Können Hunde Käse essen? Ist Käse sicher für Hunde?

Hundekäse 1

(Bildnachweis: igorr1 / Getty Images)

Können Hunde Käse essen? Möglicherweise fragen Sie dies, ob Sie eine Leckerei mit Ihrem Hündchen teilen möchten oder ob Ihr Hund versehentlich etwas Käse vom Boden gegessen hat. Menschen können Käse essen, ist Käse also auch für Hunde unbedenklich?

Es gibt keine kurze Ja- oder Nein-Antwort darauf, ob Hunde Käse essen können. Hunde können nach dem Verzehr von ein wenig Käse in Ordnung sein, aber viele können laktoseintolerant sein, und zu viel Käse kann zu gesundheitlichen Problemen bei Hunden führen. Wie immer solltest du Fragen Sie Ihren Tierarzt bevor Sie Ihrem Hund menschliches Futter, einschließlich Käse, geben.

Folgendes sollten Sie über das Füttern Ihres Hundekäses wissen.

Wann ist Käse für Hunde in Ordnung?

Hundekäse 2

(Bildnachweis: Sonja Rachbauer / Getty Images)

Käse hat viele ernährungsphysiologische Vorteile, die Ihrem Hund einen Gesundheitsschub verleihen können. Käse enthält im Allgemeinen Kalzium, Eiweiß, Vitamin A, Vitamin B12, Phosphor und Zink. Dies sind nützliche Vitamine, die für die Gesundheit Ihres Hundes unerlässlich sind.

Käse enthält auch Fett und Natrium, was sich positiv auf die Gesundheit Ihres Hundes auswirken kann. Zu viel Fett und Natrium können jedoch gesundheitliche Probleme verursachen.

Die Art des Käses, den Sie Ihrem Hund füttern, ist ebenfalls wichtig zu wissen. Gealterter Käse wie Cheddar, Parmesan und Schweizer haben sehr wenig Laktose in ihnen. Mozzarella-Käse enthält viel Fett. Wenn Sie ihn also an Ihren Hund verfüttern, achten Sie darauf, dass er in kleinen Mengen vorhanden ist.

Käse kann auch ein guter Weg sein, um Pillen für Ihre Hunde, die Medikamente benötigen, zu verbergen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Käse entsprechend der Größe Ihres Hundes servieren, und fragen Sie Ihren Tierarzt, ob Ihr Hund mit Käse in seiner Gesamtdiät zurechtkommt. Kleine Stücke von Cheddar oder Mozzarella können für sie eine hilfreiche Belohnung für das Training sein.

Hüttenkäse ist auch ein sehr gesunder Snack für Ihren Welpen mit Mäßigung. Sie können Hüttenkäse mit gekochtem weißem Reis mischen. Dies ist eine gute und einfache Mahlzeit, wenn Ihr Hund bereits Magenprobleme hat.

Wann ist Käse schlecht für Hunde?

Hundekäse 3

(Bildnachweis: Maryviolet / Getty Images)

Nicht alle Hunde können mit einem Leckerbissen wie Käse umgehen. Die meisten Hunde sind bis zu einem gewissen Grad laktoseintolerant, was bedeutet, dass sie nicht mit Milchprodukten umgehen können. Während die meisten Käsesorten weniger Laktose enthalten als einige andere Milchprodukte wie Vollmilch, können Hunde bei hoher Laktoseintoleranz nachteilige Auswirkungen auf den Käse haben.

Deshalb du Muss Sprich mit deinem Tierarzt bevor Sie Ihrem Hund Käse geben.

Vermeiden Sie Käse wie Blauschimmelkäse und Roquefort. Diese Käsesorten haben nicht nur einen hohen Fettgehalt, sondern können, wenn sie besonders reif sind, Roquefortin produzieren, das für Hunde möglicherweise tödlich ist.

Vermeiden Sie auch Käse mit Kräutern und Knoblauch wie Havarti oder Frischkäse. Zwiebeln und Knoblauch sind für Hunde giftig.

Beobachten Sie Ihren Hund auf Anzeichen von Darmstörungen wie Erbrechen oder Durchfall, nachdem Sie ihm etwas Käse gegeben haben.

Hat Ihr Hund schon einmal Käse gehabt? Hat es ihnen gefallen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Können Hunde Käse essen? Ist Käse sicher für Hunde?
Vorheriger Beitrag
Kätzchen als Weihnachtsgeschenk: Gute oder schlechte Idee?
Nächster Beitrag
Urlaubswelpen: Ein Albtraum nach Weihnachten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü