Frau reist um die Welt und spart Tausende von Dollar durch Katzenbetreuung


Egal, ob Sie Familie und Freunde anrufen oder einen Fachmann engagieren möchten, einen vertrauenswürdigen und zuverlässigen Katzensitter zu finden, ist ein Muss für jeden Haustierbesitzer.

Aber ein versierter Australier hat auch das Katzensitzen zu einer Möglichkeit gemacht, um die Welt zu reisen. Sie bietet ihre Dienste lediglich gegen eine kostenlose Unterkunft an.

Madolline Gourley schätzt, dass sie allein durch das Katzensitting auf ihren Reisen Tausende von Dollar an Übernachtungskosten gespart hat.

Katze sitzen und die Welt sehen

Nach Berechnungen der in Brisbane ansässigen Gourley hat sie in den letzten vier Jahren umgerechnet 28.000 US-Dollar gespart. Sie tauscht nur 30-minütige Katzensitting-Sitzungen gegen eine kostenlose Übernachtung.

Sie berechnete den Betrag, den sie sparte, indem sie sich die AirBnb-Preise in der Nähe ansah und verglich. Natürlich beinhaltet die kostenlose Unterkunft nicht ihre Verpflegung, Reise und andere Ausgaben. Es reduziert jedoch die Kosten ihrer Weltreisen erheblich.

Die neuartige Art, die Reisen der 32-Jährigen zu finanzieren, hat es Gourley ermöglicht, fast 50 verschiedene Häuser in den Vereinigten Staaten und ihrem Heimatland Australien zu besuchen.

Gourley erzählte CNBC, dass sie ursprünglich von einigen ihrer Freunde inspiriert wurde, die das Housesitting als Möglichkeit nutzten, um die Welt zu reisen. Als langjährige Katzenmutter dachte Gourley, dass sie die Idee umdrehen könnte, um andere Katzenfanatiker anzusprechen.

Gourley hat ihre Abenteuer beim Katzensitting auch in ihrem eigenen One Cat At A Time-Blog dokumentiert, der natürlich vollgepackt ist mit Bildern der Kätzchen, die sie auf ihren Reisen getroffen hat.

Worauf Sie bei einem Katzensitter achten sollten

Katze schnüffelt den Frühling.  Reinrassige Bengal-Hauskatze sitzt auf dem Balkon in den Strahlen der Sonnenuntergangs- oder Morgensonne und warm.

(Bildnachweis: Azovsky/Getty Images)

Wenn Gourleys Katzenbetreuung Sie daran erinnert hat, wie wichtig es ist, sich Ihren eigenen zuverlässigen Katzensitter zu sichern, sollten Sie bei der Auswahl von Kandidaten einige wichtige Dinge beachten:

  • Finden Sie heraus, ob es Ihrer Katze besser gehen würde, wenn jemand vorbeikommt, um sie zu füttern, oder ob sie sich wohler fühlen würde, wenn jemand tatsächlich im Haus bleibt.
  • Schauen Sie sich unbedingt die Online-Bewertungen aller Tiersitter an, die Sie in Betracht ziehen.
  • Fragen Sie nach Empfehlungen von örtlichen Tierärzten und Tierheimen.
  • Hinterlassen Sie detaillierte und klare Anweisungen. Es ist besonders notwendig, wenn Ihre Katze andere Bedürfnisse hat, als nur ihre Futter- und Wassernäpfe aufzufüllen.

Haben Sie jemals versucht, auf Katzen zu sitzen, um zu reisen und gleichzeitig etwas Geld zu sparen? Haben Sie an einem schicken Ort übernachtet, während Sie die Haustiere von jemandem beobachtet haben? Erzählen Sie uns alles darüber in den Kommentaren unten!

Category: Katzen
  1. Startseite
  2. Katzen
  3. Frau reist um die Welt und spart Tausende von Dollar durch Katzenbetreuung
Vorheriger Beitrag
Gestohlener Yorkshire Terrier kehrt dank Mikrochip nach 11 Jahren nach Hause zurück
Nächster Beitrag
Schock bei Katzen: Symptome, Ursachen und Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü