Können Katzen Schokolade essen? Ist Schokolade sicher für Katzen?

Katze, die Schokolade isst

(Bildnachweis: 101cats / Getty Images)

Können Katzen Schokolade essen? Schokolade gilt als eine der beliebtesten Leckereien für Menschen, aber haben Sie jemals auf der Couch gelegen, eine luxuriöse Tafel Schokolade genossen und sich gefragt, ob Ihre Katze auch gerne an der Snack-Sitzung teilnehmen möchte? Ist es sicher, dieses Dessert mit Ihrer Katze zu teilen?

Die kurze Antwort lautet neinKatzen können keine Schokolade essen. Tatsächlich wird Schokolade in den meisten Fällen als sehr giftig für Katzen angesehen. Es ist für Katzen in keiner Menge sicher.

Lassen Sie uns untersuchen, warum Katzen und Schokolade keine gute oder sichere Mischung sind und was Sie tun sollten, wenn Ihre Katze Schokolade frisst.

Warum ist Schokolade schlecht für Katzen?

Katzen- und Schokoladenkuchen

(Bildnachweis: cunfek / Getty Images)

Schokolade wird aufgrund des Vorhandenseins von Koffein und Theobromin allgemein als unsicher für Katzen angesehen.

Theobromin ist ein Alkaloid, das in der Kakaopflanze enthalten ist, aus der Schokolade hergestellt wird.

Im Allgemeinen wird Theobromin häufig als toxisch für eine Reihe von Tieren, einschließlich Katzen und Hunden, bezeichnet. Teilen Sie es also auch nicht mit Ihren Hundefreunden.

Wenn eine Katze Schokolade frisst und Koffein oder Theobromin zu sich nimmt, kann sie an Durchfall, Erbrechen und einer erhöhten Herzfrequenz leiden. Wenn Koffein ein Stimulans ist, können Sie auch Unruhe oder Hyperaktivität bei Ihrer Katze bemerken.

Was sollten Sie tun, wenn Ihre Katze Schokolade isst?

Katze, die Schokolade betrachtet

(Bildnachweis: BirdShutterB / Getty Images)

Wenn Ihr Verdächtiger, dass Ihre Katze es irgendwie geschafft hat, etwas Schokolade zu essen, und eines der oben genannten Symptome – oder ein ungewöhnliches Verhalten im Allgemeinen – zeigt, rufen Sie sofort Ihren Notarzt an.

In den meisten Fällen empfiehlt der Tierarzt, die Katze hereinzubringen und Erbrechen auszulösen. Es können auch Medikamente bereitgestellt werden, um die Herzfrequenz zu senken.

Aber es sind nicht alle schlechten Nachrichten. Während Schokolade für Katzen sehr gefährlich sein kann, hat Ihre Katze in den meisten Fällen ohnehin kein großes Interesse oder keinen großen Appetit darauf, sich in etwas Schokolade zu schleichen. Dies liegt daran, dass nachgewiesen wurde, dass Katzen keine süßen Dinge schmecken können.

Im Wesentlichen hat Ihre Katze natürlich keinen süßen Zahn.

Müssen Sie Ihr Kätzchen jemals von Ihrer Schokolade fernhalten? Was füttern Sie Ihre Katze stattdessen für einen Nachtisch? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Können Katzen Schokolade essen? Ist Schokolade sicher für Katzen?
Vorheriger Beitrag
Warum kneten Katzen? Hier sind 5 Gründe, warum Ihre Katze Sie knetet
Nächster Beitrag
Pit Bull Awareness Month: 7 Videos von Pit Bulls, die süß, lustig und fantastisch sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü