Hat Ihr Hund eine Zahninfektion? Hier sind 4 mögliche Anzeichen

Hundezahninfektion

(Bildnachweis: Getty Images)

Wir denken nicht gerne darüber nach, aber von Zeit zu Zeit werden unsere Hunde krank. Manchmal verursachen diese Beschwerden Schmerzen bei unseren Welpen. Fühlen Sie sich nicht wie ein schlechter Haustierelternteil, wenn Ihnen dies passiert. Das ist alles selbstverständlich.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Anzeichen kennen und kennen, insbesondere die schwerwiegenderen Infektionen, die Hunde bekommen können. Eine der häufigsten Infektionen bei Hunden ist die Zahninfektion. Diese können gefährlich werden, wenn sie nicht behandelt werden, ganz zu schweigen von den Schmerzen, die sie Ihrem Hund verursachen.

Hier sind einige Dinge, auf die Sie achten sollten, die bedeuten könnten, dass Ihr Hund eine Zahninfektion hat. Wenn Sie diese Zeichen sehen, gehen Sie zum Tierarzt!

1. Fallenlassen oder sich weigern, harte Lebensmittel und Leckereien zu essen

Dies ist immer ein wichtiges Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Hunde sind im Allgemeinen ziemlich nahrungsgetrieben. Wenn also etwas die Nahrungsaufnahme behindert, können Sie sicher sein, dass etwas nicht stimmt.

Prüfen Sie, ob die Umstellung auf ein weiches Lebensmittel in dieser Hinsicht hilfreich ist. In diesem Fall hat Ihr Hund möglicherweise ein Problem mit den Chompern.

Seien Sie aufmerksam und achten Sie auch auf andere Faktoren!

2. Nicht auf hartem Spielzeug kauen

Golden Labrador Welpe liegend, mit rotem Kragen und Etikett, rotes Zahnputzspielzeug zwischen den Vorderbeinen, erhobenem Kopf, wachsamer Ausdruck, abgewinkelte Seitenansicht.

(Bildnachweis: Steve Shott / Getty Images)

Wenn Ihr Hund ein Lieblingsspielzeug hat, mit dem er nicht mehr spielt, beachten Sie dies. Oder wenn sie beim Kauen jammernde Geräusche machen oder wimmern, ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass sie möglicherweise Schmerzen haben.

Blut kann auch ein Faktor bei einer Zahnentzündung sein. Achten Sie daher darauf, dass Sie Ihren Hund im Auge behalten, wenn er bereits eines der anderen hier aufgeführten Symptome aufweist. Wenn Sie Blut an ihren Spielsachen sehen oder aus ihrem Mund kommen, gehen Sie zum Tierarzt.

3. Eine Seite ihres Mundes oder Gesichts bevorzugen

Wenn Ihr Welpe nicht möchte, dass Sie eine Seite seines Gesichts berühren, kann dies ein Zeichen von Schmerz sein. Manchmal kann ein Knurren oder Zeigen von Zähnen damit einhergehen.

Denken Sie daran, nicht beunruhigt zu sein! Ihr Hund kommuniziert mit Ihnen nur so, wie er es kann.

Das konsequente Reiben oder Kratzen einer Seite des Gesichts kann auch ein Zeichen von Irritation sein. Wenn Ihr Hund jemals eine Seite seines Mundes bevorzugt, achten Sie darauf, dass Sie nach anderen Anzeichen Ausschau halten und diese gründlich untersuchen. Bei anhaltenden Symptomen wird ein Besuch beim Tierarzt dringend empfohlen.

4. Mundgeruch

Heiße Shiba Inu

(Bildnachweis: Terje Håheim / Getty Images)

Dieser ist möglicherweise schwer zu bestimmen, da einige Hunde nur stinkender atmen als andere. Es ist jedoch erwähnenswert, dass ein besonders schlechter oder schlechter Atem Ihres Hundes ein Anzeichen für eine Infektion sein kann.

Wenn dies mit den oben genannten Anzeichen oder etwas anderem verbunden ist, das verdächtig erscheint, ist es wichtig, dass Sie Ihren Welpen so schnell wie möglich zum Tierarzt bringen.

Zahninfektionen können sehr schnell schwerwiegend werden. Ignorieren Sie diese Symptome nicht, wenn Ihr Hund eines davon zeigt.

Hat Ihr Hund jemals eine Zahnentzündung gehabt? Was waren die Symptome, die Sie wissen ließen, dass etwas nicht stimmte? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Zum Thema passende Artikel:

Category: Hunde
  1. Startseite
  2. Hunde
  3. Hat Ihr Hund eine Zahninfektion? Hier sind 4 mögliche Anzeichen
Vorheriger Beitrag
Erhalten Hündinnen Perioden? Was sind die Zeichen?
Nächster Beitrag
Fragen, die Ihre Katze stellen möchte, wenn Sie die Katzentoilette reinigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü