oder in Würfel geschnittene Äpfel sind ein großartiger Snack für Sie, aber können Hunde Äpfel essen? Ja, wenn Sie sorgfältig vorbereiten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Äpfel für Ihren Hund vorbereiten können.

Kann ich meine Hundeäpfel füttern?

Absolut. Hunde können Äpfel haben. Sie sind eine gute Frucht, die Sie in Ihre Behandlungsroutine einbeziehen können. "Versuchen Sie, verschiedene Lebensmittel zu drehen, die für Hunde wie Äpfel, Bananen und Karotten gut sind, um die Aromen und Texturen neu und besonders zu erhalten", empfiehlt Purina Senior Nutritionist Jan Dempsey.

Sind Äpfel gut für Hunde?

Äpfel können eine Wohltat für Ihren Hund sein. Äpfel sind eine Quelle für Ballaststoffe und Kohlenhydrate. "Äpfel haben etwas Vitamin C, aber Hunde benötigen es nicht. Da sich Ihr Hund bereits vollständig und ausgewogen ernährt, werden ihm die Äpfel nicht viel Nährstoff einbringen “, erklärt Dempsey.

Gibt es Apfelsorten, die schlecht für Hunde sind?

Nein. Von süßen bis süßen Sorten sind alle Äpfel gut für Ihren Hund. "Tortenaromen sind nicht unbedingt eine Abneigung für Ihren Hund. Wenn Sie eine Lieblingssorte haben, können Sie sie auch Ihrem Hund zeigen “, schlägt Dempsey vor.

Wie sollten Sie Äpfel für Hunde vorbereiten?

Äpfel für Hunde sollten sein:

  • Gewaschen
  • Entkernt
  • Samen und Stiel entfernen lassen
  • Geschält (oder nicht, je nach Hund)
  • In Scheiben oder Stücke schneiden (je nach Hund)

„Hunde sollten die Samen nicht in Äpfeln fressen. Schneiden Sie sie daher unbedingt zusammen mit dem Stängel aus“, erklärt Dempsey. Das bedeutet, dass Sie Ihrem Hund keinen ganzen Apfel servieren können. Und wenn Ihr Hund ein empfindliches System hat, schälen Sie den Apfel, um zusätzliche Ballaststoffe zu sparen.

Wie viel Apfel können Hunde haben?

Ein oder zwei Apfelscheiben sind eine gute Portion für Ihren Hund, da sie nur 10 Prozent der täglichen Kalorien Ihres Hundes ausmachen sollten. Aber wenn Ihr Hund Äpfel liebt, probieren Sie eine komplette und ausgewogene Mahlzeit wie Beneful Healthy Weight mit Akzenten aus Äpfeln.

Können Hunde Apfelmus essen?

Hunde können Apfelmus essen. Es kann jedoch schwierig sein, eine zu finden, die für sie gut ist. "Die meisten haben Zucker hinzugefügt, deshalb empfehle ich Apfelmus nicht. Sogar hausgemachte Produkte haben im Allgemeinen Zucker zugesetzt, was für Hunde nicht gut ist “, erklärt Dempsey.

Können Welpen Äpfel essen?

Welpen können Äpfel essen. Aber Welpen müssen beaufsichtigt werden, besonders wenn sie vorher noch keinen Apfel hatten. Beobachten Sie sie genau, während sie eine Scheibe essen. Dann sehen Sie nach, ob es Verdauungsprobleme verursacht. Wenn nicht, können Äpfel Ihrem Welpen eine Wohltat sein.

Category: Hunde, Hundegesundheit und Pflege
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Können Hunde Äpfel essen?
Vorheriger Beitrag
Ist Rawhide schlecht für Hunde?
Nächster Beitrag
Wie oft sollte ich meinen Hund füttern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü