Hunde, die an den Stränden von Texas Rohöl erschnüffeln

Rohöl

(Bildnachweis: Texas A&M University Corpus Christi)

Forscher der Texas A&M University-Corpus Christi beschäftigten zwei Welpen, um an den Stränden von Texas Rohöl zu erschnüffeln.

Poppy, ein English Springer Spaniel, und Bin, ein Deutsch Kurzhaar, nutzen ihre Schnauze, um eine wertvolle Arbeit zu leisten. Die Forscher hoffen, dass diese Studie Texas schließlich mit einem neuartigen Instrument zur Durchführung von Öluntersuchungen an Stränden versorgt. Sie wollen auch die Zahl der Hundeteams zur Ölerkennung im ganzen Bundesstaat erhöhen.

Große Jobs für gute Hunde

Als Teil der neuen Oil Detection Canine-Studie trainieren Forscher Bin darin, zwischen natürlich vorkommendem verwittertem Öl und frischeren Rohölen bis zu einem Meter unter dem Sand zu unterscheiden. Sie trainieren Poppy, den Kontrollhund, darauf, jedes Vorkommen von Öl zu erkennen.

Die Hunde tragen eine „Arbeitshundeweste“, eine Sandschutzbrille zum Schutz der Augen vor starkem Wind und Pfotenpolster zum Schutz vor heißem Sand. Baxter sagte gegenüber dem Alice Echo News Journal: „Wenn die Bedingungen für eine Person nicht geeignet sind, um darin zu arbeiten, sind sie auch nicht für die Hunde geeignet.“

„Hunde sind äußerst präzise und können unter strengen Bedingungen sehr kleine Ölmengen erkennen“, sagte Aaron Baxter, CCS-Forschungsspezialist II und Hauptforscher der Studie. Baxter fügt hinzu, dass Eckzähne große Flächen schnell abdecken und oberflächliche und vergrabene Öle besser lokalisieren als jede Maschine oder jeder Mensch. „Ein Hund kann eine Fläche von einem Hektar in drei Minuten bearbeiten, während ein Team von Menschen alle 10 Meter Gruben ausheben muss, um festzustellen, ob es Öl gibt“, fuhr er fort.

Pläne, mehr Hunde zu zertifizieren

Laut Baxter ist der vierwöchige Schulungsprozess zeitintensiv, vieles davon kann jedoch virtuell absolviert werden. Der Feldtrainingsteil erfordert Zeit am Strand mit einem professionellen Trainer, um eine Zertifizierung zu erhalten. CCS plant, Mitglieder der Öffentlichkeit als freiwillige Citizen Scientists auszubilden. Diese Individuen würden den Hunden auch als „ewiges Zuhause“ dienen.

Wenn die Studie erfolgreich ist, kann das Hundeführer-Hund-Team nach der Zertifizierung auch bei Ölunfällen auf der ganzen Welt helfen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hunde, die an den Stränden von Texas Rohöl erschnüffeln
Vorheriger Beitrag
Hund zwei Wochen nach Flucht aus schwerem Autounfall wieder mit Familie vereint
Nächster Beitrag
Massiver 3D-Akita projiziert über die Straßen von Tokio, eine Hommage an Hachiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü