Können siamesische Katzen flauschig sein – was Sie wissen sollten!

Siamkatzen gelten im Allgemeinen als das berühmte animierte Paar in Dame und der Tramp, und das aus gutem Grund. Diese animierten Katzen kommen dem echten Aussehen ziemlich nahe, insbesondere einer verwöhnten und gepflegten siamesischen Katze. Aber sind Siamkatzen immer so glatt und kurzhaarig? Können siamesische Katzen flauschig sein?

Nein, Siamkatzen können nicht flauschig sein. Einer der Rassestandards für Siamkatzen ist, dass sie kurze Haare haben. Es gibt jedoch Katzenrassen, die von siamesischen Katzen abstammen, die selbst längere Haare entwickelt haben, was bedeutet, dass es flauschigere Rassen gibt, die den siamesischen Katzen ähneln.

Einige Siamkatzen sind flauschiger als andere und haben ein dickeres Fell, aber Siamkatzen haben normalerweise ein seidiges und glattes Fell. Hier erfahren Sie, was Sie über siamesische Katzen wissen müssen und warum der Rassestandard für ihr Fell so besonders ist.

Was ist die flauschige Siamkatzenrasse?

Die Hauptrasse, die von siamesischen Katzen abstammt, aber flauschig ist, sind balinesische Katzen. Diese Katzen sind die direkten Nachkommen der siamesischen Rasse, entwickelten jedoch unabhängig langes Fell. Sie sind ansonsten Siamkatzen sehr ähnlich, aber etwas muskulöser und meist etwas größer.

Balinesische Katzen können etwas selten sein, aber sie sind keine schwer zu findende Katzenrasse.

Balinesen gegen Siamesen

Balinesische Katzen stammen zwar von siamesischen Katzen ab, unterscheiden sich jedoch in einigen Punkten. Sie haben den charakteristischen Albinismus der Siamkatze, was bedeutet, dass sie farbige Punkte und einen gebleichten Körper haben. Sie sind ähnlich weich, aber viel flauschiger, da ihr Fell im Durchschnitt viel länger ist.

Balinesische Katzen scheinen auch einige der Gesundheitsprobleme vermieden zu haben, die bei siamesischen Katzen üblich waren. Zum einen haben sie nicht die bei siamesischen Katzen häufiger auftretenden Augenkreuz- oder Sehprobleme.

Wenn Sie also nach einer etwas gesünderen Siamkatze suchen, könnte eine balinesische Katze eine vernünftige Option sein.

Siamkatzen sind jedoch im Durchschnitt immer noch die lautere der beiden. Beide Tiere sind in der Regel sehr freundlich und aufmerksamkeitsstark und bauen enge Bindungen zu ihren Besitzern auf.

Siamkatzen neigen zu Übergewicht, aber Balinesenkatzen schneiden in dieser Hinsicht etwas besser ab.

Haben Siamkatzen viel Fell?

Siamkatzen haben zwar viel Fell, aber das macht sie nicht flauschig. Die Wahrheit ist, dass Siamkatzen normalerweise ein dickes Fell haben, aber ihr Fell ist auch sehr weich und sehr glatt. Die Dichte des Fells Ihrer Siamkatze ist auch ein Teil dessen, was sie so weich macht, so dass eine sehr weiche und glatte Siamkatze wahrscheinlich viel Fell hat, obwohl sie nicht sehr flauschig ist.

Haben siamesische Katzen weiches Fell?

Das Fell der Siamkatze ist normalerweise weich, aber seidiger. Anstatt sich weich an der Hand anzufühlen, fühlt sich ihr Fell wahrscheinlich glatt und glatt an.

Warum sind siamesische Katzen so besonders

Siamkatzen sind nicht spezieller als jede andere Katzenrasse, aber sie haben einige Eigenschaften, die sie im Vergleich zu anderen Rassen relativ einzigartig machen. Zum einen sind Siamkatzen eine der ältesten Katzenrassen, die mit dem Menschen zusammenleben.

Das bedeutet, dass sich Siamkatzen ein wenig anders verhalten als andere Rassen, da sie viel länger mit Menschen gelebt und sich entwickelt haben als andere Katzen.

Siamkatzen haben auch eine relativ einzigartige Färbung. Ihr hitzebedingter Albinismus bedeutet, dass Siamkatzen eine gewisse Farbe haben, aber meist weiß oder weißlich sind. Siamkatzen haben einigen anderen Katzen ihr Farbgen gegeben, aber Siamkatzen und nur eine Handvoll anderer Rassen, wie Balinesen, haben diese Form von Albinismus bei fast allen Individuen.

Sind balinesische Katzen mit Siamesen verwandt?

Balinesische Katzen gibt es schon seit einiger Zeit als eigene Rasse, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht mit siamesischen Katzen verwandt sind. Balinesische Katzen sind die Nachkommen von Siamkatzen, die eine Mutation für längeres Fell entwickelt haben.

Es gibt einige andere Rasseunterschiede zwischen balinesischen und siamesischen Katzen, aber die Felllänge ist der Hauptunterschied und eines der wichtigsten rassebestimmenden Merkmale bei beiden Rassen.

Wie viel kosten balinesische Katzen?

Balinesische Katzen können relativ teuer sein, besonders wenn Sie sie von einem Züchter bekommen möchten. Balinesische Katzen sind mit 650 bis 800 US-Dollar teurer als viele Kätzchen, aber günstiger als die begehrtesten oder selteneren Rassen.

Sie sollten auch bedenken, dass balinesische Katzen einen relativ hohen Pflegebedarf haben können. Das bedeutet, dass balinesische Katzen ihre Besitzer im Laufe ihres Lebens normalerweise mehr kosten als andere Katzenarten.

Dinge, die man beachten muss

Wenn Sie überlegen, ob Sie einen Balinesen oder einen Siam wünschen, ist es wichtig, die Pflegeanforderungen für beide Rassen zu berücksichtigen. Balinesische Katzen haben ein langes Fell, was bedeutet, dass sie regelmäßig von ihren Besitzern gepflegt werden müssen, um gesund zu bleiben und ihre Felllänge zu erhalten.

Balinesische Katzen sind jedoch in der Regel auch etwas gesünder, was ihr Sehvermögen und ihren Stoffwechsel betrifft. Siamkatzen brauchen also möglicherweise nicht so viel aktive Pflege in Bezug auf Fellpflege und Fellpflege, aber balinesische Katzen benötigen wahrscheinlich weniger Pflege durch einen Tierarzt.

Sowohl balinesische als auch siamesische Katzen gelten als stark hypoallergen. Das bedeutet, dass sie bei ihren Besitzern seltener schwere allergische Reaktionen auslösen, aber nicht, dass sie überhaupt keine Allergene produzieren. Balinesische Katzen sind etwas weniger hypoallergen, weil ihr Fell mehr Allergenproteine ​​aufnehmen kann als die kurzen Haare, nur weil die Proteine ​​in ihrem Fell eingeschlossen werden können.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sowohl balinesische als auch siamesische Katzen sehr gefragte Tiere sein können, aber ihre genauen Bedürfnisse variieren ein wenig. Achte darauf, was du deiner Meinung nach besser handhaben könntest, wenn du zwischen diesen Tieren wählst, und du wirst wahrscheinlich gut damit zurechtkommen entweder die schlanke oder flauschige Version einer siamesischen Katze.

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Können siamesische Katzen flauschig sein – was Sie wissen sollten!
Vorheriger Beitrag
Werden siamesische Katzen blind – ihre Vision verstehen!
Nächster Beitrag
Können siamesische Katzen lange Haare haben – Felllänge verstehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü