Können Katzen Kirschen essen? Sind Kirschen für Katzen sicher?

Ein Dorfkätzchen spielt mit einer Kirsche auf einem Holztisch.

(Bildnachweis: Aleksandr Zubkov / Getty Images)

Können Katzen Kirschen essen? Vielleicht haben Sie sich durch eine Schüssel mit frischen Kirschen gefressen und sich gefragt, ob Ihr Kätzchen auch etwas essen kann. Wenn Menschen Kirschen essen können, können Katzen sie auch sicher essen?

Die kurze Antwort lautet neinKatzen können Kirschen nicht sicher essen. Während das Fruchtfleisch einer reifen Kirsche selbst für Katzen nicht giftig ist, können sowohl die Grube als auch andere Teile der Kirschpflanze für Katzen sehr gefährlich sein.

Folgendes müssen Sie über Kirschen und Katzen wissen:

Warum sind Kirschen schlecht für Katzen?

Das eigentliche Fleisch einer reifen Kirsche ist für eine Katze nicht giftig, aber fast jeder andere Teil der Kirsche und der Kirschpflanze ist es. Dazu gehören die Kirschgrube sowie die Stängel, Blätter und Kirschblüten.

Der Grund, warum Kirschen für Katzen gefährlich sind, ist das Vorhandensein von Cyanid. Wenn eine Katze Zyanid aufnimmt, kann dies dazu führen, dass die Organe ihres Körpers Sauerstoff nicht richtig durch ihr System transportieren.

Einige der häufigsten Symptome einer Kirschvergiftung bei Katzen sind:

  • Probleme beim Atmen
  • Schüler erweitern sich
  • In einen Schockzustand geraten

In den schwersten Fällen kann eine Kirschvergiftung für Katzen tödlich sein.

Abgesehen von einer Kirschvergiftung kann die Grube einer Kirsche auch zu einer Erstickungsgefahr für eine Katze werden.

Was soll ich tun, wenn meine Katze Kirschen frisst?

Schlafende Katze auf einem alten Holztisch im Sommergarten neben einem Korb mit Kirschen und Blumen. Landkatze, die im Garten, Draufsicht ruht

(Bildnachweis: undefiniert undefiniert / Getty Images)

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze Kirschen oder eine Kirschpflanze zu fressen scheint, halten Sie sie von der Quelle fern und nehmen Sie auch eine Probe der Kirschen, um sie Ihrem Tierarzt zu zeigen. Auf diese Weise können sie eine genaue Diagnose über das Ausmaß einer Kirschvergiftung stellen.

Wenn Ihr Tierarzt eine Kirschvergiftung vermutet, entnimmt er möglicherweise eine Blutprobe und bestellt Tests. Abhängig von den Symptomen der Katze können sie auch zusätzlichen Sauerstoff oder einen intravenösen Tropfen verwenden.

Im Allgemeinen ist es am besten, bei Kirschen und Katzen Vorsicht und Vorbeugung zu üben. Lassen Sie also keine Kirschen oder Kirschpflanzen dort, wo Ihr Kätzchen sie erreichen kann.

Hat Ihre Katze jemals ein paar Kirschen gebissen? Haben sie sich danach krank gefühlt? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Können Katzen Kirschen essen? Sind Kirschen für Katzen sicher?
Vorheriger Beitrag
Können Katzen Pflaumen essen? Sind Pflaumen für Katzen sicher?
Nächster Beitrag
10 Dinge, die Sie für Ihren Hund tun sollten, weil sie es nicht selbst tun können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü