Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um zu fördern! Dr. Dana Varble, DVM und Fur Angels Animal Sanctuary erklären, warum

Reifer Mann, der Haustierhund streichelt

(Bildnachweis: Eugenio Marongiu / Getty Images)

Es scheint, als hätten viele von uns heutzutage viel mehr Zeit. Vielleicht hat Netflix nicht die gleiche Intrige wie Anfang März, oder Sie könnten ein extra warmes Bündel verwenden, um sich während des Schnees in der Spätsaison in einigen Teilen der USA zu kuscheln.

Glücklicherweise haben viele Menschen entschieden, dass jetzt ein idealer Zeitpunkt ist, um einen Hund zu pflegen. Wenn Schutzregeln vorhanden sind und Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen, kann die Pflege Kameradschaft und eine Möglichkeit bieten, Tieren zu helfen.

DogTime hatte die Gelegenheit, sich von Tierarzt Dr. Dana Varble und Amber Kay vom Fur Angels Animal Sanctuary Gedanken darüber zu machen, warum jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, um Tierheimen und Rettungskräften zu helfen, indem sie bedürftige Tiere pflegen.

Dr. Varble spricht über die Förderung während des Schutzes

„Das ist der perfekt Zeit, einen Hund zu pflegen oder zu adoptieren. Tatsächlich wissen wir, dass in Tierheimen die Adoptionen definitiv zunehmen “, sagt Dr. Dana Varble, DVM, Chief Veterinary Officer der North American Veterinary Community (NAVC).

„Die ganze Familie kann in die frühe Ausbildung einbezogen werden. Während die Sozialisation begrenzt sein wird, ist es ein großer Vorteil, wenn mehrere Familienmitglieder mit einem neuen Haustier interagieren können.

"Denken Sie auch daran, dass viele Studien über die Mensch-Tier-Bindung die gesundheitlichen Vorteile und den Stressabbau gezeigt haben, wenn wir ein Haustier haben!"

Fur Angels Animal Sanctuary sagt, dass Pflege und Adoption anstehen!

Amber Kay, Gründerin und Präsidentin des Fur Angels Animal Sanctuary in der Region Chicagoland, teilte DogTime ihre Sichtweise darüber mit, wie es derzeit für ihre Rettung ist und warum jetzt ein guter Zeitpunkt ist, über eine Förderung oder Adoption nachzudenken.

AMANDA Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns über Ihre Tierrettung zu sprechen. Wie geht es den Tieren da draußen?

AMBER: Glücklicherweise treten viele Menschen auf, um Tieren zu helfen. Was Sie dort draußen in der Gemeinde sehen, sind Menschen, die versuchen, sich gegenseitig zu helfen und Tieren zu helfen – für viele sind diese Tiere Teil ihrer Familie.

Viele Unterstände sind tatsächlich leer, weil die Leute adoptieren!

Ich hoffe, dies stärkt das Bewusstsein und die Adoptions- und Befürwortungsraten bleiben hoch, wo die Leute adoptieren wollen, anstatt in Zoohandlungen / Mühlen zu kaufen.

AMANDA Sehen Sie Veränderungen bei Fur Angels? Ist es unerwartet?

AMBER: In der Tiergemeinschaft gab es zunächst die Befürchtung, dass die Menschen eine Menge Haustiere abgeben würden, weil sie fälschlicherweise befürchten, dass Tiere ihnen das Coronavirus geben. Es bestand auch die Befürchtung, dass es sich die Menschen nicht leisten könnten, ihre Tiere zu halten. Tatsächlich sind die Kapitulationen derzeit jedoch nicht höher als normal.

AMANDA: Wie viele Tiere wurden Ihrer Meinung nach seit Anfang März von Fur Angels adoptiert, als Schutz für Städte in Illinois begann?

AMBER: Auf den ersten Blick wäre eine sehr konservative Vermutung, dass 40 bis 50 Tiere adoptiert wurden. Wir erhalten jeden Tag Anträge auf Adoption und Förderung.

Es ist wunderbar! Wir hoffen, dass die Leute sie kommen lassen. Wir haben immer mehr Tiere, die ein Zuhause brauchen!

AMANDA War das auch überwältigend?

AMBER: Wir sind alle gerade sehr beschäftigt bei Fur Angels, aber auf gute Weise. Wir möchten weiterhin sicherstellen, dass jeder Pflegebedürftige gut zu unserer Rettung passt, damit wir das Screening nicht lockern können, nur weil es eine Zunahme gibt.

Eine Sache, die wir jetzt berücksichtigen müssen, ist, die Menschen zu bitten, sich für ihre Pflege einzusetzen, bis dieses Tier adoptiert ist – nicht nur während dieser Zeit von zu Hause aus.

Warum ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Pflegeeltern zu werden?

AMANDA Glaubst du, dies ist ein guter Zeitpunkt, um mit dem Pflegeprozess zu beginnen?

AMBER: Auf jeden Fall. Es war wahrscheinlich für so viele so erfolgreich, weil die Menschen gerade zu Hause sind, und das gibt eine gewisse Zeit, um dem Tier zu helfen, sich anzupassen, und der Familie, sich an das Tier anzupassen! All diese zusätzliche Zeit und Aufmerksamkeit würde einem Tier einen reibungsloseren Übergang ermöglichen.

AMANDA: Gibt es auch Vorteile für die Pflegeeltern?

AMBER: Auf jeden Fall! Es gibt viele Untersuchungen darüber, wie Tiere zu Hause eine positive psychische Gesundheit und ein positives Wohlbefinden bewirken.

Wenn Kinder Liebe, Mitgefühl und Respekt für Tiere lernen, lernen sie so viele wichtige Lektionen. Kinder sind unsere Zukunft.

Wie kannst du es nicht lieben, Tiere um dich zu haben? Es ist unglaublich und wunderschön.

Ich hoffe, die Leute entscheiden sich jetzt für eine Förderung, damit sie sehen, wie wunderbar eine Erfahrung ist und wie einfacher sie ist, als sie denken. Jeden Monat werden Tausende von Tieren niedergeschlagen, ohne jemals eine Chance zu bekommen. Ich hoffe, dass die Menschen sehen, welchen Unterschied sie bei der Pflege eines Tieres machen.

Sie retten ihr Leben, indem sie ihnen ihre Häuser öffnen.

Würden Sie ein gutes Pflegeeltern machen?

AMANDA Ich liebe das! Was fließt in die Entscheidung Ihrer Rettung ein, ob ein potenzieller Pflegeelternteil oder Adoptierender gut zu Ihnen passt?

AMBER: Es gibt ein paar Fragen, die wir uns immer stellen: Haben sie die richtige Umgebung für die Tiere – eine Wohnung, die groß genug für die Größe / Art des Tieres ist? Wenn die Menschen aktuelle Haustiere haben, sind diese Haustiere bei Tierarztbesuchen, Impfungen usw. aktuell?

Wir müssen sicherstellen, dass sie sich um ihre eigenen Haustiere kümmern können, bevor sie mehr in ihr Zuhause aufnehmen.

Sind auch alle Familienmitglieder mit dem Formular einverstanden? Wir müssen sicherstellen, dass jeder das Tier respektiert und pflegt, nicht nur eine Person im Haushalt.

AMANDA: Wie viele Pflegedienstleister hat Fur Angels gerade?

AMBER: Ungefähr 110.

AMANDA: Wie ist es, ein Pflegeelternteil zu sein?

AMBER: Es ist wirklich etwas Besonderes, ein Pflegeheim zu sein. Sie geben dem Tier ein Zuhause, eine Chance, sein bestes Selbst zu sein, mit viel Aufmerksamkeit und Komfort.

Selbst wenn das Tier für immer nach Hause geht, haben Sie ihr bestes Selbst herausgebracht; Du hast ihnen diese Chance im Leben gegeben. Tierheime sind auch sehr wichtig, aber in einem Heim zu sein, bringt das Beste aus Tieren heraus.

Was macht Fur Angels Animal Sanctuary?

AMANDA Erzählen Sie uns von Ihrer Tierrettung.

AMBER: Wir kümmern uns um Hunde, Katzen, Kleintiere, Vögel und Reptilien – jedes Tier, das ein Zuhause braucht. Mit der Eröffnung der Rettung im Jahr 2004 wurde ein Kindheitstraum verwirklicht. Ich bin in einer gehörlosen Familie aufgewachsen und selbst taub.

Schon in jungen Jahren wurde mir beigebracht, Liebe, Mitgefühl und Respekt für alle Tiere zu haben. Sie fühlen alles, was wir tun – Liebe, Angst, Hoffnung. Sie bluten wie wir.

Als ich aufwuchs, hatte ich viele Mobber, aber die Tiere in unserer Familie waren meine besten Freunde. Sie waren immer für mich da, mit Liebe, ohne Urteil. Ich habe ihnen als kleines Mädchen versprochen, dass ich sie eines Tages für alles zurückzahlen würde, was sie für mich getan hatten, indem ich eine Rettung eröffnete.

Ich konnte es mir nicht leisten, ein physisches Tierheim zu bauen, aber während meiner Zeit, als ich gehörlosen Tieren half, wurde mir klar, dass man ihnen helfen kann, ohne ein physisches Gebäude zu benötigen. Daher war eine Rettung die perfekte Lösung. Tiere in Häuser zu bringen zeigt ihr wahres Selbst.

AMANDA: Das ist absolut schön – fröhliche Tränen hier! Ich bin so beeindruckt von Ihrer Geschichte und Ihrer Rettung.

AMBER: Danke. Es ist nicht nur ich; Fur Angels wären ohne all unsere Pflegefamilien und Freiwilligen nicht möglich.

AMANDA Das ist wunderbar. Was hoffen Sie, bleibt gleich, nachdem all diese seltsame Zeit vor Ort vorbei ist?

AMBER: Ich hoffe, die Leute werden erkennen, dass Tierheime immer überfordert sind – jeden Monat kommen Tausende von Tieren herein -, es endet nie. Ich hoffe, dass die Menschen weiterhin fördern und adoptieren wollen, auch wenn sie wieder zu ihrer Arbeit oder zur Schule zurückkehren müssen. Es ist einfacher als viele Leute denken und es gibt so viele Vorteile für beide Seiten.

Ich hoffe auch, dass die Menschen weiterhin adoptieren, anstatt Tiere in einer Tierhandlung zu kaufen. Wenn die Leute aufhören, Tiere zu kaufen, werden die Welpenmühlen ihre Geschäfte einstellen.

Es gibt zu viele obdachlose Tiere, um die Verwendung von Mühlen und das Auffüllen von Tierhandlungen zu rechtfertigen. Sorgfältige Züchter werden nicht in großem Maßstab züchten, und sie achten darauf, genetische Bedingungen zu züchten, um gesündere, glücklichere Tiere zu produzieren.

Wie können Sie Tieren jetzt helfen?

AMANDA: Wie können Menschen etwas über die Tiere erfahren, die Fur Angels zur Verfügung hat?

AMBER: Viele von ihnen sind auf unserer Website oder sie können per E-Mail oder Facebook Kontakt aufnehmen. Wir sind auch auf Instagram, YouTube und Twitter. Wir haben momentan viele Hunde, sowohl reinrassige als auch gemischte Rassen! Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihrer Familie eine hinzuzufügen.

AMANDA: Wenn jemand im Moment nicht adoptieren, fördern oder sich freiwillig melden kann, gibt es irgendetwas, das er tun könnte, um Fur Angels zu helfen?

AMBER: Ja! Menschen können uns auf unserer Website spenden. Wir sind vollständig freiwillig; niemand wird bezahlt, auch ich nicht.

Da wir in Pflegeheimen ansässig sind und kein physisches Gebäude für unsere Organisation haben, müssen wir auch keine Miete zahlen. Das bedeutet, dass 100 Prozent jeder Spende direkt an die Pflege unserer Tiere geht. Darauf sind wir sehr stolz.

Folgen Sie mit NAVC und Fur Angels Animal Sancutary

Vielen Dank an Dr. Varble und Amber für ihre Zeit!

  • Um mehr über die North American Veterinary Community zu erfahren, besuchen Sie bitte deren Website hier.
  • Um mehr über Fur Angels Animal Sanctuary zu erfahren, bitte Besuchen Sie ihre Website hier.

Haben Sie schon einmal einen Hund gepflegt? Wie war es? Denken Sie, jetzt ist ein besonders guter Zeitpunkt für die Menschen, um mit der Pflege zu beginnen? Dann lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um zu fördern! Dr. Dana Varble, DVM und Fur Angels Animal Sanctuary erklären, warum
Vorheriger Beitrag
5 fantastische Ergänzungen, um Ihrem älteren Hund mit Arthritis-Schmerzen zu helfen
Nächster Beitrag
Warum niest meine Katze viel? Was sollte ich tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü