Hund weigert sich, Elternteil zurückzulassen, das von fallendem Ast getötet wurde

(Picture Credit: Thorsten Griebel / EyeEm)

Der Hund einer Frau, die von einem fallenden Ast getötet wurde, weigerte sich, von ihrer Seite zu weichen, bis Passanten ihren Körper entdeckten, berichtet The Mirror.

Blieb die ganze Zeit

Die Bäuerin und Lokalhistorikerin Mary O’Shea, Anfang 60, wurde in ihrem Haus im irischen Dorf Piltown von einem fallenden Ast festgehalten. Sie wurde zuletzt am Freitagmorgen (18. November) gesehen, bevor sie am Samstagabend gefunden wurde – es wird angenommen, dass sie später am Freitag starb.

„Der Hund blieb die ganze Zeit an ihrer Seite“, sagte eine Quelle gegenüber The Mirror. Pat Dunphy, ein lokaler Politiker, sagte, dass alle in der Gegend schockiert seien über den Tod von O’Shea, der gemeinsamer Schatzmeister der South Kilkenny Historical Society war. „Ich möchte mein Mitgefühl und das der Menschen in Piltown an ihre Verwandten weitergeben“, sagte er, „Sie war eine sehr beliebte Frau. Sie arbeitete auf ihrer Farm und hatte auch ein starkes Wissen über die lokale Geschichte. Es war sehr traurig”.

Die Polizei bestätigte eine Untersuchung des Todes, nachdem der Rettungsdienst sie um Hilfe gerufen hatte. Quellen sagten jedoch, dass Foulspiel ausgeschlossen worden sei, da O’Sheas Tod ein tragischer Unfall sei.

Großer Community-Einfluss

Die Einheimischen zollten O’Shea schnell ihren Respekt, und Pfarrer Pater Paschal Moore gehörte zu denen, die Tribut zollten. „Sie lebte allein, war aber sehr stark in das Gemeinschaftsleben eingebunden. Sie war Lokalhistorikerin und hat vor ein paar Jahren ein Buch über die Gegend geschrieben“, sagte er.

Er fuhr fort: „Sie war ein wunderbarer Mensch und eine große Hilfe in der Gemeinde, wenn Touristen kamen, die nach ihren familiären Wurzeln suchten. Sie war immer bereit zu helfen.

„Und sie war eine sehr gute Freundin. Sie wird der Gemeinde fehlen. Heute Morgen sind alle traurig.“

Eddie Synnott, ebenfalls Mitglied der South Kilkenny Historical Society, zollte ebenfalls Tribut. „Sie war eine sehr gute Historikerin und konnte ihr Wissen ausdrücken. Sie war auch eine Intellektuelle und eine wundervolle Frau“, sagte er.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hund weigert sich, Elternteil zurückzulassen, das von fallendem Ast getötet wurde
Vorheriger Beitrag
Deutscher Schäferhund rettet 6-jährigen Jungen
Nächster Beitrag
Hundemama warnt vor Hefevergiftung durch Thanksgiving Rolls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü