Hitzschlag bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

(Erfahren Sie mehr über Hitzschlag bei Hunden. Bildrechte: Liudmila Chernetska / Getty Images)

Hitzschlag bei Hunden ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn die Körpertemperatur eines Hundes zu stark ansteigt. Der Zustand tritt oft auf, nachdem ein Hund zu viel gehechelt hat.

Hunde erleiden oft einen Hitzschlag, nachdem sie in einem heißen Auto eingeschlossen wurden. In einigen Fällen kann sich ein Hitzschlag sogar als tödlich erweisen.

Während alle Hunde unter dem Problem leiden können, ist es am wahrscheinlichsten, dass Rassen mit flachem Gesicht wie Bulldoggen und Möpse davon betroffen sind.

Manchmal ist die Erkrankung auch unter dem medizinischen Namen Hyperthermie bekannt.

Wenn Sie die Anzeichen eines Hitzschlags bei Ihrem Hund sehen, wenden Sie sich für eine ordnungsgemäße Diagnose und Behandlung an einen Tierarzt.

Hier ist, was Sie über die Symptome, Ursachen und Behandlungen von Hitzschlag bei Hunden wissen sollten.

Symptome eines Hitzschlags bei Hunden

Hitzschlag bei Hunden kann eine Vielzahl von Symptomen hervorrufen. Einige der häufigsten Symptome der Erkrankung sind die folgenden:

  • Hecheln viel
  • Lethargisch werden
  • Zahnfleisch wird rot
  • Sabbern
  • Sich nicht bewegen wollen
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Zusammenbruch

Ursachen von Hitzschlag bei Hunden

(Bildnachweis: EvgeniiAnd / Getty Images)

Die häufigste Ursache für die Erkrankung ist, dass ein Hund an einem heißen Tag in einem Auto gelassen wird. Wenn Sie einem Hund keinen Schatten und kein frisches Wasser zur Verfügung stellen, kann dies ebenfalls zu der Erkrankung führen.

Alle Hunde können einen Hitzschlag erleiden. Aber die folgenden Faktoren können einen Hund anfälliger für die Entwicklung machen:

  • Hohes Alter
  • Flachgesichtige (brachyzephale) Rassen
  • Übergewichtig sein
  • Unter Kehlkopflähmung leiden
  • Viel dickes Fell haben

Behandlungen für Hitzschlag bei Hunden

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund an einem Hitzschlag leidet, ergreifen Sie zunächst sofort Maßnahmen, um ihn aus der heißen Umgebung zu entfernen.

Versuchen Sie als Nächstes, Ihren Hund in eine Badewanne zu legen und ihn mit einem Schlauch abzuspritzen. Dies hilft, ihre Körpertemperatur zu senken.

Wenn dies nicht möglich ist, können Sie versuchen, ein in kaltes Wasser getauchtes Handtuch zu verwenden.

Achten Sie immer darauf, dass Sie den Kopf Ihres Hundes niemals unter Wasser tauchen.

Stellen Sie Ihrem Hund schließlich viel frisches Wasser zum Trinken zur Verfügung. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihren Hund niemals dazu zwingen, Wasser zu trinken.

In schwereren Fällen von Hitzschlag müssen Sie einen Notarzt rufen. Dies liegt daran, dass sich der Zustand in einigen Fällen als tödlich erweisen kann, sodass sofortige medizinische Hilfe erforderlich ist.

Haben Sie sich jemals um einen Hund gekümmert, der einen Hitzschlag erlitten hat? Wie hat Ihr Tierarzt Ihrem Hund geholfen, sich von der Erkrankung zu erholen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hitzschlag bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen
Vorheriger Beitrag
Abstammung von Hunden, die auf zwei Populationen alter grauer Wölfe zurückgeführt werden
Nächster Beitrag
Chorioretinitis bei Hunden: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü