Können Katzen Spargel essen? Ist Spargel für Katzen sicher?

Nahaufnahme Schuss einer orange und weißen Katze, die einen Bund Spargel schnüffelt.

(Bildnachweis: Carrie Anne Castillo / Getty Images)

Können Katzen Spargel essen? Dieser Gedanke könnte Ihnen in den Sinn kommen, wenn Ihre Katze bettelt, während Sie in der Küche einige Stängel dieses Gemüses zerhacken. Wenn Menschen Spargel essen können, können Katzen ihn auch sicher essen?

Es gibt keine kurze Ja- oder Nein-Antwort ob Katzen Spargel sicher essen können. Spargel hat zwar einige gesundheitliche Vorteile für Katzen, es besteht jedoch das Risiko, dass er auch zu Harnwegsproblemen führt.

Wie immer, Sie müssen Ihren normalen Tierarzt fragen bevor Sie menschliche Nahrung mit Ihrer Lieblingskatze, einschließlich Spargel, teilen. Folgendes müssen Sie über Spargel und Katzen wissen:

Wann ist Spargel für Katzen in Ordnung?

Spargel ist für Katzen nicht giftig oder giftig. Es ist eine gute Faserquelle, die dazu beitragen kann, den Verdauungsplan Ihres Kätzchens auf Kurs zu halten. Das Gemüse enthält auch viel Kalium, was sich positiv auf die Gesundheit von Herz und Blutdruck auswirken kann. Der hohe Gehalt an Vitamin A, C und K kann auch für Ihre Katze hilfreich sein.

Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihrer Katze Spargel zu füttern, stellen Sie sicher, dass Sie ihn zuerst kochen, idealerweise durch Dämpfen oder Kochen. Hacken Sie den gekochten Spargel in mundgerechte Stücke und fügen Sie ihn zu den normalen Mahlzeiten Ihrer Katze hinzu.

Fügen Sie kein zusätzliches Salz oder Gewürze hinzu und vermeiden Sie es, die festeren Enden der Stiele zu servieren, da sie viel schwerer zu verdauen sind.

Wann ist Spargel schlecht für Katzen?

Spargel auf dunklem Hintergrund

(Bildnachweis: La Bicicleta Vermella / Getty Images)

Katzen sind obligate Fleischfresser, daher sollten die meisten ihrer täglichen Mahlzeiten aus Eiweiß bestehen. Behalten Sie die Menge an Spargel im Auge, die Sie servieren, wenn Sie das Gemüse Ihrer Katze füttern möchten, und halten Sie die Portionen immer klein.

Abgesehen davon, dass Spargel kein essentielles Futter für eine Katze ist, ist das Gemüse auch sehr alkalisch. Wenn eine Katze zu viele alkalische Lebensmittel zu sich nimmt, besteht das Risiko, dass sie eine Harnwegsinfektion entwickelt.

In einigen Fällen können pflanzliche Lebensmittel wie Spargel auch den Magen einer Katze stören. Achten Sie daher immer auf Nebenwirkungen, nachdem Ihre Katze Gemüse gegessen hat.

Während Spargel für Katzen nicht giftig ist und ihnen einige gesundheitliche Vorteile bringen kann, ist es im Allgemeinen am besten, sich an kleine Portionen zu halten, die eher als Leckerbissen als als Hauptbestandteil der täglichen Ernährung dienen.

Schmeckt Ihr Kätzchen gerne Ihren Spargel? Wie stellen Sie sicher, dass Sie es Ihrer Katze sicher servieren? Erzählen Sie uns alles darüber in den Kommentaren unten!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Können Katzen Spargel essen? Ist Spargel für Katzen sicher?
Vorheriger Beitrag
Können Hunde Kokosöl essen? Ist Kokosöl für Hunde sicher?
Nächster Beitrag
Earth Hour: 4 Dinge, die Sie mit Ihrem Hund tun können, während die Elektronik ausgeschaltet ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü