1. Startseite
  2. Katzen
  3. Katzenrassen
  4. Peterbald

Peterbald

Peterbald

Größe: Klein bis mittel, mit Männern von 8 bis 10 Pfund und Frauen von 6 bis 8 Pfund.
Mantel: Haarlos
Farbe: Alle Farben und/oder Markierungen sind akzeptabel.

Der elegante nackte Peterbald ist eine sportliche Rasse, die aussieht, als würde sie Luftballett spielen, wenn sie spielt. Diese hochintelligente, soziale Katze verträgt sich gut mit Erwachsenen, Kindern, Hunden und anderen Haustieren, lässt sich aber nicht gerne für längere Zeit allein. Die Neugierde und das temperamentvolle Wesen von Peterbald sind unterhaltsam und ihre liebevolle Art macht sie zu einer geliebten Begleiterin.

Das Peterbald-Fell reicht von glatter Glatze bis zu kurzem, gebürstetem Fell. Kätzchen werden normalerweise mit Haaren geboren, verlieren jedoch mit zunehmender Reife das Fell, was bis zu zwei Jahre dauern kann. Obwohl haarlos, sollte Peterbalds regelmäßig abgewischt werden, um die Talgöle zu entfernen, die sich auf der Haut ansammeln und bei Berührung klebrig werden können.

Herkunft der Peterbald Katze

Peterbald-Katzen stammen ursprünglich aus Russland, wo in den 90er Jahren orientalisch kurzhaarige Katzen mit Siamkatzen und einer bestimmten Rasse von Sphynx-Katzen gezüchtet wurden. Der Grund für dieses Kreuz war die Absicht, eine haarlose Katze wie den Sphynx zu schaffen, aber mit einer orientalischen Morphologie. Der Name des Peterbalds kommt von seiner Heimatstadt Sankt Petersburg und der Tatsache, dass er unbehaart ist.

Nach der ersten Kreuzung 1994 dauerte es nicht lange, bis eine unverwechselbare Rasse mit einem einzigartigen Aussehen und einer liebenswerten Persönlichkeit entstand. Sie wurden nur drei Jahre später, 1997, offiziell von der International Cat Association (TICA) anerkannt. Die World Cat Federation folgte 2003.

Physikalische Eigenschaften der Peterbald Katze

Die Peterbald ist eine Katze mittlerer Körpergröße und hat eine stilisierte Form. Dieses wünschenswerte Aussehen zeichnet sich durch ihre sehr langen Beine und den ähnlich geschmeidigen Schwanz aus. Trotz ihrer schlanken Form sind sie ziemlich robust und widerstandsfähig. Ihr Gewicht reicht von 3 bis 5 Kilo und ihre Lebenserwartung liegt bei 12 bis 16 Jahren.

Wenn wir uns die anderen Eigenschaften der Peterbald-Katze ansehen, sehen wir, dass sie eine dünne Kopfform hat, die im Verhältnis zum Rest ihres Körpers steht. Sie haben große dreieckige Ohren und eine dünne lange Nase. Eingerahmt von ihrem eleganten Gesicht, sind die Augen der Peterbald-Katze mittelgroß und nicht wie bei einigen Katzenrassen ausgesprochen. Sie sind eine schöne Mandelform und haben Farben, die ihrer Hautfarbe entsprechen.

Obwohl diese Katzenrasse als haarlos gilt, sind nicht alle Peterbalds völlig kahl. Einige haben ein sehr kurzes Fell, das nie länger als 5 mm ist. Einige können mit einer bestimmten Menge an Haaren geboren werden, die mit zunehmendem Alter und Entwicklung vollständig verloren geht. Ihre Markierungen und Haarfarbe (falls zutreffend) können in fast jeder Farbe und jedem Muster geliefert werden.

Charakter der Peterbald Katze

Normalerweise sehr liebevoll und mit einem ausgeglichenen Temperament, ist die Peterbald-Katze meistens ein Liebling einer Katze. Sie verbringen gerne Zeit in Gesellschaft von Menschen und lassen sich nach Möglichkeit verwöhnen. Sie sind sehr gesellige Katzen, die eine häufige Interaktion mit Menschen erfordern.

Aufgrund dieser geselligen Natur versteht sich der Peterbald gut mit anderen Katzen, Kindern und sogar Hunden. Darüber hinaus können sie sich leicht an verschiedene Wohnumgebungen, einschließlich Wohnungen, anpassen. Ihr Ruf als Katze mit einer hundeähnlichen Sensibilität ergibt sich aus ihrem Wunsch, ihrer menschlichen Familie zu folgen, und sie können sogar wie ein Hund spielen. Einige Peterbaldwächter sind dafür bekannt, ihre Katzen an der Leine zu führen.

Aufgrund ihrer Geduld und ihres ausgeglichenen Charakters ist die Peterbald eine ideale Katze für Kinder, sofern sie gebildet und gut sozialisiert ist. Mit der richtigen Sorgfalt und Respekt können sie ideale Begleiter füreinander sein.

Peterbald Katzenpflege

Aufgrund der Besonderheiten ihres Fells oder dessen Fehlen ist es relativ einfach, sie in gesundem Zustand zu halten. Sie benötigen nicht das regelmäßige Bürsten anderer Katzenrassen, wie z.B. persischer Langhaarkatzen. Es gibt jedoch einen Haken. Da die Peterbald kein Fell hat, haben sie keine Möglichkeit, die natürlichen Öle zu sammeln, die über ihre Haut ausgeschieden werden. Während sie selbstpflegende Maßnahmen durchführen, müssen sie einmal pro Woche gebadet werden, um die angesammelten Öle loszuwerden, die Hygiene zu fördern und Körpergeruch zu vermeiden. Wenn ein Bad nicht jede Woche möglich ist, können spezielle Tücher zur Entfernung von Schmutz verwendet werden. Sie können spezielle feuchtigkeitsspendende Cremes verwenden, aber stellen Sie sicher, dass sie für Katzen ungiftig sind. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, kann dieser Artikel über das Baden haarloser Katzen nützlich sein.

Obwohl die Pflege des Peterbald relativ einfach sein kann, gibt es einige spezifische Überlegungen, die wir anstellen müssen. Sie sind sehr empfindlich gegen Kälte und Hitze. Bei kalten Wetterbedingungen sollten sie nicht ins Freie gelassen werden und müssen möglicherweise spezielle Katzenkleidung tragen, um sie vor Kälte zu schützen. In der heißen Sonne ist ihre haarlose Haut viel anfälliger für Sonnenschäden. Wenn sie an sonnigen Tagen Zugang zur Außenwelt haben oder viel Sonnenlicht haben, müssen wir Katzen-Sonnenschutz auftragen, um bestimmte Probleme wie Hautkrebs zu vermeiden.

In Bezug auf das Verhalten bedeutet ihre liebevolle Art, dass sie regelmäßige Interaktion benötigen. Täglich müssen wir uns die Zeit nehmen, uns mit ihnen in Spielaktivitäten zu beschäftigen und einfach Zeit mit ihnen zu verbringen. Umweltanreicherung in Form von Spielzeug, Intelligenzspielen und idealerweise Kratzen von Bäumen und anderen Klettergebieten. Wenn ein Peterbald alleine Zeit verbringen muss, dann ist es wichtig, dass er einen anderen Spielkameraden hat, sei es in Form von anderen Katzen oder anderen Tieren.

Katzengesundheit peterbald

Die Peterbald Katzenrasse ist im Allgemeinen sehr gesund und stark. Sie brauchen nicht so viel Aufmerksamkeit wie einige Rassen, aber das bedeutet nicht, dass es keine Schritte gibt, die wir unternehmen können, um ihre Gesundheit zu gewährleisten. Wir müssen sicherstellen, dass sie ordnungsgemäß geimpft und entwurmt sind. Wenn wir sie baden, müssen wir vorsichtig sein, um ihre Haut zu überwachen. Nur weil sie kein Fell haben, bedeutet das nicht, dass sie keinen parasitären Befall bekommen können. Wir müssen auch eine Hautpflege-Routine anbieten, um sie weich und geschützt zu halten.

Da der Peterbald eine so relativ neue Rasse ist, gibt es nur wenige genetisch bedingte Probleme, vor denen wir vorsichtig sein müssen. Das ist natürlich abgesehen von der Pflege ihrer Haut. Da sie so große Ohren haben, ist es wichtig, dass wir ihren Zustand überwachen, insbesondere auf Anzeichen von Milben. Sie müssen ihre Krallen hin und wieder trimmen und ältere Katzen werden wahrscheinlich ihre Analdrüsen von Zeit zu Zeit ausdrücken müssen.

Menü